New Girl Staffel 6 Episode 16 Rezension: „Operation: Bobcat“


Wenn es um Urlaubsepisoden geht, Neues Mädchen hat eine ziemlich großartige Erfolgsbilanz mit sehr wenigen Klunkern und ein paar Klassikern aller Zeiten, die leicht als einige der besten halben Stunden in der Geschichte der Show eingehen, und während 'Operation: Bobcat' möglicherweise nicht in dieNeues MädchenHall of Fame, es ist definitiv mehr von letzterem als von ersterem. Diese Folge findet einen Weg, um so ziemlich jedem Mitglied des Lofts (außer vielleicht Nick) eine emotional befriedigende Geschichte zu geben, von Winstons Vorschlag über Aly bis hin zu Schmidt und Cece, die ihren 'Knochen-Iversarium' feiern. Die vielleicht beste Handlung der Episode beinhaltet jedoch Jess, die, nachdem sie niedergeschlagen und für den größten Teil der sechsten Staffel häufig nicht wiederzuerkennen war, ihre Stärke wiederentdeckt und sich endlich erlaubt, ihre wahren Gefühle herauszulassen.

Für den Großteil von „Operation: Bobcat“ können die Charaktere der Show nicht davon abhalten, zu kommentieren, wie traurig Jess während des Valentinstags wirkt. Sie ist die einzige Person auf dem Loft, die keinen Lebensgefährten hat, mit der sie es verbringen kann, und sie muss auch zusehen, wie Nick endlich auftaucht und ein großartiger Freund für Reagan ist, die Art von Freund, von der sie das Gefühl hat, dass Nick sie nie war die beiden waren zusammen. Winston geht sogar so weit, seinen Antrag an Aly abzubrechen, weil er sich so schlecht für Jess fühlt und er möchte, dass sie sich an diesem Valentinstag auf sich selbst konzentriert, anstatt sich um ein anderes Paar zu sorgen.

Es ist hier, nach Winstons Kommentaren, wo Jess beginnt, ihren Emotionen freien Lauf zu lassen, dank der Aufforderung von Gordon Ramsay, der Jess Abendessen im Rahmen eines Wettbewerbs kocht, den sie gewonnen hat. In einer gleichzeitig kathartischen und urkomischen Szene offenbart Jess, dass sie nicht traurig ist, sondern wütend. Sie ist wütend über Nicks Verhalten, darüber, dass er noch nie so ein guter Freund zu ihr war, als sie zusammen waren und dass Reagan seine Reife jetzt genießen kann, während sie nur zuschauen kann. Sie ist auch wütend über all ihre Freunde, die nur annehmen, dass sie traurig ist; Ob Schmidt oder Cece oder sogar Winston, sie alle nehmen einfach an, dass sie wissen, was in Jess' Kopf vorgeht, ohne sie jemals zu fragen, und sie bemitleiden sie, anstatt sie zu respektieren. Indem Jess all ihre wahren Gefühle nicht nur Gordon Ramsay, sondern vor allem sich selbst gegenüber entfesselt und Winston dazu zwingt, ihre Hilfe anzunehmen, stellt Jess sicher, dass sie kein Mitleid mehr hat, dass sie aufsteht, gehört wird und tut, was sie will she zu tun, egal was andere denken. Und da Jess so viel von einer solchen Identitätskrise durchgemacht hatNeues MädchenStaffel 6, hauptsächlich aufgrund ihrer Beziehung zu Robby, ist ein kraftvoller Moment, auch wenn keiner ihrer Mitbewohner da ist, um es zu sehen.

Nach Jess' Wutausspruch hilft sie Winston bei seinem Vorschlagsplan für Aly, den er beschleunigen muss, nachdem sie beiläufig erwähnt, dass sie heiraten sollten, als er zu einem Überraschungsbesuch am Valentinstag in ihrer Wohnung vorbeischaut. Winston ist so überrascht, dass er tatsächlich „Nein“ zu Alys spontanem Vorschlag sagt, und er und Jess verbringen den größten Teil der „Operation: Bobcat“ damit, seinen 21-Stufen-Plan in einen einstufigen Plan zu zerhacken, da Winston zustimmt, in seiner Meinung vorzuschlagen ist die romantischste Art und Weise, die es gibt: indem er sich auf der Toilette des Busbahnhofs als Rotluchs verkleidet, wo er zum ersten Mal merkte, wie sehr er Aly liebte. Es ist ein süßer Moment, als Winston enthüllt, wie wichtig die titelgebende Operation: Bobcat für seinen Vorschlagsplan ist, und die Tatsache, dass er ein Kostüm trägt (eines, das er bereits gekauft hat, bevor er überhaupt einen Ring gekauft hat), passt perfekt zu Winstons extrem seltsamem aber unglaublich liebenswerte Persönlichkeit.


Natürlich, daNeues Mädchenist eine Sitcom, der Plan von Winston und Jess funktioniert nicht vollständig, als Aly Winston schlägt und ihm eine Gehirnerschütterung zufügt, als er als Rotluchs verkleidet aus der Toilette kommt (sie ist sich zunächst nicht sicher, welches Tier er ist). Mit der Unterstützung von Jess und einem Polizeichor gelingt Winston jedoch immer noch ein ziemlich sensationeller Vorschlag, der genauso seltsam und wunderbar ist wie seine Beziehung zu Aly. Als sie ja sagt, seine Partnerin fürs Leben zu werden, ist es wirklich rührend und erreicht fast die emotionalen Höhen von Schmidts und Ceces Verlobung, was angesichts der Tatsache, dass Schmidts und Ceces Romanze seit vier Jahren andauerten, während Winston und Aly kaum waren, ziemlich beeindruckend ist zusammen für eine ganze Saison vonNeues Mädchen. Vielleicht liegt es nur an mir, aber ich liebe diese verrückten Kinder zusammen.

Apropos Schmidt und Cece: „Operation: Bobcat“ bietet auch den frisch Vermählten eine eigene, solide Geschichte, wie sie während ihres ersten Valentinstags als Ehepaar damit kämpfen, voneinander getrennt zu sein. Da der Valentinstag auch der Jahrestag ist, an dem die beiden bereits in Staffel 1 zum ersten Mal miteinander geschlafen haben (ein Jahrestag, den Schmidt als ihren 'Knochen-Iversarium' bezeichnet), hat der Feiertag für sie noch mehr Bedeutung als die meisten Paare, deshalb beschließt Cece, etwas Besonderes für Schmidt zu tun, und richtet ihnen auf dem Dach seines Werkes einen schönen Platz zum Feiern ein.


Natürlich geraten Schmidt und Cece in Schwierigkeiten von Schmidts Chef Kim, den er verzweifelt versucht zu beeindrucken, damit er befördert wird, aber als es darum geht, zwischen seinem Job und seiner Frau zu wählen, wählt Schmidt Cece und erzählt es Kim direkt ins Gesicht, dass Arbeit nie so wichtig sein wird wie die Liebe, die er für sie empfindet. Es ist ein weiterer süßer Moment für Schmidt und Cece, der das wieder einmal beweistNeues Mädchenhat nur davon profitiert, dass sie am Ende von Staffel 4 zusammenkommen und am Ende von Staffel 5 heiraten. Will-sie-werden nicht-die Beziehungen sind nur so lange unterhaltsam, und dieNeues MädchenSeit ihrer Verlobung sind die Autoren in der Lage, für Schmidt und Cece stärkeres Material zu schaffen, das ihnen völlig neue Problemstellungen aufzeigt, die sie näher zusammenbringen, anstatt sie auseinanderzudrücken.

„Operation: Bobcat“ ermöglicht die meistenNeues Mädchens Hauptfiguren (Nick hat während der gesamten Episode einige lustige Momente, aber er wandert meistens nur von Handlung zu Handlung und spricht über seine und Reagans Geschenke füreinander), um herausragende Momente zu erleben, egal ob sie zu zweit sind, wie Schmidt und Cece oder als Einzelperson wie Jess. Es ist nicht meine Lieblingsfolge zum Valentinstag vonNeues Mädchen(Ich glaube, ich müsste diesen Titel immer noch der 4. Staffel geben 'Das Krabbeln' ), aber es ist sicherlich eine der besten halben Stunden der 6. Staffel und erinnert daran, wie gut diese Serie die Feiertage feiert.


Andere Gedanken:

  • Nick scheint nicht allzu glücklich mit Reagans Valentinstagsgeschenk für ihn zu sein, bei dem es sich um eine Halskette (oder eine Kette, wie Jess vorschlägt) handelt. Zwischen dem und den Problemen, die sie letzte Woche hatten, gebe ich Nick und Reagan noch drei weitere Episoden, bevor sie sich trennen. Ich kann einfach nicht sehen, dass Staffel 6 endet, wenn die beiden noch zusammen sind.
  • Nachdem ich Tevlo getroffen habe, möchte ich, dass er in jeder Folge vonNeues Mädchen. Oder können wir eine Art Web-Spin-off-Serie über ihn und seine zwielichtigen Geschäfte bekommen? 'Bleib gesegnet.'
  • Nick bringt Schmidt seinen College-Abschlussanzug (der ungefähr fünf Nummern zu groß zu sein scheint) und Ceces Hochzeitskleid, damit sie sich umziehen können, ist der 'Nick Miller' -Moment der Episode.
  • Ich grinse immer noch darüber, dass Winston und Aly tatsächlich verlobt sind.
  • Diese Episode macht einen guten Job, Schmidts Chefin Kim etwas echte Menschlichkeit zu geben, und ich liebe die Tatsache, dass sie Schmidt die Beförderung nicht nur wegen seiner Arbeitsmoral gewährt, sondern auch wegen seiner Ehrlichkeit, wenn er ihr sagt, dass Cece immer mehr sein wird wichtiger als sein Job.
  • Jess nennt Winston 'America's Sweetheart' und beschreibt ihn auch auf die perfekteste Art und Weise: 'Du gehst wirklich auf die Grenze zwischen Süße und Wahnsinn.'
  • 'Ich fühle mich fünf Fuß groß.' 'Du bist jetzt größer als 1,50 Meter.'
  • 'Sag, was du willst, aber diese Frau kann mischen.'
  • „Wie lange haben wir auf diesen Aufzug gewartet? Was sind wir in der Lobby von Sterling Cooper?“

Was dachten alle anderen über die Episode dieser Woche vonNeues Mädchen? Kommentieren Sie unten und lassen Sie es mich wissen.

[Bildnachweis: Ray Mickshaw/FOX]

New Girl Staffel 6 Episode 16 Rezension: 'Operation: Bobcat'
4.5

Zusammenfassung


Jess hilft Winston, den perfekten Vorschlag für Aly in zu machenNeues Mädchen's fantastische Valentinstag-Episode.

Senden
Nutzerbewertung
1 (1 Stimme)