Fünf Dinge, die Sie über Zoe Perry nicht wussten


Es war das Spin-off, auf das wir gewartet haben und das nur 10 Jahre in der Entwicklung war. Young Sheldon war etwas, das wir vor Ewigkeiten heraufbeschworen haben, und wir sind froh, dass die Netzwerkmanager endlich mit der Stimmung aufholen. Während wir alle Charaktere in der neuen Serie lieben, gibt es einen, auf den wir besonders gewartet haben. Lernen Sie die Frau kennen, die das junge Genie aufgezogen hat, Mary Cooper, und die Frau, die sie im Spin-off spielt, Zoe Perry. Hier sind fünf Dinge, die Sie nicht über sie wussten, die Sie völlig überraschen könnten, aber gleichzeitig auch Sinn machen.

1. Zoe Perry ist die Tochter von Laurie Metcalf und Jeff Perry.

Zoe stammt aus einer Schauspielerfamilie, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie dem Karriereweg ihrer Eltern folgen würde. Wir sind absolut froh, dass sie das gemacht hat, denn nachdem wir ihre Arbeit in der Premiere von Young Sheldon gesehen haben, freuen wir uns darauf, noch viel mehr zu sehen. Es war vielleicht nur reines Glück beim Casting, aber Zoe ist buchstäblich perfekt für diese Rolle. Immerhin spielt ihre Mutter in The Big Bang Theory Sheldons Mutter. Was für eine Art, alles in der Familie zu behalten!

2. Sie schauspielert, seit sie 8 Jahre alt ist.


Kein Wunder, dass beide Elternteile Schauspieler sind. Sie erhalten die nötige Belichtung, auch wenn Sie sie nicht möchten. Da sie so lange schauspielert, ist ihre Kreditliste für die Schauspielerei umfangreich. Es beinhaltet hauptsächlich, in einer Vielzahl von TV-Shows zu sehen, aber sie hat noch nie eine größere Rolle neben Young Sheldon bekommen. Trotzdem ist sie in einigen der größten TV-Shows zu sehen, darunter Scandal, NCIS, The Family und Grey's Anatomy.

3. Dies ist nicht das erste Mal, dass sie ihre Mutter spielt.


Es mag lustig für uns sein, Laurie Metcalfs Tochter eine jüngere Version von ihr zu sehen; Für Zoe ist es jedoch nichts Neues. Zoe hat tatsächlich eine jüngere Version ihrer Mutter gespielt, und es war tatsächlich Zoes Schauspieldebüt. Laurie Metcalf spielte damals Jackie Harris in Roseanne, und Zoe spielte 1992 in einer Episode als 'Little Jackie'. Sie wiederholte die Rolle 1995 erneut als junge Jackie.

4. Sie hat auch mit ihrem Vater Jeff Perry gespielt.


Jeff Perry hat auch eine umfangreiche Liste von TV-Rollen, darunter die von Cyrus Beene in Scandal. Zoe spielte die Rolle der Samantha Ruland in der Show, und während ihr Charakter nur 9 Episoden in der Serie hatte, reichte es aus, dass sich ihre Rolle und die Rolle ihres Vaters kreuzten. Auf die Frage, wie es sich anfühle, mit Zoe am Set zu arbeiten, sagte Jeff Perry, es sei nur eine große Freude.

5. Sie musste noch für die Rolle vorsprechen.

In Hollywood gibt es keine Handouts, unabhängig davon, wer Ihre Eltern sind und wie Sie ihre jüngeren Versionen zuvor gespielt haben. Für die Rolle der Mary Cooper musste Zoe immer noch die typischen Verfahren für das Vorsprechen befolgen. Um sich auf die Rolle vorzubereiten, tat Zoe, was sie wahrscheinlich schon ihr ganzes Leben lang getan hatte; sie musste buchstäblich nur auf ihre Mutter aufpassen. Es hat für Zoe und für die Show insgesamt funktioniert, und wir könnten nicht mehr froh darüber sein.

Foto über Broadimage/REX/Shutterstock