So kaufen und verwenden Sie eine Rückfahrkamera

Trailcam-3


Was läuft da draußen im Dunkeln herum, während du in deinem Zelt schläfst?

TRAIL-KAMERA-KAUFTIPPS

Überprüfen Sie zunächst die Bewertungen, um zu erfahren, was andere über verschiedene Kameras sagen. Dann stöbern Sie zum besten Preis. Suchen:

SCHNELLE TRIGGERGESCHWINDIGKEIT.Sie möchten eine Verzögerung von nicht mehr als 1 Sekunde zwischen dem ersten Aufnehmen der Wärme und Bewegung eines Tieres durch die Kamera und dem Aufnehmen des Fotos.

HOHE AUFLÖSUNG(mehr Megapixel) für gestochen scharfe Fotos. Normalerweise macht eine 6-MP-Kamera (Megapixel) bessere Fotos als eine 4-MP-Kamera, kostet aber mehr. (Ein gutes Objektiv ist auch wichtig für hochwertige Fotos.)


EIN GUT CAMOUFLAGED AUSSENDas ist weniger wahrscheinlich, dass es gesehen oder gestohlen wird.

EINE LÄNGERE GARANTIEum Ihre Investition zu schützen. Sie möchten eine Kamera, die nicht kaputt geht. Da sie draußen bleiben, müssen Trail-Cams hart sein. Eine längere Garantie bedeutet, dass der Hersteller hinter einem besser gebauten Produkt steht.


LANGES BATTERIE-LEBEN.Dies variiert je nach Marke. Vergleichen Sie daher die Spezifikationen verschiedener Unternehmen. Hüten Sie sich vor kostengünstigen Kameras mit einer kurzen Akkulaufzeit, die Sie auf lange Sicht mehr kosten könnten. (Denken Sie daran, dass Video den Akku schluckt.)

DIE GRÖSSTE ERKENNUNGSZONEin Ihrer Preisklasse. Die technischen Daten geben an, wie weit ein Bereich entfernt ist und wie weit ein Tier von der Kamera entfernt ein Foto auslöst. Kameras der unteren Preisklasse erreichen möglicherweise nur 50 Fuß, während Kameras der oberen Preisklasse 85 Fuß oder mehr „sehen“ können.


EIN LCD-VISUELLES DISPLAYSo können Sie Ihre Fotos sofort ansehen, ohne die Speicherkarte entfernen zu müssen.

BLITZ.Sie müssen zwischen Infrarot- und Glühlampen- oder LED-Beleuchtung wählen. Infrarot ist unsichtbar, sodass es Tiere nicht mit einem hellen Blitz erschreckt, sondern nur Schwarzweißfotos aufnehmen kann, die körnig sein können. Es liegt an Ihnen: scharfe Nachtfotos oder kein sichtbarer Blitz.

Trailcam-2

TIPPS FÜR DIE NUTZUNG DER WEGKAMERA

• Platzieren Sie Ihre Kamera etwa 8 Fuß hoch, um eine bessere Sicht und Diebstahlsicherheit zu gewährleisten.


• Richten Sie das Objektiv so weit wie möglich nach Norden, um Sonneneinstrahlung zu vermeiden.

• Stellen Sie es dort auf, wo Tiere zögern könnten, wie bei einer Bachüberquerung.

• Befestigen Sie es mit Pressdraht an einem Baum oder Pfosten - es ist fast unsichtbar. Sichern Sie die Kamera so, dass sie auch dann in Position bleibt, wenn Eichhörnchen daran nagen (wirklich!).

• Gravieren Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktinformationen in die Kamera.


SENDEN


Ort
Beschreiben
Foto

Wichtiger Hinweis:Bitte laden Sie nur Fotos von Tieren hoch. Aus Datenschutzgründen können wir keine Fotos veröffentlichen, die die Gesichter von Personen zeigen. Fragen Sie immer nach der Erlaubnis Ihrer Eltern, bevor Sie etwas auf eine Website hochladen.