Humans Staffel 1 Episode 1 Rezension: 'Episode 1'


AMC hat seine Sommer-Science-Fiction-Show uraufgeführt Menschen heute Abend, und die erste Episode hat mich süchtig gemacht. Die Serie hat jedoch das Potenzial, flach zu fallen, da die Handlung wie andere Geschichten über künstliche Intelligenz sehr vorhersehbar werden kann.

Wir treffen unsere Joe und Laura, Eltern von drei Kindern, die Schwierigkeiten haben, das Haus in Ordnung zu halten, während sie beide zeitraubende Jobs haben. Joe kauft einen Synth, einen Roboter, der im Haus helfen, Abendessen kochen und sogar das Auto fahren soll. Die Familie nennt sie Anita, aber wir erfahren, dass ihr richtiger Name Mia ist. Lauras Besorgnis um Anita ist offensichtlich und sie möchte sie sofort zurückgeben.

Fünfzehn Wochen bevor Leo mit vier Synths durch den Wald spaziert, bekommen wir eine Rückblende, als zwei Männer drei der Synths in einem Van entführen, darunter Anita. Leo hat fünf Wochen damit verbracht, Niska, Anita und Fred aufzuspüren. Ein Detektiv findet Fred zuerst und setzt ihn außer Dienst, um seine neue Intelligenz zu studieren. Niska sitzt in einem Prostitutionsdienst fest und Leo traut ihr nicht zu, dass er sie sicher herausbringen kann, ohne dass die Behörden es bemerken. Es gibt eine Reihe von Fähigkeiten in den Synths, die über eine unabhängige Intelligenz verfügen. Anita versteckt ihr anderes Ich sehr gut und schlüpft nur knapp in Lauras Nähe. Während Max, der Synth, der Leo folgt, in der Öffentlichkeit immer wieder aus der Rolle bricht.

Wir treffen auch George McMillan, einen alten Mann, der seinen veralteten Synth Odi wie einen Sohn behandelt. Ein Agent der Firma Synth taucht auf, um seine Maschine zu aktualisieren, aber George versteckt Odi, um das Update zu vermeiden. Später versagt Odi in einem Lebensmittelgeschäft und schlägt einen Angestellten. Ein Polizist sagt George, dass es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass er einen neuen Synth bekommt. Er versucht, Odi alleine zu vernichten, aber er kann es nicht ertragen.


Es ist interessant, die vielfältigen Beziehungen zwischen Menschen und Synths zu sehen. Laura verabscheut die Vorstellung von ihnen in ihrem Haus, aber ihre jüngste Tochter zieht die Anwesenheit von Anita ihrer eigenen Mutter vor. Leo führt eine kleine Gruppe selbstbewusster Synths an und behauptet, Anita zu lieben.

Die letzte Szene enthält eine Stimme, die erklärt, dass die Dinge, die die Menschen zu dem machen, was sie sind (Träume, Albträume und Fantasie), nicht etwas sind, das die Synths besitzen. Anita sieht jedoch die Tochter Sophie an, während Blitze von jemandem, der ertrinkt, die Szene durchschneiden. Schließlich geht Anita mit Sophie in ihren Armen aus dem Haus und ich frage mich, wohin sie geht?


Die erste Folge vonMenschenhat mich süchtig gemacht und ich hoffe, dass es die Handlung verdrehen kann, um über frühere KI-Produktionen hinauszugehen.

[Foto über AMC]