Wie erstelle ich ein DIY Wilderness Survival Kit?


Dieses 2-Pfund-Überlebenskit für die Wildnis zum Selbermachen könnte Ihr Leben für mindestens drei Tage in freier Wildbahn retten.

WAS DU BRAUCHEN WIRST

Wir empfehlen, diese Artikel in einem einzigen zu speichernTasche mit Reißverschluss.

BLEIB SCHARF:Du solltest eine haben Taschenmesser Während der meisten Ausflüge jedenfalls, aber niemals ohne eine zuverlässige, einfach zu bedienende Klinge in die Wildnis gehen.

IN DECKUNG GEHEN:Selbst in Überlebenssituationen in der Wildnis brauchen Sie einen guten Schutz. EIN Rohrzelt ist eine großartige, leichte Option, die einfach zu verpacken und sehr erschwinglich ist.


SCHLAFWÄRME:Es ist keine langfristige Option, sondern eine Notfallschlafsack hält Sie warm und nimmt nur wenige Quadratzentimeter Platz ein.

FEUERQUELLE UND TINDER:Frisch lagern Streik überall passt in einem wasserdichten Gehäuse, um eine Flamme schnell in Gang zu bringen. Werfen Sie eine Handvoll trockener Flusen oder mit Vaseline überzogene Wattebäusche als Zunder hinein.


SIGNALISIERUNG:Machen Sie Retter mit einem auf sich aufmerksam Signalspiegel und von hoher Qualität pfeifen .

Insektenbekämpfung:Eine Packung von insektenabweisende Tücher nimmt viel weniger Platz ein als eine Sprühflasche.


HELL SCHEINEN:Ein kleines LED-Taschenlampe bietet viel Sichtbarkeit in unbekannten Umgebungen. Vergessen Sie auch nicht die frischen Batterien.

WICKELN SIE ES:Wir empfehlen, eine Länge von zu wickeln Klebeband (ein paar Fuß) um Ihren Taschenlampengriff.

AUSTRINKEN:Sicheres Wasser ist in freier Wildbahn knapp. Machen Sie das Wasser, das Sie für sicherer halten, mit einem persönlicher Wasserfilter und trinkbar Wassertabletten .

Ein Überlebenskit ersetzt nicht die 10 Scout Outdoor Essentials. Erfahren Sie mehr unter go.scoutlife.org/packinglist