Kid Icarus: Aufstand Spielbericht

Es war eine lange, lange Wartezeit auf Kid Icarus: Aufstand. Das Spiel, das lose auf den populäreren griechischen Mythen basiert, sollte vor einem Jahr veröffentlicht werden. Leider war es an dem Tag, an dem das 3DS gestartet wurde, noch nicht fertig. Jetzt, ein Jahr später, ist es hier. Und, oh Junge, was für eine großartige, tiefe Erfahrung das Spielen sein kann!



KINDER ICARUS: AUFSTAND
Nintendo für 3DS; Bewertet mit E10 + für alle 10 und älter.

Spielweise:8.5
Grafik:9.0
Klang:9.7
Wiederholungswert:9.0
Gesamtpunktzahl:9.1

Vorteile:Deep Online Multiplayer; coole Augmented Reality Karten; Charaktere, die sprechen.

Nachteile:Kontrollen sind gewöhnungsbedürftig; gelegentliches Kamerawinkelproblem; Charaktere, die während des Kampfes sprechen, lenken ab.

Die Geschichte von Kid Icarus: Uprising zeigt Pit, die Hauptfigur des Hackers, in einem Kampf um die Rettung von Angel Land vor der intriganten Medusa. Diese böse, schlangenhaarige Göttin befehligt eine Armee von verschiedenen, fliegenden Monstern, die in Pit zuschlagen wollen.

Dem mutigen Krieger hilft jedoch Palutena, die gesprächige Göttin des Lichts, die die Menschheit beschützt. Durch sie lernst du, wie man Waffen benutzt und sogar wie man fliegt.

Sowohl große als auch kleine Gründe, es zu bekommen

Es gibt viele Gründe, das Spiel zu bekommen, und selbst die kleinen Dinge werden Ihre Welt erschüttern. Sechs Augmented-Reality-Karten sorgen für mehr Spaß über das Spiel hinaus. Wenn Sie sie verwenden, erhalten Sie Sammlerherzen, mit denen Sie Dinge kaufen können. Sie können Ihre eigenen Waffen herstellen. Sie können einen Schieberegler verwenden, um den Schwierigkeitsgrad des Spiels vorsichtig zu erhöhen, weit über die übliche Option 'Schwer' hinaus.

Jedes Level besteht aus einer Flugmission, einer schwierigen Bodenmission und einem Bosskampf. Die Bosse, denen Sie begegnen, sind wunderbar komisch und verrückt. Zum Beispiel hat der Riesendrache Hewdraw drei Köpfe mit jeweils einer wilden Persönlichkeit. Es ist, als würde man die drei Drachenhandlanger treffen.

Am Boden finden Sie manchmal Fahrzeuge, in die Sie springen und herumfahren können. Der Exo-Panzer sieht zum Beispiel aus wie ein aufgeladener japanischer Hirschkäfer, gemischt mit einem römischen Streitwagen. Es schießt blaue Blitze aus seinen Frontblättern und bewegt sich per Jet-Antrieb.

Dies ist ein so sorgfältig gemachtes Spiel voller Action, dass Sie vielleicht eines der besten Dinge verpassen: den dramatischen, humorvollen, manchmal kitschigen Dialog, der durchgehend geäußert wird. Das Hören vollständiger Audiogespräche ist für einen Nintendo-Handheld selten. Und es wird sicher viel geredet.

Zum Beispiel ist Palutena wirklich ein Motorschlund. Sie erzählt Geschichten über die griechische Geschichte oder das gefährliche Terrain oder die komplexen Charaktere. Meistens trägt ihr Scherz wirklich zum Spiel bei. Aber wenn sie während des Fliegens und Kampfes kämpft, verpasst du einige wichtige Punkte, die sie anstrebt, weil du versuchst, eine Schlacht zu gewinnen - und am Leben zu bleiben.

Auch die Musik ist abwechslungsreich. Nehmen Sie den Soundtrack zu Pandoras Labyrinth der Täuschung. Es ist ein seltsames, schwindelerregendes Labyrinth, das immer weiter geht. Und es enthält Kunstwerke, die vom ersten „Tron“ -Film inspiriert worden sein müssen. Während Sie spielen, hören Sie einen sanften Jazz-Song, den Sie wahrscheinlich summen werden, wenn Sie das Spiel ablegen.

TECHNISCHE PROBLEME

Kid Icarus: Aufstand kommt mit einem Plastikständer. Der Ständer soll angeblich das Spielen erleichtern. Die Einbeziehung dieses Standes weist jedoch auf das eine große Problem hin: Sie haben den Stand hinzugefügt, um die Steuerung des Spiels zu vereinfachen. Möglicherweise haben Sie dennoch Probleme, ob Sie den Ständer ausprobieren oder nur das 3DS halten, während Sie spielen.

Dies liegt daran, dass die Steuerelemente nicht präzise genug sind.

Der Steuerknüppel oben links dient zum Bewegen der Grube. Es wird auch verwendet, um ihn zur Seite zu springen, wenn beispielsweise ein Feuerball von einem Feind auf ihn gerichtet wurde. Diese Steuerung funktioniert nicht immer gut.

Und Sie sollten den Stift auf dem Touchscreen verwenden, um Ihre Waffen auszurichten. Das ist eine harte und manchmal schmerzhafte Erfahrung. Am Ende habe ich stattdessen meinen Zeigefinger benutzt.

Nintendo hat versucht, Ihnen Abwechslung bei der Verwendung der Steuerelemente zu bieten. Sie können sie ändern. Aber sie scheinen nie genau richtig zu sein, und wenn Sie große Hände haben, bekommen Sie Krämpfe. Ich habe mich damit befasst (und ich habe keine großen Hände), indem ich jeweils nur ein Level gespielt habe. Jeder dauert etwa 20 oder 30 Minuten. Dann machte ich eine Pause.

REPLAY - UND HISTORISCHER WERT

Der Wiederholungswert im Aufstand ist sehr hoch. Sie haben ein Online-Multiplayer-System, das Team-Deathmatch und Free-for-All-Modi umfasst. Und du gehst zurück zum Hauptspiel, um neue Schätze oder Waffen zu sammeln. Schließlich können Sie die auf den Augmented-Reality-Karten abgebildeten Charaktere gegeneinander antreten.

Kid Icarus: Der Aufstand wird als eines der erfinderischsten Spiele, die Nintendo jemals für das 3DS entwickelt hat, in die Geschichte eingehen. Trotz der Herausforderungen bei der Steuerung werden Sie stundenlang spannenden Spaß haben, der auch eine reichhaltige Geschichte enthält.