So schalten Sie das „gute“ Ende in Nier Automata frei


Yoko Taro hat den Ruf, Spiele mit mehreren Enden zu entwickeln. Infolgedessen waren Yoko Taro-Fans nicht besonders überrascht von der Tatsache, dass Nier: Automaten hatte mehrere Enden. Stattdessen waren einige von ihnen überrascht, dass es 26 Enden hat. Zum Glück sind 21 der 26 Enden eher Scherz-Endungen als alles andere, was bedeutet, dass Interessierte, die alles sehen wollen, was für die Geschichte relevant ist, ihre Aufmerksamkeit auf die verbleibenden fünf richten sollten. Diese fünf Endungen werden Endungen A bis E genannt, was es den Leuten erleichtern sollte, relevante Informationen für jede einzelne nachzuschlagen.

Gibt es ein gutes Ende in Nier: Automata?

Da es so unglaublich viele Endungen in . gibtNier: Automaten, sind die meisten Spieler daran interessiert zu erfahren, ob es ein gutes Ende gibt oder nichtNier: Automaten. Es gibt zwar nichts, was tatsächlich als 'Good Ending' bezeichnet wird, aber allgemeiner Konsens ist, dass Ending E am befriedigendsten ist. Dies gilt insbesondere, weil Spieler Ending E erst erhalten können, wenn sie die Endings A bis D abgeschlossen haben, was es auch zum „wahren Ende“ macht.

Das Erreichen von Ending E sollte größtenteils nicht besonders kompliziert sein. Es wird jedoch ziemlich zeitaufwendig sein. Dies liegt daran, dass interessierte Personen das Spiel einmal schlagen müssen, um Ending A zu erreichen, und dann zweimal, um Ending B zu erreichen. Danach müssen sie beide Endings C und D freischalten können. Sobald sie beide Endings C und D . gesehen haben , werden sie in der Lage sein, eine kleine Änderung an Ending D vorzunehmen, sodass sie Ending E freischalten können.

Wie können Sie das gute Ende in Nier: Automata freischalten?

Im Detail geschieht das erste Kapitel aus der Perspektive von 2B und 9S. Die Route endet mit 2B und 9S, die es schaffen, sowohl Adam als auch Eva zu töten. Dabei wird 9S von Eves Logikvirus infiziert, aber es gelingt ihm, sein Bewusstsein auf einen neuen Typ-S-Körper zu übertragen. Das wäre Ende A.


Weiter geht es im zweiten Kapitel aus der Perspektive von 9S. In diesem Kapitel führt 9S eine Standardprozedur durch, wenn er auf eine Panne stößt, mit dem Ergebnis, dass er etwas ziemlich Unangenehmes über die wahre Mission seiner Einheit erfährt. Im Wesentlichen ist die Menschheit, der die Androiden ihre Existenzen gewidmet haben, seit Ewigkeiten tot, und es gibt nichts mehr als einen Server, der ihr Genom sowie ihre Geschichte enthält. Stattdessen existiert ihre Einheit, um die Moral der Androiden aufrechtzuerhalten und sonst nichts. Wieder einmal schließt das Besiegen von Eve das Kapitel ab, aber dieses Mal führt dies zu Ending B.

Im dritten Kapitel sind 2B, 9S und A2 perspektivische Zeichen. Zu sehr ins Detail zu gehen, würde noch massivere Spoiler nach sich ziehen, aber es genügt zu sagen, dass A2 und 9S ganz am Ende in einen Kampf gegeneinander geraten. Aus diesem Grund haben die Spieler die Möglichkeit, eines der beiden zu wählen, um die Endungen C und D zu erzeugen. Wenn sie gewinnen, während sie als A2 spielen, gelangen sie in Ending C. Wenn sie dagegen gewinnen, während sie als 9S spielen, werden sie Gehen Sie in Ending D. Zum Glück sollte der Spieler, sobald er eines dieser beiden Enden freigeschaltet hat, nicht zu lange brauchen, um das andere freizuschalten.


Nachdem der Spieler beide Endings C und D erhalten hat, sollte er erneut 9S wählen. Dieses Mal stolpern einige Pods über die Daten für 2B, 9S und A2, die noch intakt sind. Wenn die Option auftaucht, können interessierte Personen „Ja“ wählen, damit Pod 042 die Daten speichert, was zu einem Minispiel führt, in dem die Spieler die Credits schießen müssen. Sobald dies abgeschlossen ist, erfährt der Spieler, dass der Pod die drei Androiden mit ihren Erinnerungen und ihren Erfahrungen rekonstruiert hat. Es gibt keine wirkliche Garantie, dass das Trio diesmal besser abschneiden wird, aber das Spiel bietet durch den Pod dennoch eine Hoffnungserklärung, dass sie tatsächlich in der Lage sein werden, den entsprechenden Charakteren eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Aus diesem Grund wird dieses Ende E sowohl als das „gute Ende“ als auch als das „wahre Ende“ angesehen.