Galavant Staffel 1 Episode 5 & 6 Rezension: 'Vollständig verrückt ... Alena' / 'Dungeons and Dragon Lady'


Was für eine lustige Zeit habe ich beim Zuschauen Galavant .Es kommt richtig in Fahrt, sowohl erzählerisch als auch musikalisch, und das Ganze ist einfach musikalischer, komischer Spaß!

In der ersten Folge erreichen Galavant und Co. ihr Ziel Valencia. Nach Rücksprache mit der Gesangsgruppe „The Monks“ erreichen sie das Schloss, aber schließlich bekommt Richard den Tropfen auf sie. Galavant und Sid finden dann die Wahrheit hinter Isabellas ursprünglicher Suche heraus. In der zweiten Folge erkennt Galavant endlich, wer Madalena wirklich ist und was sie motiviert. Richard kommt zusammen mit dem Koch und Xanax zu den gleichen Erkenntnissen über sich selbst. Galavant und Co. entwickeln unterdessen einen Plan, um ihre Zukunft zurückzuerobern. Richard bekommt auch einen Überraschungsbesuch aus seiner Vergangenheit.

Galavantwird ständig verbessert. Es war schon immer unterhaltsam, aber es macht sicherlich immer mehr Spaß, es zu sehen, je länger es dauert. Galavants Charakter wächst und die Besetzung um ihn herum macht so viel Spaß. Die Musik wird besser, die Texte sind stärker und die ganze Serie kommt wirklich zusammen. Ich liebte sogar die kleinen Wegwerfteile, wie die, in der Sid den Hosenschlitz erfindet (es WÄRE einfacher, Sid!), und Galavant sagt ihm, dass es dumm ist. Es gibt viele kleine Momente wie diese überallGalavantdas macht einfach Spaß.

Die Besetzung ist so perfekt. Zu den Gastbesetzungen dieser Woche gehörten 'Weird Al' Yankovic als Anführer von 'The Monks', Ricky Gervais als B-Listen-Magier Xanax und Rutger Hauer als King Richards Tyrannenbruder Kingsley. Zusätzlich zu der immer gut genutzten Gastbesetzung verbessert die Hauptbesetzung ihre bereits starke Basis wirklich. Joshua Sasse ist großartig als Galavant, und er ist noch besser, wenn er singt und schmettert. Er hat die Stimme eines großartigen Hauptdarstellers. Karen David war wunderbar und ich liebe die Arbeit, die Vinnie Jones Woche für Woche leistet. Ich denke, Luke Youngblood (Sid) sollte seine eigene Show haben. WennGalavantnicht klappt, würde ich gerne Luke Youngblood als Headliner in einer Show sehen. Auch wenn es um Magnitude geht und er nur „Pop Pop!!“ sagt.


Ich weiß, Sie werden es wahrscheinlich satt haben, dies von mir zu hören, aber an der Spitze all der starken Darsteller und Gaststars steht Timothy Omundson. König Richard ist eindeutig der komplexeste Charakter, und er hat von allen Charakteren die größte Tiefe gezeigt. Ich liebe es, dass er Tiefe hat, weil es zeigt, dass er mehr ist als ein Lord Farquaad. Hinter seiner Leistung steckt echtes Herz. Darüber hinaus ist seine Darbietung erstklassig, seine physische Komödie ist Gold und alles, was er tut, hat einen enormen komödiantischen Wert. Ich finde es auch toll, dass der König mit dem Koch befreundet ist. Sie sind ein großartiges komödiantisches Paar, und die Arbeit von Darren Evans als Koch ist herrlich umständlich.

Vor allem freue ich mich auf das Fazit der nächsten Woche. So wie die Geschichte aufgebaut ist, wette ich, dass Galavant und Co. mit König Richard zusammenarbeiten müssen, um die böse Kombination aus Madalena und Kingsley zu besiegen. Da Galavants Crew und King Richard die lustigsten Teile der Show sind, wird es sicherlich für einige lustige Momente sorgen (und hoffentlich für großartige Musik!).


Jede Woche suche ich mir mein Lieblingszitat und Lieblingslied aus. Hier meine Tipps für diese Woche:

Lieblingszitat:„Wenn du mir Galavant nicht bringst, werde ich sie töten. Für Realsies.“ – König Richard


Lieblingslied:„Wenn ich mein Leben mit dir teilen könnte“ – Die Köchin und die Magd Gwen.

King Richard sagt immer urkomische Dinge und das Lied war perfekt Python-artig. Es erinnerte mich an das Gefühl von „Always Look On the Bright Side of Life“. Wunderbar!

Was hältst du von dieser WocheGalavant?Hat es dir genauso gut gefallen wie mir? Bist du gespannt auf das Fazit? Lass uns wissen!

[Foto über ABC]