Neun Dinge, die Sie über den Komiker Jeff Davis nicht wussten


Wenn es jemals eine Ära für Improvisations- und Stand-Up-Comedians gab, die wie die Spitze des Chrysler-Gebäudes glänzen, dann ist es jetzt. Für alle, die mit Kabel aufgewachsen sind und 'Wessen Linie ist es sowieso' verfolgt haben, wir haben die Show wachsen sehen, dann ein bisschen schrumpfen und dann noch mehr wachsen und sich schließlich zu einer der am längsten laufenden Sendungen entwickeln Comedy-Shows im Fernsehen. Die Show hatte einige erstaunliche komödiantische Talente und einen der besser aussehenden lustigen Männer (sorry Carey, aber ein großes Lob an Ihren Gewichtsverlust!), den sie uns gegeben hat, ist Jeff Davis. Er mag mit seinem jungenhaft guten Aussehen bescheiden erscheinen, und während wir auf dem Boden liegen und unsere Seiten umklammern und über einen seiner geschickt artikulierten Schlagzeuger lachen, lassen Sie uns ihn ein bisschen besser kennenlernen.

Hier sind ein paar Fakten, die Sie vielleicht nicht über ihn wissen:

  • Jeffrey Bryan Davis, geboren am 6. Oktober 1973 in Kalifornien, LA. Aufgewachsen in Südkalifornien, war Jeff kein Unbekannter in Sachen Kamera und Licht. Er begann seine Karriere als 4-jähriger in Werbespots. Er war 11 Jahre alt, als er als Louis in der Broadway-Produktion von „The King and I“ mit Yul Brynner besetzt wurde. Davis ging mit der Produktion auf eine nationale Tournee und nachdem er 750 Shows gespielt hatte, kehrte er nach Hause zurück, um die Schule zu besuchen. Dies war definitiv die Grundlage für seinen längsten Karriere-Spot in „Wessen Linie ist es sowieso“.
  • Er wird oft mit Jeff Davis verwechselt, dem Schöpfer der MTV-TV-Hitserie „Teen Wolf“ und ist erleichtert, dass er einen anderen zweiten Vornamen hat, nur um die Dinge leicht unterscheidbar zu machen.
  • Steve Martin und die anderen Produzenten von NBC für den 'Downer Channel' waren von Davis' Handwerk überwältigt, dass sie ihm 2001 einen Platz in der Show anboten. Dies war ein Höhepunkt in Davis' Karriere, da dies ihm die Möglichkeit gab, mit einigen herausragenden Qualitätstalente wie Wanda Sykes, Lance Krall, Mary Lynn Rajskub .
  • Von September bis November 2010 war Davis einer der Ansager in der am längsten laufenden Fernsehspielshow 'The Price Is Right', nachdem Rich Fields die Show verlassen hatte und bis George Gray als nächster fester Ansager ausgewählt wurde. Er war in Drew . zu sehen Careys Green Screen Show als einer der Hauptdarsteller sowie in Careys Spielshow Improv-a-ganza. Zuletzt war er als Drew Careys Kumpel in The Price Is Right zu sehen. Davis ist kein Unbekannter in Improvisationsshows und wurde in mehr als einigen von ihnen gesehen.
  • Er trat in dem von der Kritik gefeierten Fernsehfilm „Tuesdays with Morrie“ auf, der dem gleichnamigen Buch nachempfunden ist. Seine Rolle war die eines A-cappella-Sängers.
  • Er ist bekannt dafür, berühmte Schauspieler wie Christopher Walken, Keanu Reeves und Jeff Goldblum zu verkörpern.
  • Einige der weniger bekannten Fakten über ihn sind, dass er Vegetarier ist. Davis ist ein begeisterter Tweeter und hat in den sozialen Medien die Herausforderungen gepostet, die ihm bei seiner Lebensmittelauswahl auferlegt werden. #thestruggleisrealfolks . Er ist auch ein richtiger Golf-Enthusiast.
  • Zusammen mit einem vielseitigen darstellenden Künstler. Er kann auch eine Melodie halten, um es gelinde auszudrücken, Davis war auch ein Gründungsmitglied von The Impromptones, einer singenden Improvisationsgruppe, und trat vor ausverkauften Massen in den USA auf.
  • Sein Nettovermögen beträgt 400.000 US-Dollar.

Wir hoffen, in den nächsten Jahren noch mehr von ihm zu sehen. Wir hoffen auf mehr Lachen, Glück, Unterhaltung und einfach großartige Komödien von Jeff Davis.