Fünf wirklich hoffnungsvolle Geschichten zu 'My 600 lb Life' Staffel 6



Mein 600-Pfund-Leben ist eine sehr ergreifende Show, die die körperlichen und emotionalen Kämpfe von Menschen aufzeichnet, die krankhaft fettleibig sind. Es läuft seit mehreren Saisons und befindet sich derzeit im sechsten Jahr. Unten sind fünf Geschichten der Hoffnung, die bisher allein in dieser Saison vorgestellt wurden. Wenn Sie die Show in der Vergangenheit gesehen haben, wissen Sie bereits, wie bewegend die Geschichten sein können. Wenn Sie es nicht gesehen haben, möchten Sie vielleicht einschalten. Zu beobachten, wie Einzelpersonen ihre eigenen körperlichen und emotionalen Kämpfe durchmachen, kann oft helfen, Ihr eigenes Leben in die richtige Perspektive zu rücken. Es beweist auch, dass es viele Menschen gibt, mit denen sie täglich zu kämpfen haben, sei es Essen oder etwas anderes. Während all diese Personen tatsächlich mit Problemen der Esssucht zu kämpfen haben, hat fast jeder etwas, mit dem er zu kämpfen hat, und die tieferen Probleme, die Essenssucht verursachen, sind normalerweise etwas, mit dem sich fast jeder in der einen oder anderen Funktion identifizieren kann.

Unten sind fünf der bewegendsten Geschichten, die in dieser Saison bisher vorgestellt wurden.

1. Janines Geschichte



Janine ist nicht gehfähig, also muss sie einen Roller benutzen, um sich auch im Haus fortzubewegen. Das ist jedoch nicht ihr größtes Problem. Aufgrund ihres Gewichts hat sie fast die ganze Zeit extreme körperliche Schmerzen. Darüber hinaus leidet sie an einer Reihe von emotionalen Problemen, die dazu geführt haben, dass sie zu viel isst, und jetzt haben sich diese Probleme nur so weit verschärft, dass es ihr schwerfällt, zu funktionieren. Jeder Tag ist für Janine ein Kampf, doch sie trifft sich jeden Tag mit dem Versuch, diese Probleme anzugehen und gesund zu werden.

2. Alicias Geschichte



Alicia möchte heiraten und hat mehrere Nichten, für die sie da sein möchte, wenn sie heranwachsen. Sie befürchtet jedoch, dass ihr Gewicht sie daran hindert, für sie da zu sein oder ihre Träume als verheiratete Frau zu verwirklichen. Sie hat immer ein Lächeln für alle, egal wie es ihr eigentlich geht. Trotz der Tatsache, dass sie immer gut gelaunt zu sein scheint, gibt sie zu, dass sie tief in ihrem Inneren voller Angst und emotionalem Schmerz ist.

https://www.youtube.com/watch?v=OlggtcTN52k

3. Liz' Laden

Liz kann nicht laufen. Erschwerend kommt hinzu, dass sie praktisch keine Freunde hat und bei ihrer Mutter lebt, aber ihre Mutter ist aufgrund ihrer eigenen gesundheitlichen Probleme nicht in der Lage, sich um sie zu kümmern. Liz befindet sich in einer schlimmen Situation, in der es keinen Ausweg zu geben scheint. Dies führt zu extremen Depressionen, und häufig verstärkt diese Depression nur ihre Neigung, sich von Anfang an traurig zu fühlen. Wenn Sie Liz 'Geschichte folgen, haben Sie die Chance zu sehen, wie sie beginnt, sich aus ihrer Depression zu befreien und einen Weg zu finden, aus der Situation herauszukommen, komplett mit all den Herausforderungen und Hürden, die sie auf ihrem Weg bewältigen muss.

4. Karinas Geschichte



Karinas Eltern müssen sich um sie kümmern, weil sie aufgrund ihrer Gewichtsprobleme nicht in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen. Das belastet sie und verursacht emotionale Reibungen für alle Beteiligten. Außerdem hat Karina eine Schwester, von der sie sich mittlerweile entfremdet hat. Ihre Schwester ist nicht in der Lage, Karinas Gewichtsprobleme zu verstehen und macht sie oft deswegen vorsätzlich. Dies hat auf beiden Seiten harte Gefühle ausgelöst. Wenn Sie sich Karinas Geschichte ansehen, erkennen Sie, dass in der Familie viel emotionaler Schaden angerichtet wird, der repariert werden muss, wenn sie ihre Gewichtsabnahmeziele erreichen will.

5. Die Geschichte von Rena und Lee



Dieses Paar hat sich tatsächlich in einer bariatrischen Reha-Einrichtung kennengelernt. Beide kämpfen jedoch immer noch mit ihrem Gewicht und den damit verbundenen Wutproblemen. In Wirklichkeit sind sie beide frustriert über sich selbst, weil sie übergewichtig sind und dass sie andere emotionale Probleme dazu bringen, zu viel zu essen. Leider nehmen sie diese Wutprobleme häufig aneinander aus und verschlimmern nur die bereits bestehenden Probleme.