So binden Sie den Blattbiegeknoten

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Klicken Sie hier, um ein Video-Tutorial anzusehen.

Die Blechbiegung rutscht nicht, wenn Seile aus unterschiedlichem Material und unterschiedlicher Größe zusammengebunden werden. So binden Sie die Blattbiegung:

  • Machen Sie eine Bucht am Ende des dickeren Seils und halten Sie es mit einer Hand.
  • Führen Sie das laufende Ende des anderen Seils durch die Bucht. Dann nimm das Ende um und hinter die Bucht.
  • Bringen Sie das Ende über die Vorderseite der Bucht und stecken Sie es unter den eigenen stehenden Teil, sodass beide Seilenden auf derselben Seite des Knotens hervortreten.
  • Ziehen Sie den Knoten fest, indem Sie die Bucht halten und am stehenden Teil der kleineren Leine ziehen.

Stellen Sie beim Binden einer Blechbiegung sicher, dass sich die Arbeitsenden auf derselben Seite befinden. Andernfalls kann der Knoten unzuverlässig sein. Wenn Sie ein dickes und ein dünnes Seil zusammenbinden, verwenden Sie das dicke Seil, um die stationäre Bucht und das dünne Seil als Arbeitslinie zu bilden.