Freddy und Jason sind beste Freunde in „More Than Burns“ Extreme Parody


Stellen Sie sich vor, wenn Freddy und Jason wirklich miteinander auskommen und ein Team werden könnten, wäre zu diesem Zeitpunkt niemand mehr sicher, bis jemand einen Weg findet, sie beide endgültig aufzulösen. Diese musikalische Parodie zur Melodie von More than Words ist ziemlich komisch da es irgendwie übergeht, was sie im Film Freddy vs. Jason durchgemacht haben und Jasons Mutter im Vordergrund steht, um es noch besser zu machen. Die Erwähnung von Freddy vs. Jason 2 war irgendwie lustig, da man sich vorstellen muss, dass es ein paar Leute gibt, die so etwas gerne sehen würden oder vielleicht auf etwas in der Art von Michael Myers vs. Candyman drängen würden , oder vielleicht ein Mashup von Filmmonstern, die diejenigen befriedigen würden, die sich nur nach einem riesigen Ensemble sehnen, das es zu einem großen Gore-Fest machen könnte, das alle möglichen lächerlich wäre. Denken Sie nur darüber nach, Freddy, Jason, Chucky, Michael, Candyman und viele andere Schurken kommen zusammen, um zu sehen, wer der beste Killer sein kann, und die armen Menschen, die auf der Empfängerseite festsitzen und keine Ahnung haben, in welche Richtung sie laufen sollen Jedes Filmmonster hat seine eigene spezielle Art, Leute aufzuspüren, bevor sie sie mit brutaler Effizienz erledigen.

Es ist irgendwie interessant wie Freddy und Jason gepaart wurden da es ziemlich viele verschiedene Filmmonster gibt, die man hätte zusammenstellen können, aber irgendwie machte diese Paarung für jemanden Sinn und es wurde auf eine Weise vorangetrieben, die sie schließlich auf eine ziemlich lustige Weise zusammenbrachte. So sehr dies ein Horrorfilm sein sollte, es endete damit, dass es alle Arten von urkomisch war, da es viel von dem erwarteten Material zurückbrachte, das bereits die anderen Filme gemacht hatte, entweder von den Fans geliebt oder von denen lächerlich gemacht, die beides satt hatten Freddy und Jason nach einer Weile. Zu sehen, wie sich diese beiden zu einem massiven Kampf zusammengetan haben, war ziemlich cool, aber alles, was verwendet wurde, um bis zu diesem Punkt zu gelangen, fühlte sich manchmal ein wenig ausgespielt an, aber glücklicherweise fühlte es sich hin und wieder ein bisschen erfinderisch an, wenn gezeigt wurde, wie Freddy Jason am Laufen halten konnte Die Seile. Als sich herausstellte, dass Freddy sich durchsetzen würde, war die naheliegende und beste Idee, ihn in die reale Welt und damit sogar ein wenig auf das Spielfeld zu bringen.

Es gab eine Zeit, in der diese beiden Charaktere schrecklicher waren als die Hölle, aber es war auch eine Zeit, in der die Leute keine Ahnung hatten, wer sie waren und was sie tun konnten. Als Freddy zum ersten Mal auf die Bühne kam, war er gruselig, da die Idee, eine Person in ihren Träumen angreifen zu können, etwas war, gegen das sich die meisten Menschen nicht wehren können. Außerdem können Menschen nicht ohne Schlaf auskommen, was bedeutet, dass jeder ein potenzielles Ziel für Freddy war, da er, sobald die Lichter ausgehen, dort warten musste. Jason war nur ein Vernichtungsmotor, der aus einer Tragödie geboren wurde, aber es war seine Mutter, die den Anfang machte, seit sie anfing, Camper links und rechts für das zu töten, was sie für ihren Sohn getan oder nicht getan hatten. Sobald er jedoch auf den Beinen war, wurde Jason zu einer unaufhaltsamen Tötungsmaschine, die einfach nicht sterben konnte und daher das beste Werkzeug war, auf das Freddy hoffen konnte, da seine gesamte Existenz davon abhing, dass sich die Leute an ihn erinnerten und sich vor ihm fürchteten. Es ist seltsam, dass Monster, die so gewalttätig und so mächtig sind, immer noch die Angst vor den Menschen brauchen, um zu existieren. Nun, einige von ihnen tun es zumindest, da Jason sich nicht darum kümmern konnte, dass die Leute Angst vor ihm hatten, da er gezwungen war, so viel wie möglich zu töten, bis endlich jemand einen Weg fand, ihn aufzuhalten. Und ihn in die Hölle zu schicken war der einzige Weg, der wirklich funktionierte, bis Freddy ihn ausgraben musste.


Es ist unwahrscheinlich, dass ein anderer vs. Film würde sowieso mitkommen, da Robert Englund von der Rolle des Freddy zurückgetreten war und es ist fair zu sagen, dass die Fans, wenn sich überhaupt jemand die Mühe machen würde, 'Ich mache es' zu sagen, auf sie wie ein Rudel tollwütiger Hyänen springen und solche ausweiden würden ein Film, während andere versuchen würden, ihn durchzusetzen, schon allein deshalb, weil es interessant sein könnte zu sehen, wie die Dinge laufen würden. Aber nach all dem, was die Fans getan und gesehen haben, fühlt es sich an, dass ein Filmmonster, das für alle kostenlos ist, irgendwie Spaß machen würde, schon allein, weil es in der Lage sein könnte, mit einiger Genauigkeit zu sagen, wer das härteste Monster von allen ist . Oder vielleicht wäre es nur ein weiterer Fehler.