New Girl Staffel 4 Folge 7 Rezension: „Goldmine“



Wie ich in meiner Rezension von sagte Folge von letzter Woche , Neues Mädchen hat sich nie vor schrägen oder verrückten Handlungen gescheut, und das ist völlig in Ordnung, solange diese Handlungsstränge auf den echten Beziehungen zwischen den Charakteren basieren. Eine ganze Episode über das Verstecken von Meth vor einem Polizei-Sergeant kann funktionieren, weil sie auf Jess’ mangelndem Vertrauen in Winston basiert, und der „Background Check“ von letzter Woche hat die Beziehung dieses Paares auf sehr interessante und authentische Weise untersucht und beschäftigt. 'Goldmine' ist nicht so gut darin, seine Verrücktheit zu erden wie 'Background Check', aber es ist immer noch eine sehr lustige Episode vonNeues Mädchen.

Die Episode der letzten Nacht konzentrierte sich auf drei verschiedene Handlungsstränge: Nick gab vor, schwul zu sein, damit Jess' neuer Typ nicht ausflippen würde, weil sie mit ihrem Ex zusammenlebte; Der Trainer versucht, Winston davon zu überzeugen, mit dem „langen Spiel“ aufzuhören und eine andere Strategie zu verwenden, um eine ihrer unglaublich attraktiven Nachbarn (Alexandra Daddario und Amber Stevens) zu betten; und Schmidt bereitet sich darauf vor, sich von seinen beiden „besten Freunden“ zu verabschieden, da Cece erwägt, sich einer Brustverkleinerung zu unterziehen. Wenn all diese Plots ein wenig oberflächlich klingen, ganz zu schweigen von problematisch, liegt das daran, dass sie es irgendwie sind. Es geht jedoch nur um die Ausführung, undNeues Mädchenmeistens (ich werde auf die Teile eingehen, in denen es etwas ins Stocken geraten ist) hält sich von den erschreckenden und stöhnenden Momenten fern, melkt die Komödie aus diesen Situationen und versucht gleichzeitig, den Interaktionen der Charaktere etwas Tiefe zu verleihen.

Ich würde argumentieren, dass Nick als 'Schwuler Nick' von der Show ziemlich gut gehandhabt wurde. Wenn ein Charakter in einer Serie vorgibt, eine andere sexuelle Orientierung zu haben, ist das nicht gerade eine Handlung, die ich normalerweise einer Show vorschlagen würde (meine Augen rollen immer noch an)Zweieinhalb Männer's Plan, Alan und Walden heiraten zu lassen), aber Nicks Rede darüber, wie schwule Männer nicht in Schubladen gesteckt werden sollten, sowie sein und Jess' vorgestellter Hintergrund für seine schwule Persönlichkeit (mein Lieblingsteil in der Geschichte von Gay Nick ist, dass sein Bruder war ein „Gewerkschaftstyp“ namens Chip), zeigtNeues Mädchenversucht, Stereotypen zu untergraben und dieser Handlung tatsächlich mehr Gedanken und Details zu widmen, als dies die meisten Shows tun würden. Außerdem war dies eine wirklich kluge und andere Möglichkeit für die Show, die Beziehung von Nick und Jess nach der Trennung noch einmal zu erkunden, da sie seit der Premiere der vierten Staffel nicht zu viel miteinander interagiert haben.

Leider schaffen es die beiden anderen Handlungsstränge der Episode, obwohl sie sicherlich lustig sind, ihren problematischen Fallstricken nicht zu entkommen, da zwei separate Szenen bei mir einen schlechten Geschmack im Mund hinterlassen haben. Die erste war Schmidts Rede an Cece, dass ihre „Brüste uns allen gehören“. Obwohl Max Greenfield aufgrund von Ceces möglicher Brustverkleinerung so ziemlich jede Szene von Schmidts Spirale verkauft, kann selbst er diese Zeile nicht retten, die von Schmidts typischer Dummheit geht und sich in etwas Schlimmeres verwandelt. Ich weiß nicht – ich bin einfach kein Fan von Männern, die Frauen sagen, was sie mit ihrem Körper anfangen sollen, auch wenn es nicht ernst ist und zum Lachen gespielt werden. Gott sei Dank,Neues Mädchenversucht (und es meistens gelingt), Schmidts Verhalten mit seiner Arztpraxis zum Abschied von Ceces Brüsten wiedergutzumachen, wo sie ihn sagen hört, dass er möchte, dass sie gleich bleiben, weil Cece die schönste Frau der Welt ist und sich nicht ändern muss.

Ebenso die zweite Szene von gestern AbendNeues MädchenWas bei mir einfach nicht funktionierte, war, als Michelle (Daddario) und Viv (Stevens) mit der Schere schaukeln, um zu sehen, wer mit Winston schlafen muss. Letztendlich muss Michelle die Tat vollbringen, und obwohl ihre Anweisungen an Winston ziemlich lustig sind, glaube ich nicht, dass etwas diese Szene wirklich hätte retten können. Ich war kein Gender Studies-Hauptfach am College oder so, aber die Vorstellung, dass sich zwei Frauen in einer Situation gefangen fühlen, in der sie einem Mann „zurückzahlen“ müssen, indem sie mit ihm schlafen, fühlt sich einfach falsch an, egal in welcher Show es ist.

Abgesehen von diesen beiden Beschwerden hat mir die Folge jedoch am meisten Spaß gemacht. Jake Johnson war wie immer in seinem A-Spiel, und Greenfield hatte bei seinem stillen Abschied von Ceces Brüsten, die er gerade aus dem Park geschlagen hatte, eine physische Comedy-Show.

Es würde schwer für die Episode dieser Woche werden, den 'Background Check' zu übertreffen oder sogar nahe zu kommen. Aber „Goldmine“ hat mich trotz vieler Fehler zum Lachen gebracht, und wenn es umNeues Mädchen, manchmal ist das alles was ich brauche.

Andere Gedanken:

– Schmidt in die Geschichten von Nick und Jess und Coach und Winston einzutreten und, ohne es zu wissen, genau das Richtige zur richtigen Zeit zu sagen, war urkomisch. Außerdem war der Anblickknebel von Winston und Coach so ziemlich perfekt.

– Diese Linie von Schmidt zu Ceces Brüsten hat mich erschlagen. 'Ich habe dich gerettet. Ich bin dein Schindler. Eines Tages werden deine Kinder Steine auf mein Grab legen.“

– Jess hat einmal eine Ein-Frau-Produktion von . gemachtEin Weihnachtslied? Rückblenden in der diesjährigen Weihnachtsfolge,Neues Mädchen, oder es ist nicht passiert.

– „Verschlafene Jungs. Wir in der schwulen Community nennen sie Schläfer.“

– Schmidt zu Nick, nachdem Nick ihn geküsst hat, um seine Tarnung zu schützen: „Ich hatte das Gefühl, dass du das mehr brauchst als ich. Dein Halstuch ist übrigens perfekt. Berühren Sie nicht Ihre Barttrimm-Einstellung.“

– Ich habe das letzte Woche nicht angesprochen, aber Mann, diese neuen Vorspanne sind ziemlich schrecklich, nicht wahr? Ich verstehe, warum sie Hannah Simone und Damon Wayans Jr. mit einbeziehen wollten und bin total dafür, aber was wir jetzt haben, sieht einfach billig aus und macht viel weniger Spaß ohne das 'Who's That Girl?' Titellied.

Was dachten alle anderen über die gestrige Folge vonNeues Mädchen?

Foto über Fox