Hier ist, dass David Hasselhoff auf Guardians of the Galaxy Vol. 2 Ich habe dir davon erzählt


Ich habe gestern angekündigt, dass David Hasselhoff hätte einen kleinen Anteil im Guardians of the Galaxy Vol. 2 Tonspuren. Wenn Sie sich nicht erinnern, hier ist das Wesentliche.

Der offizielle Soundtrack zu Guardians of the Galaxy Vol 2 wird morgen, den 21. April, veröffentlicht und ratet mal, wer mitspielt? David Hasselhoff! Eine der seltsamsten Einschlüsse der Guardians of the Galaxy Vol. 2-Soundtrack, der am 21. April digital veröffentlicht werden soll, ist ein von James Gunn und Tyler Bates verfasster Song, der von The Sneepers mit einem ganz besonderen Gast gesungen wird: Baywatch-Star David Hasselhoff, von dem Gunn sagt, dass er einer von Peter Quills Kindheitshelden ist.

Sein Beitrag zu dem Song mit dem Titel „Guardian’s Inferno“ ist laut Hasselhoff „eher ein Rap“. „Sie brachten mich dazu, den Titelsong zu singen, und es war schwer“, sagte er Entertainment Tonight. „Ich ging in den Raum und sagte: ‚Du bist jetzt bei den großen Jungs‘.

Nun, ratet mal, was heute ist, Leute? 21. April! Also ja, der Soundtrack ist im Internet angekommen und natürlich explodiert der Track von Hasselhoff. Hören Sie unten an und sehen Sie sich die aktuellen Texte unter dem Video an:


Mit einem Procyon-Lotor runter und schmutzig werden /
Er hat keine Menschenkenntnis, aber er ist gut mit Motoren.

Dieses seltsame Ding an seiner Seite ein infantilisierter Mammutbaum/
Die beiden gehen vorbei, die Leute sagen „Oh Boy-a“.


Sie fragen mich, warum ich bringe/
Ein Baby im Kampf.

„Das ist wirklich unverantwortlich“/
Und sie ins Wanken bringen.


Ich sage „Gib mir eine Pause/
Geh von meinem Rücken, verdammt“.

Ich habe Elternschaft nicht gelernt/
Mein Daddy war ein Planet.

In diesen schweren Zeiten
Denk dran:
Wir sind groß