Nathan Fillion ist immer noch bester Gaststar in der Geschichte von Rick und Morty



In einer der besten Episoden der Zeichentrickserie „Rick and Morty“ spielte Nathan Fillion die Rolle des Cornvelious Daniel. Er trat als Stimme in der Premiere-Episode der 3. Staffel auf. Es gibt nur wenige, die Fillion übertreffen können, wenn es darum geht, einen glaubwürdigen gruseligen Gromflomite-Agenten der Galaktischen Föderation zu liefern. Er ist darauf aus, Ricks Gehirn zu infiltrieren, um die Gehirnverbindungsformel für interdimensionales Reisen in die Hände zu bekommen.

Ein blöder Fehler

Fillion ist urkomisch, da er sich selbst als 'nur ein dummer Arschkäfer' bezeichnet. Es stimmt zwar, dass er in 'Rick and Morty' die Rolle eines Käfers spielt, aber er ist mit Sicherheit kein Dummkopf. Er ist auf einer Mission, die Formel aus Ricks Gehirn zu holen, aber es ist keine leichte Aufgabe.

Warum Nathan Fillion der beste Gastschauspieler ist

Er ist wahrscheinlich der profilierteste Schauspieler, der bei Rick and Morty auftrat. Fillion ist bekannt für seine Hauptrolle in 'Castle', die erstaunliche 173 Folgen hatte. Er lieferte auch die Stimme für den Androiden Cayde-6 in der Destiny-Videospielserie. Er ist ein talentierter Synchronsprecher. Es erfordert eine besondere Fähigkeit, einen glaubwürdigen und unterhaltsamen Charakter zu erschaffen, wenn Sie nur die Stimme hinter der Animation sind.

Die Herausforderung der Sprachausgabe

Synchronsprecher haben eine besondere Herausforderung vor sich. Persönliches Handeln ermöglicht die Verwendung von Mimik, Körpersprache und anderen Dingen. Wenn Sie ein Synchronsprecher wie Fillion sind, können Sie keine Mimik oder Körpersprache verwenden, um Ihren Standpunkt zu vermitteln. Stattdessen haben Sie eine Animation, mit der Sie arbeiten können, und um den Charakter glaubwürdig zu machen, sind zusätzliche Fähigkeiten erforderlich, die nicht jeder hat. Er ist ein Meister darin, einen Charakter allein mit Stimme zu erschaffen.

„Die Rickschenkel-Erlösung“

In dieser Episode zeigt Nathan sein Zeug, während er für den ziemlich hässlich aussehenden Agenten der Galaktischen Föderation der Gromflomiten spricht. Der Smooth Talking Bug geht an einer Tangente los, die offenbart, wie „Gromflomiten Erregung erfahren“. Es ist urkomisch zu hören, wie Fillion darüber spricht, wie seine 'flappy doodles Twich' sind.

Kommt Rick wirklich in den Sinn

Daniel zeigt, dass er ein gewisses Talent für seine gewählte Berufung besitzt. Als Agent kann er einiges herausfinden. Zum Beispiel griff er erfolgreich auf Ricks Erinnerungen zu. Während er dort war, hatte er das Glück, die Mulan-Szechuan-Sauce zu probieren, die Rick selbst probiert hatte. Er spielt die Rolle eines invasiven Charakters zu einem Tee. Sie können ihn einen schmutzigen Käfer nennen, wenn Sie möchten, wir denken, dass Cornvelious Daniel einer der humorvollsten Charaktere in der Serie ist. Ein Teil unserer Bewunderung dafür, dass Fillion Daniel spielt, könnte sein, dass seine Stimme für Spieler so gut erkennbar ist. Unabhängig davon leistet er hervorragende Arbeit, um den Agenten-Bug darzustellen.

Sehen Sie Nathan Fillion als Cornvelious Daniel in Aktion. Wenn Sie Fillion in seinem Gastauftritt in „Rick and Morty“ verpasst haben, haben Sie Glück. Sie können die Szene hier einfangen.