Hawaii Five-0 Staffel 5 Episode 14 Rezension: „Powehiwehi (Blackout)“


In der Kono-zentrierten Folge dieser Woche von Hawaii Fünf-0 , ein Verbrecher ohne Gesicht, bringt mehrere alte und neue Spieler zurück ins Spiel. Insbesondere der ehemalige Sträfling wurde zum Informanten JC Dekker, ICE Agent Morris und ein neuer vertraulicher Informant, gespielt von Michael Imperioli, der weiterhin für einige Episoden in der Show auftreten wird. JC Dekker ist schließlich ein CI für Morris, um einen internationalen Kriminellen zu fangen, dessen Gesicht unbekannt ist. Irgendwann geht dieser Plan furchtbar schief, da Dekker nach dem Versuch, sich zurückzureißen, mit einem schweren Kopftrauma aufgefunden wirdindas Gefängnis, und jetzt ohne Erinnerung an die letzten Tage.

Da ihr CI ihnen nicht mehr helfen kann, erkennt das Team, dass er im Krankenhaus verwundbar ist und ein Ziel auf dem Rücken hat. Also täuschen sie seinen Tod vor und folgen dann Dekkers Spur in den letzten Tagen. Odell Martin von Imperioli, ein reformierter Krimineller, der das Ohr immer noch auf den Boden hält, zeigt Five-0 in Richtung Sydney Aimes, eine Art Concierge für Kriminelle auf Oahu. Sie spüren einen sehr toten Aimes auf, dessen Telefon sie zu dem Haus führt, in dem Roman ist. Alle außer einer Eskorte im Haus werden getötet, außer Roman, der sein Wissen über die Familie von Agent Morris nutzt, um zu fliehen. Die Eskorte schafft es, dem Team eine Beschreibung von Roman zu geben, und sie können ihn aufspüren und töten. Aber fast unmittelbar danach kommt Martin herein und sagt, dass das Geplapper, das er gehört hat, sagt, dass sie den Falschen haben.

Roman ist in der Tat die Eskorte, die sich dumm gestellt hat, als das Haus überfallen wurde, und befindet sich jetzt direkt gegenüber von Dekker. Sobald Dekker Roman sieht, kommen seine Erinnerungen zurück und er rollt so schnell er kann davon. Dies lässt ihn und Kono im Kampf ihres Lebens zurück, gefangen im Krankenhaus ohne Entkommen, kein Signal, um Hilfe zu rufen, und das Five-0-Team spielt immer noch aufholen. Kono muss einen immer noch sehr schwachen Dekker verstecken, während sie versucht, um Hilfe zu rufen, und landet Roman mit einigen coolen Bewegungen und einem sehr gut platzierten Defibrillator an ihrer Brust. Kann ich das auch sagen, ich glaube wirklich an Dekkers Reform, und die Art und Weise, wie er in dieser Episode mit den Five-0 interagiert, lässt mich wollen, dass er in der Show bleibt. Ich richte meine persönliche Bitte an die Autoren: Lasst uns ihn weitermachen!

Persönlich beginnen Kono und Adam ein ernsthaftes Gespräch darüber, warum sie noch nicht verheiratet sind. Adam glaubt, dass sie endlich an einem guten Platz in ihrem Leben sind, um diesen Schritt zu wagen, aber Kono hat immer noch Probleme mit Adams früheren Verbindungen zu den Yakuza. Sie geht sogar so weit, ihn zu bitten, seine Firma zu verkaufen und wegzugehen. Adam ist verständlicherweise verärgert nach all den Fortschritten, die er gemacht hat, um sein Geschäft zu legitimieren. Was Adams Argumentation noch mehr untermauert, ist, dass sowohl Jerry als auch Dekker Kono sagen, sie solle sich entweder voll auf Adam einlassen oder ihn gehen lassen (die Tatsache, dass sogar ein Verschwörungstheoretiker und ein Sträfling der Meinung sind, dass Kono nachgeben sollte, ist ein Zeichen, wenn ich jemals einen gesehen habe ). Zum Glück akzeptiert Kono nach ihrem Zusammenstoß mit Roman endlich Adams Heiratsantrag. Hier hofft man auf einHawaii Fünf-0Hochzeit bis Saisonende! Oh, und lassen Sie uns Jerry bei der Hochzeit etwas von Frank Sinatra singen; er ist ziemlich gut.


Was halten Sie von der Kono-zentrierten Episode dieser Woche? Glaubst du, dass Xzibits Leistung als JC Dekker ihm einen regelmäßigeren Platz in der Show einbringen sollte?

[Foto über CBS]