Es war einmal Spoiler: Rumpelstilzchens Hintergrundgeschichte und die Folgen von Grahams Tod

Es war einmalgab uns eine schockierende Schlussszene in seinem Midseason-Finale. Nachdem wir gesehen hatten, wie die böse Königin den Jäger anheuerte, um Schneewittchen nach dem Tod ihres Vaters zu töten, erfuhren wir, dass er es nicht durchziehen konnte. Und ratet mal, wer der Jäger war? Kein Geringerer als Sheriff Graham in Storybrooke. Zufälligerweise war Graham der erste Einwohner von Storybrooke, der sich wirklich an seine märchenhafte Vergangenheit erinnerte. Während der gesamten Episode erinnerte er sich immer wieder an Blitze aus seinem früheren Leben, aber schließlich erinnerte er sich an alles, als Emma ihn küsste.


Regina war offensichtlich unzufrieden mit dieser Wendung. Grahams Erinnerung an seine wahre Vergangenheit war nicht nur eine Bedrohung für ihren Fluch, sondern sie war auch eifersüchtig, dass er sich zugunsten von Emma von ihr abgewandt hatte. Wir haben gesehen, dass ein Stück der Märchenwelt jenseits von Schneewittchens Sarg in Storybrooke begraben wurde: das Gewölbe der bösen Königin. Eine der Kisten im Tresor enthielt das Herz des Jägers und sie zerschmetterte es und tötete so Graham in Storybrooke. Glücklicherweise ist die Geschichte des Jägers noch nicht zu Ende und wir können ihn in der Märchenwelt wieder auftauchen sehen. Für eine ausführlichere Zusammenfassung der letzten Episode, Lesen Sie unsere Rezension .

ABC hat jetzt ein paar Spoiler für die nächste neue Folge von veröffentlichtEs war einmal, die am 8. Januar ausgestrahlt wird. Die Episode mit dem Titel „Desperate Souls“ beschäftigt sich mit zwei Hauptthemen: den Folgen von Grahams Tod und der Geschichte von Rumpelstilzchen.

In Storybrooke möchte Emma Grahams Posten als Sheriff übernehmen, um sein Andenken zu ehren. Natürlich ist Regina bei Emmas Plan nicht an Bord. Aber Emma ist entschlossen und beschließt, für 'ein begehrtes öffentliches Amt in Storybrooke' zu kandidieren, von dem wir annehmen, dass es die Sheriff-Position ist. Leider hat sich Sidney entschieden, gegen sie zu kandidieren. Das Netzwerk warnt auch davor, dass Regina und Mr. Gold in diesem öffentlichen Kampf gegensätzliche Seiten einnehmen werden. Klar kann man davon ausgehen, dass Regina auf Sidneys Seite steht, aber es ist merkwürdig, dass Mr. Gold auf Emmas Seite steht, oder? Was genau ist hier sein Endspiel? Um den Fluch zu brechen?

Während Mr. Gold seine mysteriöse Verschwörung in Storybrooke fortsetzt,Es war einmalzeigt uns die Geschichte von Rumpelstilzchen in der Märchenwelt. Wie sich herausstellte, war er nicht immer ein gruseliger Trickster. Es sieht so aus, als ob Rumpel einmal ein normaler Mann mit einem Sohn war. Aber in der Episode versucht er, 'die ultimative Energiequelle aufzuspüren, um seinem Sohn zu helfen, die Schrecken eines bedeutungslosen Krieges abzuwenden'. Könnten diese Handlungen ihn zu dem Rumpelstilzchen gemacht haben, den wir kennen?


Aktualisiert: Fotos für die Folge vom 8. Januar ansehen .

Wir müssen bis zum 8. Januar warten, um es herauszufinden. Sehen Sie sich in der Zwischenzeit eine Promo der Januar-Rückkehr von anEs war einmal Hier .