Treffen Sie die Besetzung von Black Ink Crew Compton


VH1s neuestes Spin-Off von „Black Ink Crew“ spielt in der rauen Stadt Compton, Kalifornien. Der dritte Spin-Off der Realty-Show von VH1 rund um Tattoo-Studios Premiere am 30. Juli mit einem zweistündigen Special. Compton, die Stadt südlich der Innenstadt von Los Angeles, ist vor allem für ihre Bandengewalt und -kriminalität in den 1980er und frühen 1990er Jahren bekannt und auch für ihre Rap-Musikszene bekannt. Heute ist Compton ein wichtiges Zentrum für Musiker und Straßenkünstler. Danny „KP“ Kirkpatricks Tattoo-Shop IAM Compton wird in dieser neuesten Version der erfolgreichen Tattoo-Shop-Reality-Show vorgestellt. Wie bei „Black Ink Crew Harlem“ und „Black Ink Crew Chicago“ will der Rap- und Tätowierer beweisen, dass er und seine Crew die Kunst seiner Heimatstadt inspirieren können. Natürlich mit einer Mischung aus Persönlichkeiten und Dynamik wird „Black Ink Crew Compton“ eine großartige Quelle der Unterhaltung sein. Lernen Sie die Crew von „Black Ink Compton“ kennen.

Danny KP Kirkpatrick

Danny Kirkpatrick ist in Compton aufgewachsen. Der 32-jährige Rap-Star und Tattoo-Künstler erinnert sich an den Aufstieg in Compton mit seiner Bandengewalt, den Blood and Crips und den Unruhen in LA 1992. Kirkpatrick wurde getrieben, Rap-Sänger und Songwriter zu werden. Dabei entdeckte er sein Talent als Tätowierer. Vor nur einem Jahrzehnt begann der talentierte Kirkpatrick eine Karriere als Schauspieler. Er spielte 2008 in der Fernsehserie „Mystery ER“ und spielte in dem Kurzfilm „Decent People“ mit. 2011 veröffentlichte Kirkpatrick zu Ehren seiner Heimatstadt sein Album und Video „I Am Compton“. Er sprach auch einen Charakter in einem Videospiel. Kirkpatrick hat sich als erfolgreicher Tätowierer erwiesen. Zu seinen Kunden zählen Diddy und Taraji P. Henson. Bei der Premiere von „Black Ink Compton“ eröffnet Kirkpatrick das erste Tattoo-Studio in der Stadt Compton. Er bringt talentierte Tätowierer mit, darunter seinen Schützling Ink Drippin, seine Freundin (vielleicht Ehefrau) Schauspielerin Kyla Pratt und seinen Cousin und Geschäftspartner Tim. Zur Besetzung gehören auch der Tätowierer Lemeir, seine Freundin Danielle und Freundin Nessie. Der Tätowierer-Lehrling Vudu Dahl und die Empfangsdame Barbie runden die Besetzung ab. Kirkpatricks Ziel mit IAM Compton ist es, Kunst in eine manchmal gefährliche Gemeinschaft zu bringen und mit seiner talentierten Crew eine „sichere Zone“ zu schaffen.

Cool Pratt

Kyla Pratt war eine Kinderschauspielerin. Sie ist am bekanntesten für ihre Rollen in Eddie Murphys „Dr. Doolittle“-Filmreihe und als Penny Proud in Disneys erster Zeichentrickserie „Proud Family“, die von 2001 bis 2005 ausgestrahlt wurde. Kyla ist seit 2005 mit Danny Kirkpatrick zusammen. Das Paar verlobte sich 2011. Gerüchten zufolge haben sie kürzlich geheiratet. Sie haben zwei Kinder. Lyric wurde 2010 geboren und Liyah wurde 2011 geboren. Als Kirkpatricks stiller Geschäftspartner und Investor von IAM Compton bringt Pratt ihre dynamische Persönlichkeit und Einstellung zu „Black Ink Crew Compton“.

Tim

Tim tritt bei „Black Ink Crew Compton“ auf. Er ist der Cousin von Danny DP Kirkpatrick und der Shop-Manager von IAM Compton. Tim ist in Compton bei Kirkpatrick aufgewachsen. Er war Mitglied einer Gang und bleibt verbunden, ist aber kein aktives Mitglied. Tim spielte Football in der High School und auf dem College, was ihm half, sich von Bandengewalt fernzuhalten. Er spielte weiterhin Fußball im College und spielte professionell für eine kleinere Mannschaft. Als Tim nach Compton zurückkehrte, wurde er vom Musiktalent und der Karriere seines Cousins inspiriert. Tim bringt seine geschäftlichen Fähigkeiten bei IAM Compton ein und hilft Kirkpatrick und Pratt, das Geschäft zu führen. Tim hat auch einen guten Ruf, der hilft, mit den Leuten von Compton in Kontakt zu treten.


Tinte tropft

Ink Drippin’ ist Tätowierer bei IAM Compton. Er ist auch ein Schützling von Danny KP Kilpatrick und ebenfalls in Compton aufgewachsen. Ink Drippin’ ist ein talentierter Tätowierer und ein hübscher Playboy. Er half seiner alleinerziehenden Mutter, seine jüngeren Geschwister großzuziehen. Nach einem schlimmen Autounfall beschloss Ink Drippin’, Vollzeit Kunst zu machen, weil er erkannte, dass das Leben kurz ist. Er bewunderte Danny KP Kirkpatrick immer für seine Musik- und Kunsttalente. Ink Drippin’ betrachtet Kirkpatrick als einen älteren Bruder und freut sich, an seiner Seite zu arbeiten.

Lemeir

Lemeir wuchs auf den harten Straßen Philadelphias auf. Sein Vater war im Gefängnis, und nachdem sein Bruder bei einem Autounfall gestorben war, zog Lemeir nach Los Angeles, um seine Geschäftsträume zu verwirklichen. Leimeir wusste, dass er viel Talent in Wirtschaft und Kunst hatte. Er zog nach Los Angeles und gründete Happy Ice Food Trucks. Das Franchise bietet Batik-Trucks, die Essen, Eis, rasiertes Eis und gefrorenen Joghurt servieren. Das Geschäft ist erfolgreich. Stars wie Angelina Jolie und Ellen DeGeneres sind Fans. Nachdem er Danny KP Kirkpatrick auf einer Tattoo-Convention kennengelernt hatte, eröffnete er gemeinsam mit ihm IAM Compton. Lemeir kehrt nach Philadelphia zurück, um wieder mit seiner kranken Mutter und seinem entfremdeten Vater in Kontakt zu treten.


Danielle

Lemeirs Freundin Danielle ist eine wiederkehrende Figur in „Black Ink Crew Compton“. Sie ist auch Lemeirs Geschäftspartnerin bei Happy Ice Food Trucks. Danielle und Lemeir haben eine oft dramatische On-Off-Beziehung. Sie ist auch mit seinem Baby schwanger.

Nessie

Nessie ist eine gute Freundin von Lemeir aus Philadelphia. Sie ist eine talentierte Texterin, Wandmalerin und Tätowiererin. Nessie wollte einmal Ärztin werden, fand aber ihren Traumberuf als Tätowiererin. Es ist schwer für eine Frau, als Tätowiererin erfolgreich zu sein, weil sie sehr männlich dominiert ist. Nessie versucht, die sexistische Barriere zu durchbrechen und die Stärkung der Frauen zu stärken.


Vudu dahl

Vudu Dahl ist eine weitere Frau, die den Sexismus der Tattoo-Industrie überwinden muss. Sie ist in Seattle geboren und aufgewachsen und war als Kind Teil einer religiösen Sekte. Sie entkam diesem Leben und zog nach Venice, Kalifornien, wo sie ihren Traum verwirklichte, eine Karriere als Tätowiererin anzustreben. Sie arbeitet als Tätowiererin bei IAM Compton. Sie bringt eine andere Atmosphäre in den Laden, weil es in ihren Kunstwerken darum geht, den weiblichen Körper zu verbessern. Dahl, ein Bisexueller, ist mit Tattoos übersät. Sie bringt eine ganz neue wilde Kundschaft in den Laden.

Barbie

Abgerundet wird die Besetzung durch die freche und stilvolle Empfangsdame von IAM Compton. Barbie ist eine langjährige Freundin von Kirpatrick. Sie hatte ein hartes Leben, als sie in Compton aufwuchs. Sie wurde von ihren Großeltern und ihrem Vater aufgezogen, nachdem ihre junge Mutter gegangen war. Sie wurde Zeugin von Waffengewalt und häuslicher Gewalt. Sie ist zäh und stark und bringt Ordnung an die Rezeption von IAM Compton.