Eiskletterzeit! Testen Sie Ihre Grenzen, indem Sie direkt auf eine Eiswand klettern


Eisklettern ist wie Klettern.

Außer dass Sie anstelle von Felsen auf eine Eiswand klettern, es draußen eiskalt ist, Sie mehrere Schichten Kleidung tragen, Sie große, schwere Stiefel an Ihren Füßen haben - und haben wir schon erwähnt, dass Sie es sind?eine Eiswand erklimmen?

Keine Sorge.

Beim Summit High Adventure Base im Bundesstaat New York (nicht zu verwechseln mit dem Gipfel Bechtel Reserve in West Virginia) erhalten Pfadfinder unter Anleitung ausgebildeter Kletterlehrer eine Einführung in das Eisklettern im umliegenden Adirondack Park.


Sie erfahren, dass einige Ausrüstungsgegenstände - Seile, Gurte und Helme - mit denen des Kletterns identisch sind. Andere Teile - Stiefel, Steigeisen und Eispickel - sind ganz anders.


'Es war auf jeden Fall sehr aufregend', sagt Dunlin Stathis, ein Eagle Scout von Troop 154 ​​in Golden's Bridge, New York. 'Ich dachte, ich würde eine gute Zeit haben, aber ich hatte so eine gute Zeit.'

Am Ende der Trainingseinheit mussten Dunlin und die anderen Pfadfinder zwei Fragen beantworten:


Sind Sie körperlich stark genug, um die Wand zu erklimmen? Http://scoutlife.org/wp-content/uploads/2016/12/ice-climbing-2.jpg '/>

• Ein Helm, der Kletterer vor fallendem Eis und allem schützt, was versehentlich von einem anderen Kletterer von oben fallen gelassen werden könnte.

• Ein richtig angepasster Gurt, der verhindert, dass Kletterer fallen, wenn sie auf dem Eis rutschen. Der Gurt ist an einem Seil befestigt, das durch einen Anker am oberen Ende des Aufstiegs verläuft und dann zu Boden läuft, wo ein Sicherer und ein Ersatzsicherer ihn sicher halten.

• Ein technischer Kletterschuh aus strapazierfähigem Kunststoff, der an einem Steigeisen befestigt wird - eine Metallplatte mit Stacheln, mit denen der Kletterer auf dem Eis Traktion gewinnt.


• Ein Eispickel, den der Kletterer ins Eis knallt, um aufrecht zu bleiben. (Einige Kletterer tragen auch Augenschutz.)

Sobald der Kletterer bereit ist, ist das Aufwärtsbewegen der Wand wie ein Tanz: rechter Arm nach oben, linker Arm nach oben; rechtes Bein hoch, linkes Bein hoch. Stellen Sie sich Ihren Körper in Form eines „X“ vor, mit leicht gespreizten Armen und etwa schulterbreit auseinander liegenden Beinen.

Die richtige Technik

Hier kann es kompliziert werden.

Auf einer Anfänger-Kletterroute gibt es leicht identifizierbare Haltegriffe, denen Sie bis zum Gipfel folgen können.

Haben wir schon erwähnt, dass diese Jungs eine Wand aus Eis besteigen? Sie beherrschen den Rhythmus des Kletterns, der einzige andere Test ist psychologischer Natur: Die Ausrüstung ist so konzipiert, dass Sie nicht fallen. Ihre Aufgabe ist es, ihm zu vertrauen.

Zu Beginn jedes Aufstiegs schreit der Kletterer: 'Auf Sicherung?' Wenn er bereit ist, schreit der Sichernde zurück: 'Sichern!' Dann kündigt der Kletterer an, dass er seinen Aufstieg beginnt, und der Sichernde antwortet: 'Steig weiter!'

An diesem Punkt wissen Sie, dass Sie in Sicherheit sind. Die Aufgabe des Sicherers ist es, das Seil so angespannt zu halten, dass es Sie fängt, bevor Sie mehr als ein oder zwei Fuß fallen, aber locker genug, um Sie alleine klettern zu lassen. Der Backup-Sicherer ist da, falls mit dem Hauptsicherer etwas schief geht.

Es ist ein System, das in den letzten 100 Jahren verbessert wurde. Solange Sie und Ihr Team die Regeln befolgen, werden Sie nicht fallen.

Aber das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass Sie auf eine Eiswand klettern.

„Ich klettere gerne, weil ich es mag, etwas zu erreichen“, sagt Matt. 'Nach oben zu kommen und die Aussicht zu sehen, bringt mein Herz in Schwung.'


Klettern auf!

Einheiten mit Jugendlichen, die mindestens 13 Jahre alt sind, können sich für die Teilnahme am Bleiklettern und / oder Schnee- und Eisklettern mit einer Ausbildung einer national anerkannten Organisation entscheiden, die Kletterlehrer ausbildet.

BSA-Kletterdirektoren und -lehrer sind nicht im Bleiklettern oder Eisklettern geschult.

Climb On Safely ist das Verfahren der Boy Scouts of America zur Organisation von Kletteraktivitäten. Überprüfen Sie es auf go.scoutlife.org/climbonsafely


Wissen, bevor Sie gehen

WO: Die Summit High Adventure Base in Curtis S. Read Scout Reservation in Brant Lake, New York, und Umgebung, betrieben vom Westchester-Putnam Council

WANN: Januar bis März

WAS: Das Eiskletterprogramm konzentriert sich auf die grundlegenden Konzepte und Techniken des Eiskletterns und erfordert keine Klettererfahrung. In den wärmeren Monaten bietet die Summit High Adventure Base Kanu-, Rucksack-, Kajak- und Klettertouren an.

Weitere Informationen finden Sie unter go.scoutlife.org/summitbase