New Girl Staffel 5 Episode 2 Rezension: 'Was ist mit Fred?'


'Was ist mit Fred?' ist sicherlich eine lustigere Folge von Neues Mädchen als letzte Woche Saisoneröffnung , und wie könnte es nicht sein, wenn Nick Miller versucht, sich wie ein Boss zu verhalten, während Taran Killiam befohlen wird,fastBreakdance von Nasim Perdad und Harry Winkler und Julie Hagerty als die sympathischsten Eltern der Welt? Dennoch ist es nach der Umzugspremiere der letzten Woche ein kleiner Schritt nach unten, daNeues Mädchenversucht die Schwerelosigkeit der meisten seiner Geschichten mit fantastischem Humor auszugleichen.

'Was ist mit Fred?' hatte so viel Potenzial, mehr zu sein, als es war. Während Jess sich mit Freds (Taran Killiam) Eltern verbindet, ist dies eine interessante und neue Art, ihrem Wunsch nach einer echten, konkretisierten Beziehung zu begegnen.Neues Mädchenkann sich nicht wirklich mit dieser Idee auseinandersetzen. Jess und Winston suchen offensichtlich nach bedeutungsvollen Romanzen, nachdem sie beobachtet haben, wie einer ihrer Mitbewohner nach New York zieht, um mit seiner Freundin ein neues Leben zu beginnen, und zwei ihrer anderen besten Freunde verloben sich. Diese Geschichte hat ein echtes emotionales Gewicht, aberNeues Mädchenignoriert es größtenteils und nutzt stattdessen Freds irrsinnig langweilige Natur mit großem komödiantischen Effekt.

Und aus dem oben genanntenfastBreakdance zu Freds endlosem Monolog über Modelleisenbahnen, die Komödie ist durch „What About Fred?“ wunderbar. Wie immer funktionierte alles, an dem Winston und Ferguson beteiligt waren, wie ein Gangbuster (mehr zu den beiden finden Sie im Abschnitt „Andere Gedanken“ weiter unten), aber Zooey Deschanel hat es heute Nacht wirklich getötet, als Jess damit kämpft, die Dinge mit Fred zu beenden, trotz wie erstaunlich, dass seine Eltern sind. Sie glänzt besonders gegen Ende der Episode, als Jess Nein zu Flips und Nancys Vorschlag sagt, Picknicks im Park und im Haus in Vermont ablehnt und stattdessen mit einer anderen Person nach etwas Echtem sucht.

Während Jess 'Geschichte während der gesamten Episode einen Großteil der Komödie liefert, hatte die Handlung von Schmidt und Nick eine überraschende Tiefe, wenn man bedenkt, wie albern sie in den Eröffnungsmomenten der halben Stunde zu sein schien. Versteh mich nicht falsch, es gibt immer noch viel zu lachen, wenn Nick lernt, Chef zu werden (ich liebte es, dass er und Javier immer wieder Witze über „Deine Mutter“ erzählten, was sich auch sehr auszahlte, als Schmidt es auch nahm weit am Ende), aber die Hauptaussage dieser Handlung ist, wie sehr Nick als Charakter weiter wächst. Wir sahen den Beginn dieser Reise in Staffel 4, als er und Schmidt zusammen ins Geschäft gingen und einen Teil der Bar übernahmen und Nick dabei zusahen, wie er das Lokal alleine führen konnte (obwohl er Schmidts Tipp bezüglich Servietten verwendet). fühlt sich an wie eine natürliche Weiterentwicklung.


Darüber hinaus ist es äußerst befriedigend, Nick als Person reifer zu sehen, während er immer noch viele seiner skurrilen und verrückten Persönlichkeitsmerkmale behält. Er gerät immer noch in Panik, geht von Problemen weg und wird sehr schnell wütend (Jake Johnson kann alles schreien und es lustig machen), aber er ist auch bereit, zuzuhören und von anderen zu lernen, während er immer noch an sich selbst glaubt. Wir beginnen, eine ausgewogenere Version von Nick Miller zu sehen, und obwohl dies auf Kosten einiger sehr amüsanter Momente gehen kann, in denen er extrem faul ist, ist es eine kluge und authentische Richtung, in die man seinen Charakter einschlagen kann.

In den ersten beiden Folgen vonNeues MädchenIn Staffel 5 erleben wir, wie die Loftmates große Schritte nach vorne machen, während sie sich mit wichtigen Entwicklungen in ihrem Leben auseinandersetzen. Während es so viel Spaß gemacht hat, sie in den letzten vier Jahren alle herumalbern zu sehen, genieße ich es wirklich, wie Staffel 5 langsam aber sicher die Reifung dieser Charaktere zeigt. Hoffen wir, dass die Autoren diese Geschichte den Rest der Saison so gut erzählen können.


Andere Gedanken:

  • Alles, was mit Winston zu tun hatte, der versuchte, den Knoten aus Fergusons Fell zu reißen, war hysterisch, aber es war Lamorne Morriss Lieferung von 'Wir sind in einer haarigen Situation, mein Freund', die mich absolut umbrachte.
  • Schmidt war anscheinend kein Fan vonVogelmann. Ich finde es auch ein überbewerteter Film, Schmidt.
  • Ich habe sie bereits erwähnt, aber ich muss noch einmal sagen, wie viel Spaß Harry Winkler und Julie Hagerty in dieser Folge als Flip und Nancy hatten.
  • Ich bin so glücklich, Nasim Perdad wieder als Aly zu haben, auch wenn es nur für diese eine Episode ist. Sie und Winston, Fred dazu zu bringen, alles lächerliche zu tun, was sie sagten, war so lustig und ein großartiger Abschluss, um die Episode zu beenden.
  • Winstons Kommentar zur „haarigen Situation“ gegenüber Ferguson war vielleicht mein größter Lacher des Abends, aber knapp dahinter war Nick, der die Bücher der Bar durchsah. 'Oh, das ist sehr schrecklich.'
  • „Es ist, als würde man ein Risotto machen. Ein Risotto in deinem Herzen.“

Was dachten alle anderen über die Episode dieser Woche vonNeues Mädchen? Kommentieren Sie unten und lassen Sie es mich wissen.


[Bildnachweis: John P. Fleenor/FOX]

New Girl Staffel 5 Episode 2 Rezension:
3.5

Zusammenfassung

Jess möchte mehr Zeit mit den Eltern ihres Dates verbringen als mit ihm in einer ungleichmäßigen, aber unterhaltsamen Folge vonNeues Mädchen.

Senden
Nutzerbewertung
5 (1 Stimme)