Wie wird Revenge Season 4 nach dem Major Twist von letzter Nacht enden?


Als ich mit sprach Rache Star James Tupper (der David Clarke in der ABC-Serie spielt) letzten Monat, er neckteRache's verrückteste Szene noch , sagte mir nur, dass es ein 'Whopper' war und dass es in Episode 20 der vierten Staffel der Show passiert ist. Nun, wir haben in der gestrigen Folge von genau herausgefunden, was dieser 'Whopper' warRache, mit dem Titel 'Burn', aber ich glaube nicht, dass irgendjemand (einschließlich mir) vorhersagen konnte, was tatsächlich passierte. In dem Glauben, dass dies der einzige Weg war, Emily zu Fall zu bringen, brach Victoria in ihr altes Haus, Emilys jetziges Zuhause, ein und sprengte das gesamte Grayson Manor, während sie noch drinnen war. Das heißt, solange Victoria der gewaltigen Explosion nicht irgendwie entkommen ist (und die Promos für die Folge der nächsten Woche scheinen darauf hinzuweisen), dass Emilys Erzfeind und),RacheDie andere Hauptdarstellerin ist tot, und es sind noch drei Folgen in der vierten (und möglicherweise letzten) Staffel der Serie übrig, und ich frage mich, wohin die Serie als nächstes gehen kann.

Seit seiner allerersten Folge,Rachewar schon immer Emily gegen Victoria. Während die zentrale Geschichte der Show von einer Tochter handelte, die den Namen ihres Vaters reinigte, war es das ständige Hin und Her zwischen den Prominenten der beiden Hamptons, das das Interesse der Zuschauer an der Serie aufrechterhielt, auch wenn andere Teile der Show eine Enttäuschung waren. Durch das Töten von Victoria (wenn das was istRachehat hier tatsächlich getan – wieder daskönnteninszeniert wurden, obwohl das vielleicht eine Wendung zu viel ist, um sie zu schlucken), hat die Serie ihre überzeugendste Dynamik beseitigt und die Dinge für einen unvorhersehbaren Abschluss offen gelassen.

Es scheint, dass Victoria mit dieser letzten Aktion Emily für ihren Tod einrahmt und so sicherstellt, dass Davids Tochter für all die Maßnahmen bezahlen wird, die sie unternommen hat, um seinen Namen reinzuwaschen und die Graysons im Laufe der Jahre zu zerreißen. In gewisser Weise macht es durchaus Sinn, dass Victoria sich das Leben nehmen möchte, aus Angst, dass Emily etwas noch Schlimmeres für sie geplant hat, dass der Rachezyklus zwischen den beiden nie wirklich enden würde, und sie sorgt dafür, dass Ihr Tod bedeutet etwas, indem sie Emily dazu bringt, möglicherweise den Sturz zu erleiden. Aber geht es darum in diesen letzten drei Episoden der vierten Staffel? Werden wir zusehen, wie Emily verhört, verhaftet und vielleicht sogar vor Gericht gestellt wird, ähnlich wie es mit Daniel in Staffel 1 der Show passiert ist?


Da so viele andere Charaktere weitergezogen sind, könnte Victorias Tod zusammen mit der Rückkehr von Mason Treadwell das sein, was sie alle wieder zusammenbringt. Vielleicht wird Jack, sobald Emily wegen Victorias Mord verhaftet ist, in die Hamptons zurückkehren, um ihr irgendwie zu helfen, und Nolan wird Emily natürlich weiterhin zur Seite stehen, egal was passiert. Vielleicht liegt es an ihm, Jack und David, Emilys Namen jetzt reinzuwaschen, wie sie es für ihren Vater getan hat, und das könnte sie sehr gut gegen Margaux und Louise und vielleicht sogar Ben, der schon wütend auf Emily war und jetzt, weiß nach der letzten Nacht um ihre wahren Gefühle für Jack.

Zum ersten Mal,RacheDas Schachbrett wurde sauber gewischt. Conrad, Daniel und jetzt Victoria sind alle tot, und obwohl Charlotte zurückkehren wird, gibt es die Graysons, die Hauptgegner der Serie, nicht mehr, was in diesen letzten drei Episoden etwas Neues, Frisches und Aufregendes ermöglichen könnte, oder sorgen für einen enttäuschenden Abschluss einer Serie, die in diesem Jahr wieder viel kreativen Schwung zu haben schien. Es hängt alles von der Ausführung ab.


Letztendlich konnte ich dieses letzte Stück sehenRacheEpisoden, die Emily dazu veranlassen, eine ganz neue Identität für sich selbst neu zu erschaffen, als sie auf der Flucht ist, nachdem sie fälschlicherweise in Victorias Tod verwickelt war. Sie begann diese Serie als Emily Thorne, und jetzt, da sie endlich anfängt, Amanda Clarke und alles, was damit zusammenhängt, zu umarmen, wäre es sowohl tragisch als auch poetisch, wenn ihr das entzogen würdeRachegeht zu Ende. Das ist vielleicht der beste Weg fürRachezu Ende (auch wenn die Serie irgendwie für eine fünfte Staffel verlängert wird, haben die EPs der Show versprochen, dass diese Staffel die Dinge verbindet), wobei Emily ihr Ziel erreicht hat, aber erkannt hat, dass es für sie kein Zurück gibt - sie hat auch verursacht viel Schmerz nicht nur für andere, sondern auch für sie selbst, und es gibt einfach kein Rückgängigmachen.

RacheDas Finale der vierten Staffel trägt den Titel 'Two Graves', das erste Mal, dass mehr als ein Wort als Episodentitel für die Serie und ein direkter Hinweis auf das Konfuzius-Zitat aus dem Piloten der Show verwendet wurde; es kann jedoch nicht von zwei wörtlichen Gräbern gesprochen werden. Nein, für Emily Thorne wäre der schlimmste Tod, den sie erleben könnte, die totale Zerstörung von Amanda Clarke, des Teils ihrer Seele, der immer noch das Mädchen ist, das sie einmal war, das am Strand lief und mit ihrem Vater lachte und verliebte sich in Jack. Victoria hat in der Folge von letzter Nacht vielleicht ihr eigenes Grab gegraben, aber ihre Handlungen haben auch ein weiteres nur für Emily geschaffen. Jetzt werden wir abwarten und sehen, ob sie sich da rauskrallen kann.


UPDATE: Madeline Stowe hat Victorias Schicksal in einem bestätigt Interview mit TVLine .

[Fotos über ABC]