Wie ich deine Mutter traf 9.05 Rezension: „Das Pokerspiel“

Es sind 48 Stunden bis Barney (Neil Patrick Harris) und Robin (Cobie Smulders) spätestens am großen TagWie ich deine Mutter kennengelernt habeEpisode mit dem Titel 'Das Pokerspiel'. Wie die meisten Ehepaare treffen sie also in aller Eile die endgültigen Entscheidungen für die Hochzeit. Nee. Das Paar befindet sich tatsächlich in einem Pokermatch mit hohen Einsätzen mit seinen Freunden und seiner Familie, das dazu führt, dass James (Wayne Brady) seinen Ehering und Barneys Mutter (Frances Conroy) ihre Bluse verliert.


Während dieses Pokerspiels erwähnt Ted (Josh Radnor), dass er Barney und Robin drei Hochzeitsgeschenke gekauft hat! Wow, was für ein toller Freund. Als Lily (Alyson Hannigan) das hört, wird sie sofort wütend. Sie ruft Marshall (Jason Segel) an, um ihm die Neuigkeiten mitzuteilen. Marshall ist noch auf seinem Roadtrip mit Daphne (Sherri Shepherd), der hoffentlich schnell zu Ende geht. Marshalls Rolle kann wichtiger für die Handlung sein, wenn er mit allen anderen in Farhampton ist. Lily und Marshall glauben, dass Ted ihnen nie ein Hochzeitsgeschenk gegeben hat und sind verärgert, dass er sich die Zeit genommen hat, drei für Barney und Robin zu besorgen.

Lily und Marshall heirateten im Mai 2007. Es ist kaum zu glauben, dass Ted sechseinhalb Jahre lang kein Geschenk bekam oder nicht bekam. Wie die meisten Leute würde ich sie sofort danach fragen, wenn mir mein bester Freund kein Hochzeitsgeschenk kaufen würde. Das darfst du mit deinen engsten Freunden machen. Diese Episode gibt einen Rückblick auf Szenen, in denen Marshall möchte, dass Ted ihm ein Hochzeitsgeschenk kauft und Ted möchte, dass Marshall ein Dankeschön für die Kaffeemaschine schickt, die er bekommen hat. Obwohl diese Szenen humorvoll sind, finde ich dieses Konzept unrealistisch. Ted ist der nachdenklichste Charakter im Fernsehen, also hätten Lily und Marshall annehmen sollen, dass er ihnen ein extravagantes Hochzeitsgeschenk gemacht hat. Ted gibt zu, monatelang über Kaffeemaschinen geforscht zu haben, bevor er die richtige für das Paar auswählte.

Die Zuschauer haben drei wertvolle Lektionen über Hochzeitsgeschenke und Dankesnotizen gelernt. Erstens schlägt Ted vor, beim Kauf eines Hochzeitsgeschenks immer „verpacken Sie es, bevor Sie darauf tippen“, und stellen Sie es dann auf den Geschenktisch. Zweitens erklärt Marshall, immer „lecken Sie es, bevor Sie es aufkleben“, wenn Sie eine Dankeskarte adressieren und in den Briefkasten werfen. Dieser Rat kann auch an anderer Stelle im Leben nützlich sein, aber ich lasse mir das von jemand anderem erklären. Die dritte Lektion, die die Zuschauer aus dieser Episode gelernt haben, ist, immer Geld statt eines tatsächlichen Geschenks zu geben. Auf diese Weise kann niemand Ihr Geschenk stehlen und als sein eigenes beanspruchen, was in diesem Szenario der Fall war.

Nun zurück zum Pokerspiel. Nachdem James seinen Ehering an Robin verloren hat, bittet Barney sie, das nächste Pokermatch an seine Mutter zu verlieren, damit sie den Ring an James zurückgeben kann. Robin lehnt ab und gewinnt damit die Bluse von Barneys Mutter. Robin versuchte zu beweisen, dass James aufhören muss, die Ehe zu kritisieren, nur weil seine sauer geworden ist. Sie wollte, dass Barney ausnahmsweise auf ihrer Seite steht. Am Ende stimmt Barney zu, geht aber einen Schritt zu weit. Er sagt James und seiner Mutter, dass er auf Befehl von Robin keine Zeit mehr mit ihnen verbringen wird. Am Ende der Episode hat Barneys Mutter Robin mit einem totalen Krieg gedroht.


In dieser Folge gab es einen Flash-Forward. Leider ging es nicht um Ted und die „Mutter“. Diese Szene zeigte Barney nach den Flitterwochen. Dies bedeutet, dass Barney und Robin tatsächlich den Bund fürs Leben schließen. Obwohl wir keinen Blick in Teds glückliches Leben geworfen haben, wissen wir jetzt, dass Mr. und Mrs. Stinson eine glänzende Zukunft bevorstehen.