So schärfen Sie ein Taschenmesser

Ein Taschenmesser ist ein sehr nützliches Lagerwerkzeug. Es kann ein Seil schneiden, eine Dose öffnen und einen Zeltpfahl schnitzen. Es ist jedoch nur dann nützlich, wenn Sie es sauber und scharf halten. Ein stumpfes Messer kann verrutschen und stecken bleiben, was die Verwendung gefährlicher macht.


Halten Sie Ihr Messer mit einem Schleifstein scharf. Einige Experten bevorzugen einen trockenen Schleifstein, während andere beim Schärfen leichtes Mineralöl oder Wasser auf dem Stein verwenden. Die Wahl hängt von der Art des Steins und der Präferenz des Anspitzers ab.

Halten Sie die Messerklinge in einem Winkel von etwa 30 Grad und schieben Sie sie entlang des Steins, als würden Sie eine Schicht von der Oberseite abschneiden.

Für eine schärfere, aber weniger haltbare Klinge können Sie einen niedrigeren Winkel wie 20 Grad ausprobieren. Aber was auch immer Sie wählen, tun Sie Ihr Bestes, um die Klinge in einem gleichmäßigen Winkel zu halten.


Schärfen Sie dann die andere Seite der Klinge auf die gleiche Weise.

Überprüfen Sie die Schärfe, indem Sie das Messer mit einem sauberen Tuch abwischen und die Kante in der Sonne oder unter hellem Licht untersuchen. Eine stumpfe Schneide reflektiert das Licht und sieht glänzend aus. Eine scharfe Kante ist so dünn, dass sie überhaupt keinen Glanz hat.