Hawaii Five-0 Staffel 8 Premiere Recap und Review


Wenn Sie die Premiere von Hawaii Five-0 Staffel 8 auf CBS am 29. September gesehen haben, dann haben Sie wahrscheinlich wie viele Fans gesagt: 'WTF ist dem Five-0-Team passiert?' Gute Frage. Wo sind Kono und Chin? Nach all den Jahren erwarten wir einfach, dass sie da sind. Aber das waren sie nicht. Sie sind weg, angeblich nach San Fran.

Gehaltsstreit

In Wirklichkeit hinterließen sie einen Gehaltsstreit. Sie forderten angeblich gleiches Entgelt mit Scott Caan und Alex O’Loughlin. Ist nicht passiert und, puh, sie sind weg. OK, sie sind gute Schauspieler und haben jahrelang geliebte Charaktere in der Show gespielt, aber seien wir ehrlich, Danno und Steve sind die Stars der Show, genau wie sie es vor Jahren im Original waren. Also, die Forderung nach gleichem Lohn hat für die beiden Cousins nicht ganz geklappt, aber hey, man kann keinen Typen dafür klopfen, oder? Sie können sie jedoch einfach an den Bordstein treten. Wir werden sie sowieso vermissen und sie werden für uns Fans immer CHin und Kono sein. Wir hoffen, dass sowohl Grace Park als auch Daniel Dae Kim bald in neuen Shows auftauchen.

Das neue Mädchen


Geben Sie also das neue Mädchen ein. Sie ist die superheiße Meaghan Rath, die Tani Reyand spielen wird. Sie tritt dem Bösewicht wirklich in den Hintern. Als Danno und Steve sie bitten, sich Five-o anzuschließen, lehnt sie zunächst ab, ändert aber später ihre Meinung. Sie passt definitiv gut und wir können es kaum erwarten zu sehen, mit wem sie sich romantisch einlässt. Wird es Danno sein, der sie bereits zu mögen scheint, oder wird Steve glatt ihr Herz stehlen?

Von Wiederkehrenden zu Stammgästen


Und vier der wiederkehrenden Five-0-Charaktere wurden zum regulären Status befördert, nämlich Kimee Balmilero, die Dr. Noelani Cunha spielt, Dennis Chun als HPD Sgt. Duke Lukela und Taylor Wily spielen Kamekona sowie Ian Anthony Dale. Er spielt Konos kürzlich aus dem Gefängnis entlassenen Ehemann Adam, und wir sind gespannt, wie die Autoren erklären, dass er immer noch dort ist, sie aber nach San Francisco gegangen ist.

Ein Feuer sagt nie, dass es genug hat


Die Premiere der 8. Staffel dreht sich also um einen bösartigen Brandstifter, der von einem genialen Hacker aus dem Gefängnis gebrochen wird. Der Brandstifter zündet dann alle an, die ihm bei der Flucht geholfen haben. Das Five-0-Team spürt ihn auf, aber als sie sich nähern, legt er ein riesiges Lauffeuer, um bei seiner Flucht zu helfen. Das Team sucht schließlich Schutz in einer alten Hütte in der Wildnis. In echter McGarrett-Form macht sich Steve alleine auf den Weg, um Hilfe zu holen. Es gelingt ihm, einen Hubschrauber zu kommandieren und die gesamte Kabine mit dem Team darin in Sicherheit zu bringen. Es ist eine sehr dramatische Szene mit erstaunlichen Spezialeffekten, wenn auch etwas unplausibel. Unnötig zu erwähnen, dass sie alle in Sicherheit sind, außer dem Brandstifter, der ihrer Gewahrsam entkam und ins Feuer flüchtete. Natürlich wird nur eine Leiche gefunden, nachdem das Monsterfeuer gelöscht ist und es ist der Brandstifter.

Steves Restaurant?

Währenddessen investiert Danno in einen Restaurantumbau und möchte, dass Steve sich ihm als Partner anschließt, weil es „Spaß“ machen würde, es zusammen zu tun. Geplant ist ein italienisches Restaurant in Chinatown. Zu Beginn der Show hält Steve Danno für verrückt, weil er sich die Idee ausgedacht hat. Aber in der Endszene hat er den Mietvertrag in der Hand und wird Partner von Danno in Steves. Ende gut, alles gut, aber werden die Hawaii Five-0-Jungs feststellen, dass alles, was sie all die Jahre bei Five-0 durchgemacht haben, nichts im Vergleich zu den Schrecken des Restaurantgeschäfts ist? Denke, wir müssen einfach dran bleiben, um zu kämpfen.