Wie Jon Bernthal seinen Körper für die TV-Serie „The Punisher“ bekam


Nicht viele Schauspieler sind in der Lage, sich für die Rollen, die sie spielen, auf natürliche Weise zu verwandeln. Es gibt nur sehr wenige Methodendarsteller, die tatsächlich zu den Charakteren werden, die sie darstellen, so sehr, dass man, wenn man an sie denkt, an ihre Charaktere denkt. Jon Bernthal ist einer dieser Schauspieler, und wenn es Rollen gab, mit denen wir ihn in Verbindung bringen, dann sind es diese Der Bestrafer . Bernthal spielte die Rolle bereits in der Daredevil-Serie und bekam 2017 nach einer grandiosen Leistung endlich seine eigene Show. Niemand sonst kann wahrscheinlich so gut wie Bernthal als The Punisher durchgehen, und er sieht sicherlich so gut aus, wie er es spielt.

Laut Quellen ist Bernthal der Schauspielertyp, der sich physisch und psychisch richtig einlässt. Er erscheint immer pünktlich und kommt nie unvorbereitet. Für The Punisher nahm sich Bernthal trotz seines unglaublich geschäftigen Arbeitspensums Zeit, um sich auf den Marvel-Charakter vorzubereiten. Er verpasst keine Routine-Trainingseinheiten, was er meistens mit seinem Punisher-Stuntman Eric Linden tut. Bernthal sagt, dass sein Training für die Show ziemlich schwierig war. Er glaubt, dass es nicht nur um Ästhetik geht, wenn es um die Rolle des Frank Castle geht, aber Bernthal glaubt, dass Caste ein bestimmtes Aussehen haben muss.

Die Rolle ist schließlich die eines ehemaligen Militärs, also können Sie sich vorstellen, wie das sein muss. Für Bernthal ist es das Wichtigste, mit den Kampf- und Kampfszenen mithalten zu können. Er versuchte so gut es ging mit dem Charakter Schritt zu halten. Das bedeutete in vielerlei Hinsicht eine militärische Ausbildung. Bernthal trainierte auch in militärischen Kampf- und Nahkampffähigkeiten. Es ist ihm wichtig, die Szenen so glaubwürdig wie möglich zu machen, und das bedeutete nur, die notwendige und richtige Ausbildung zu erhalten, um wie jemand in der Militärmacht zu kämpfen.

Außerdem hat Bernthal alles mit verwechselt Kampfkunsttraining . Allein diese Art von Training wird Ihren Körper in eine enorme Form bringen und Ausdauer aufbauen wie keine andere. Dazu kommt das typische tägliche Training. Bernthals Training begann in der Regel um 4 Uhr morgens und er machte sich sofort ans Krafttraining. Kniebeugen oder Bankdrücken sind normalerweise seine Starter. Er macht auch viele Bodybuilding-Gewichtsübungen, gefolgt von metabolischer Konditionierung. Das ist für den Morgenkampf. Am Nachmittag trainiert Bernthal normalerweise zwischen den Szenen. Das bedeutet Jiu-Jitsu zwischen den Takes oder eine Runde Boxen.


Darüber hinaus muss Bernthal auch die eigentlichen Kämpfe durchlaufen, die er für die Show führt, und auch einige Waffentrainings. All das hilft, ihn zu formen – bis zu drei verschiedene Workouts pro Tag.

Um seine Form zu erhalten, ist Bernthal auch ziemlich streng, was er isst. Er behält die Mentalität von Frank Castle bei und hält es sehr einfach. Was das Essen angeht, ist alles mageres Fleisch und Gemüse. Bernthal behauptet, dass sein Diätplan 'nichts' heißt. Wenn es unter die Kategorie „Alles“ fällt (da sich jemand nach „Alles“ sehnt), kann er es einfach nicht haben.