Wie die Show S.W.A.T. Hat sich seit Staffel 1 weiterentwickelt


'KLATSCHE.' ist eine US-amerikanische Krimidrama-Fernsehserie, die von der 1975er Serie mit einem ähnlichen Titel adaptiert wurde. Die 1975er Serie wurde von Robert Hamner und Rick Husky entworfen und entwickelt, während Aaron Rahsaan Thomas und Shawn Ryan die moderne Serie schufen. Drei Unternehmen, nämlich; CBS TV Studios, Original Films und Sony Pictures Television sind die Produzenten. Die Serie zeigt derzeit ihre dritte Staffel und wurde auf C.B.S. uraufgeführt. am 2. November 2017. Die Handlung dreht sich um Sergeant Daniel „Hondo“ Harrelson, einen ehemaligen Marine. Seine Aufgabe besteht darin, eine Gruppe von Elite-Offizieren zusammenzustellen und sie bei der Aufarbeitung der bedrohlichsten Verbrechen von Los Angeles anzuführen. Hondo stammt aus Los Angeles und ist in der Stadt geboren und aufgewachsen. er hat eine Verbindung zu den Leuten von L.A. und ist seinen Offizierskollegen gegenüber loyal. Er spielt eine entscheidende Rolle bei der Verringerung der Beziehungslücke zwischen den Leuten von L.A. und der Polizei, was ihn zum besten qualifizierten macht, die S.W.A.T. Mannschaft. Der Gewinner des Daytime Emmy Award Shemar Moore spielt seinen Charakter. Laut E. T. Wohnen , die Serie entwickelt sich positiv, da ihre Handlung und ihre Charaktere kritische gesellschaftliche Probleme ansprechen, mit denen Los Angeles täglich konfrontiert ist. Schauen wir uns einige der Änderungen an, die es seit seiner ersten Staffel erfahren hat.

Die dritte Staffel hilft Fußballstars, ihr Schauspieldebüt zu geben

Viele Shows stellen Gastschauspieler zwischen den Episoden vor, um die Handlung aufzupeppen. „S.W.A.T“ ging noch eine Meile weiter und besetzte drei ehemalige Fußballspieler. Seine dritte Staffel, die im Februar 2019 uraufgeführt wurde, kam mit einer neuen Reihe von nicht schauspielerischen Schauspielern. Die Show stellte drei ehemalige Superstars der National Football League (N.F.L.) vor, die ihr Schauspieldebüt geben, indem sie verschiedene Rollen in der Serie spielen. Der zweifache SuperBowl-Champion James Harrison spielt Marcus, Erick Dickson fungiert als Fire Chief Brinkley und Willie McGinest besetzt als Ryan Cook. Der Produzent der Show hatte es leicht, mit James Harrison zusammenzuarbeiten, weil er flexibel und ruhig war. Nur wenige Produzenten würden ehemalige Spieler in einer ernsthaften Show besetzen, in der es um die S.W.A.T. Mannschaft. C.B.S. Das Casting spiegelt den Fortschritt von S.W.A.T wider und beweist gleichzeitig, dass seine Darsteller vielseitig sind.

Globale Kriminalitätsprobleme angehen

Die erste Episode der zweiten Staffel heißt „Shaky Town“. Sie porträtiert das S.W.A.T-Team bei einer Rettungsaktion, deren Ziel es auch ist, die beteiligten Menschenhändler zu besiegen. Die Mission kommt zum Stillstand, als ein plötzliches Erdbeben Los Angeles trifft und die Pattsituation zwischen den Beamten und dem Menschenhandelskartell stört. Die Straflosigkeit kann definiert werden als zwingende, überzeugende oder gezwungene Personen und deren Transport, um sie zu benutzen oder gegen ihren Willen zu arbeiten. Es ist ein massives Problem, mit dem selbst entwickelte Länder Schwierigkeiten haben, aufgrund der Komplexität der Verfolgung von Menschenschmugglern zwischen den Ländern zu kämpfen. Die erste Staffel der Show befasste sich in mehreren Episoden mit lokalen Raubbanden. Sie sind auch wichtige gesellschaftliche Angelegenheiten, aber keine globalen Notfälle, da die Behörden sie lokal eindämmen können. In der zweiten Staffel verstärkt die Show jedoch ihren Stil der Kriminalitätsbekämpfung und beleuchtet das Thema Menschenhandel, ein lokales und ein globales Problem. Transnationale organisierte Kriminalität (TOG) Menschenschmuggel als ernstes Problem bezeichnet. TOG führt auch an, dass Probleme des Menschenschmuggels jedes Jahr die Existenz von Millionen von Menschen beeinträchtigen. „S.W.A.T“ zeigt seine Reife in seiner Handlung, die sich deutlich weiterentwickelt hat, um Episoden zu integrieren, die mit den globalen Themen mitschwingen.

Vertretung der sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten


In Staffel 2, Folge 16, ist Hondos Team damit beschäftigt, die L.G.B.T.Q. Mitglieder, die sich zu einer Veranstaltung in der Stadt versammeln. Das Treffen bringt Straßenchef Hicks und seinen Sohn zusammen, der eine schwierige Beziehung zu J.P. hat. J.P, ein ehemaliger Drogenabhängiger, ist derzeit ein Pionier der L.G.B.T.Q-Community und -Werte. In Ländern wie dem Irak, Syrien und Libyen gibt es Berichte, dass Männer wegen ihrer Homosexualität brutal verfolgt werden. Im Jahr 2014 tauchte im Internet ein Video auf, in dem Kämpfer des Islamischen Staates einen 20-jährigen Jungen steinigten, weil er sich an „schwulen Aktivitäten“ beteiligt hatte. Im Jahr 2016 verloren 50 Menschen in den USA ihr Leben. In den USA und anderen Ländern hat die L.G.B.T.Q. Gemeinschaft ist extremer Stigmatisierung und sogar möglicher Bestrafung ausgesetzt, weil sie schwul ist. Es ermutigt seine Zuschauer, die L.G.B.T.Q-Community zu akzeptieren und sich gegenseitig Liebe zu zeigen. Sie zeigt auch ihre Kühnheit und Haltung in gesellschaftlichen Fragen.

Schutz der Bürgerrechte

Episode 21 der zweiten Staffel zeigt die Elite-Offiziere, die versuchen, einen meistgesuchten Gangster in Los Angeles zu eliminieren. Während der Razzia töten sie einen Zivilisten, was ihren Vorgesetzten viele Probleme bereitet. Ihre Vorgesetzten stellen ihre Entscheidungen in Frage und sie untersuchen die gesamte Truppe auf Fehlverhalten. Es erzählt den Menschen, dass selbst Polizisten für ihre Handlungen zur Rechenschaft gezogen und für jegliches Fehlverhalten haftbar gemacht werden sollten. S.W.A.T verwendet sich selbst als Beispiel, um zu zeigen, dass jeder Verbrechen begehen kann und weil niemand über dem Gesetz steht; Jeder sollte für sein Handeln verantwortlich sein.


Es betont weiterhin die Bedeutung der guten Nachbarschaft

Es ist erwähnenswert, dass die Show ein Actiondrama ist, dessen Hauptzweck darin besteht, spannende Ereignisse zu zeigen, die während der verschiedenen Operationen des „S.W.A.T“-Teams auftreten. In Staffel eins, Episode fünf, sind die Nachbarn nicht bereit, bei der Lösung der Einbrüche zu helfen, obwohl sie wissen, dass es sich um ein weit verbreitetes Problem handelt. Es hat sich jedoch entwickelt, den Aspekt der Pflege guter Beziehungen zu den Menschen in unserer Umgebung und der Fürsorge für unsere Nachbarn zu berücksichtigen. In Episode 19 der zweiten Staffel haben zwei Mitglieder der S.W.A.T. entdecken, dass ihr Nachbar fehlt und handeln schnell, um ihn zu finden. Die gesamte Crew wird gerufen, und nach gründlichen Ermittlungen stellen sie fest, dass er entführt wurde, weil er bei einer Entführung von gefälschten Einwanderungs- und Zollbeamten zugesehen hatte. Später gelingt es dem Team, ihre Nachbarn vor den Entführern zu retten. Es macht deutlich, wie wichtig es ist, dass die Menschen aufeinander aufpassen.