Person von Interesse Staffel 4 Folge 21 Rezension: „Asyl“


Die große Parallele in dieser Staffel von Person von Interesse ist die Schlacht von Elias v. Dominic und die Schlacht von The Machine v. Samaritan. Sie spiegeln sich in vielerlei Hinsicht wider: Elias ist der weise, gelehrte Anführer der alten Schule gegen den frechen und Power-Upstarter Dominic. Aber das Wichtigste ist, dass Elias und The Machine ebenso Teil des Problems wie eine Lösung sind. Ihre Existenz bringt die Menschen, die ihnen wichtig sind, in eindeutige und gegenwärtige Gefahr, und die einzige Möglichkeit, diejenigen zu schützen, die sie lieben, besteht darin, die Macht aufzugeben, die sie erlangt haben.

Neben den Sachen von Elias/Dominic und The Machine/Samaritan haben wir auch bei unserer guten Freundin Control eingecheckt, die seit ihrer Entführung und Information durch Team Machine nicht mehr im Bilde ist. Eines der Hauptthemen der heutigen Episode war der Wert von Informationen; die ganze Episode basierte darauf, genau zu wissen, was vor sich ging, um das Endziel zu erreichen. Das größte Problem mit Dominic und Samaritan ist, dass sie viele Karten haben, aber glauben, das volle Bild zu haben; die Variablen, die sie nicht berücksichtigen, sind Dinge, die nicht quantifizierbar sind. Sameen Shaw zum Beispiel kümmert sich so sehr um ihre Freunde, dass sie durch die Kanäle kriecht und fast stirbt. Um es klarer auszudrücken: Samariter und Dominic glauben, was sie glauben wollten.

Aber Tatsache ist, dass Dominic und Samariter gewonnen haben könnten; Elias, Reese und Fusco sind in den Fängen ihres Feindes, und Samaritan rast, um The Machine zu beenden. Der Informationsfluss, den die beiden hatten, war falsch, ja, aber ihre Feinde haben keine wirkliche Möglichkeit, sie zu besiegen. Ja, sicher, Dominic hat seine rechte Hand getötet und Root hat Martine getötet. Cool. Aber sie stehen immer noch vor dem Lauf einer Waffe, und in dem Moment, in dem The Machine verschwunden ist, sind Root, Reese, Harold und Fusco alle tot. Sie werden nie wieder gefunden. Die Informationen, die Dominic und Samariter hatten, waren schädlich, aber nicht tödlich; deshalb gewinnen sie weiter. Jeden Fehler, den Dominic macht, kann er abschütteln; Jeder Fehler, den Samaritan macht, ist einfach ein Teil des Wachstumsprozesses. Die besten Pläne von Team Machine und Elias wurden leicht zunichte gemacht, da sie einen Guerillakrieg ohne Männer, Geld oder Ressourcen führten. Es gibt einen Grund, warum die Geschichte von David und Goliath bei uns Anklang findet; kleiner Mann schlägt groß. Aber auch diesmal ist Goliath ein Gott.

Control passt auch gut in diese Diskussion, denn sie tappte fast genauso im Dunkeln wie Team Machine. Es war schon seltsam zu sehen, wie ahnungslos sowohl Team Machine als auch die Regierung während dieses Konflikts mit Samaritan waren, denn man könnte meinen, dass sie mit ihren Ressourcen zumindest etwas finden würden. Aber es ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Samaritan keine Organisation, sondern eine Sekte ist. Sie begegnet Samariterin von Angesicht zu Angesicht und erkennt, dass sie wirklich mit etwas konfrontiert ist, das außerhalb ihrer Kontrolle liegt. Sie können gegen Leute kämpfen, die Macht und Kontrolle wollen; Sie geben ihnen einfach genug Seil, um sich aufzuhängen. Aber für Menschen, die wirklich an die moralische Gerechtigkeit ihrer Sache glauben, haben Sie zwei Möglichkeiten: die Erde versengen oder sie mitnehmen. Das ist der größte Nachteil bei der Lösung vieler Probleme der Welt: Wenn du willst, dass das Böse den Fluss Styx überquert, musst du derjenige sein, der den Fährmann bezahlt.


Es ist jetzt noch schlimmer. Shaw ist auf ihrer Seite, geistig gebrochen genug, um sich gegen ihre Freunde zu wenden, oder zumindest scheint es so. Gegen einen Freund kämpfen zu müssen ist eines der schlimmsten Dinge, die man tun kann, besonders gegen einen wie Shaw. Niemand wird davon unbeschadet kommen, und wahrscheinlich werden einige tot enden. Team Machine muss nur hoffen, dass es mehr davon gibt, wenn sich der Rauch gelegt hat.

Verirrte Gedanken


– Sie hat „The Correction“ in ihren Tagesplaner geschrieben? Okay.

- Dominic fiel ziemlich leicht auf Elias' Schema herein. Okay.


– Ich liebe Reeses Einstellung.

– Amy Acker ist die Beste.

[Bildnachweis: John Paul Filo/CBS]