So sieht die lächerlich erstaunliche Besetzung von Sucker Punch jetzt aus


Es gibt einige Filme, bei denen man im Rückblick erkennt, dass sie eine phänomenale Besetzung hatten. Das Unglückliche an ihnen ist, dass die Filme selbst nichts Besonderes waren. Ein tolles Beispiel dafür war der Spielfilm Buffy die Vampirjägerin . Wenn Sie auf diesen Film zurückblicken, schauen Sie sich einfach die Besetzung an. Es ist lächerlich. Im Ernst, gehen Sie auf IMDB und scrollen Sie durch die gesamte Besetzung. Sie werden dort eine obszöne Menge an großen Namen finden. Zugegeben, Buffy wurde 1992 gemacht, aber trotzdem ist es verrückt.

Ein weiterer neuer Film istSucker Punch. Der Film wurde 2011 gedreht. War er gut? Es war gut. Nichts besonderes und ehrlich gesagt etwas zu vergessen. Eingesperrt zieht sich eine junge Frau namens Babydoll (Emily Browning) in eine Fantasiewelt zurück, in der sie frei ist, wohin ihre Gedanken sie führen. Entschlossen, für echte Freiheit zu kämpfen, findet sie vier Frauen – Rocket, Blondie, Amber und Sweet Pea –, die sich zusammenschließen, um dem schrecklichen Schicksal zu entkommen, das sie erwartet. Mit einem virtuellen Arsenal kämpfen die Verbündeten gegen alles, von Samurais bis zu Schlangen, während sie versuchen zu entscheiden, welchen Preis sie für ihr Überleben zahlen werden.

Und bla bla bla. Aber hier ist die Sache. Dies ist ein Zach Snyder-Film und er hatte eine der erstaunlichsten Besetzungen, die ich seit langer Zeit gesehen habe. Denken Sie nur an die heutige Starpower einiger dieser Schauspieler (ganz zu schweigen vom Regisseur).

Hier ist, was die Besetzung vonSucker Punchsieht aus wie heute.


Emily Browning/Babydoll

Vanessa Hudgens/Blondie


Abbie Cornish/Sweet Pea

Jena Malone/Rakete


Jamie Chung/Amber

Carla Gugino / Dr. Vera Gorski

Oscar Isaac/Blue Jones

Jon Hamm/High Roller, Arzt


Scott Glenn/Wiseman

Richard Cetrone/CJ

Gerard Plunkett/Stiefvater

Verbundwerkstoffe von Looper