Pitch Staffel 1 Episode 6 Rezension: „Wear it“


Es ist leicht, sich in die Höhepunkte von Ginnys Leben zu verstricken Tonhöhe und vergisst manchmal, wie viel Druck sie nicht nur als Baseballspielerin, sondern auch als 23-jährige Frau hat. Sicher, sie bekommt eine Menge Geld durch ihren Vertrag und ihre Werbeverträge (wie den, den sie in der Folge dieser Woche mit Nike unterschreibt), aber der ganze Reichtum der Welt kann Stress und Angst nicht heilen, die Ginny ständig gespürt hat die ersten fünf Folgen vonTonhöhe. Sie ist nicht nur eine Pitcherin in einem Team, das hofft, es in die Playoffs zu schaffen; Sie ist ein Vorbild für Frauen und Afroamerikaner, jemand, der mit Reggie Jackson und Barack Obama verglichen wird, eine Person, die auf einer Pressekonferenz immer das Richtige sagen oder für ein Foto lächeln muss, wenn die Kameras blitzen. Die Welt um Ginny herum erlaubt es ihr nicht, Fehler zu machen, und das führt dazu, dass sie in der heutigen Folge 'Wear It' einen ausgewachsenen Zusammenbruch erleidet.

Die Struktur dieser WocheTonhöheist anders als die meisten Episoden, die davor gekommen sind. Anstatt Rückblenden in Ginnys Leben zu bekommen, als sie noch jünger war, bietet uns die Show Einblicke in ihre letzten 48 Stunden und wirft uns gleichzeitig in die Gegenwart, wo Ginny sich mit einer Psychiaterin (gespielt von Rita Wilson) trifft, die die Padres von ihr verlangen . Während des Großteils von „Wear It“ fragen sich die Zuschauer, was genau passiert ist, dass das Teammanagement eingreift und Ginny dazu bringt, dies zu tun; Es gibt Hinweise auf ein Video, aber wir sind uns bis zum Ende der Episode nicht sicher, was das genau ist. Ist es nur das Video von Ginny, die in ihrem 10.000-Dollar-Kleid und einem Paar New Balance-Sneakers in den Pool springt? Ist es ein Video, in dem sie und Trevor intim miteinander sind (das Segment „Zuvor an“ vor der Episode erinnert uns daran, dass sein Computer gehackt wurde)? Dieses Mysterium fügt während der ganzen Stunde ein nettes Element der Spannung hinzu, während wir die letzten paar Tage zusammen mit Ginny zusammensetzen, und alles führt zu einem emotionalen Bauchschlag.

Während Fotos und Videos von Ginny beim Feiern mit College-Kids (endlich ist sie mit Leuten in ihrem Alter zusammen) online landen, ist es nicht das Trinken oder das Tauchen im Pool, um die sich bei den Padres jemand kümmert. Was Al, Oscar und Charlie jedoch beunruhigt, ist Ginnys betrunkenes, tränenreiches Geständnis, dass sie keine Baseballspielerin mehr sein möchte, dass ihr alles zu viel ist und sie sich wünscht, sie könnte es hinter sich lassen. Die rohen, echten Emotionen, die während des Videos gezeigt werden, lassen das Management von Padres nicht befürchten, dass sie ihren am meisten summenden Krug verlieren könnten; Sie haben keine Angst, Ginny als Spielerin zu verlieren – die drei wollen zusammen mit Amelia sicherstellen, dass es Ginny sowohl mental als auch emotional gut geht. Die Besorgnis auf Al's Gesicht sagt, was sie alle denken, und Dan Laurias Gesichtsausdruck zeigt perfekt Al's Sorgen und dient als Erinnerung daran, dass er eigene Töchter hat; er behandelt Ginny genauso, wie er sie behandeln würde.

Da psychische Gesundheit ein Thema ist, das in den Medien nicht genügend Beachtung findet (und auch im wirklichen Leben nicht genügend Aufmerksamkeit erhält), schätze ich die Sorgfalt und den Respekt, die damit verbunden sindTonhöhebehandelt Ginnys Panikattacken und den anschließenden Zusammenbruch mit. Die Show hätte ihr selbstzerstörerisches Verhalten leicht als „Dampf ablassen“ abwinken können, aberTonhöheist damit nicht zufrieden. In den ersten sechs Folgen der Serie haben wir in Ginnys Vergangenheit so viel Trauma gesehen, so viel Herzschmerz und Verlust, und wir sehen sie selten offen darüber. Sie verarbeitet diese schmerzhaften Erinnerungen auf ihre eigene Weise, aber zwischen den Verletzungen, die sie in ihrem vorherigen Leben erlebt hat, und dem ständigen Druck, dem sie jetzt täglich ausgesetzt ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis sie etwas zu jemandem sagte. Glücklicherweise öffnet sie sich gegenüber Cara von Lyndsy Fonseca über ihre Probleme; anstatt das Video online zu posten oder zu versuchen, Ginny irgendwie damit zu erpressen, übergibt Cara es Amelia und dem Team einfach und stellt sicher, dass sie wissen, dass Ginny einige Dämonen hat, mit denen sie fertig werden muss.


Es bleibt abzuwarten wieTonhöhewird diesen Bogen in zukünftigen Episoden behandeln. Wird Ginnys Zusammenbruch nächste Woche vergessen, während sie sich mit den Folgen der durchgesickerten Fotos von ihr und Trevor auseinandersetzt? Wird sich herausstellen, dass dies nur eine Handlung aus einer einzigen Episode ist? Ich hoffe auf jeden Fall, dass eine so beeindruckende Show wieTonhöhehat während seiner gesamten jungen Laufzeit Ginnys emotionale Probleme auf realistische und respektvolle Weise angegangen und dass die Serie dieser Handlung die Zeit widmet, die sie zu Recht verdient.

An der Oberfläche,Tonhöhemag ein Sportdrama sein, aber in nur sechs Episoden werden lebendige, atmende Charaktere geschaffen, mit denen ich mich voll und ganz verbinde und in die ich emotional investiert bin, keine mehr als Ginny Baker. Sie mag ein Megastar auf den Padres und eine Inspiration für junge Mädchen auf der ganzen Welt sein, aber sie ist auch eine 23-jährige Frau, eine Person, die wie wir alle Träume, Ziele und Ängste hat. Ich freue mich darauf zu sehenTonhöheErkunde diese verletzlichere, menschliche Seite von Ginny. „Wear It“ war ein starkes erstes Kapitel in einer wirklich besonderen Geschichte.


Andere Gedanken:

  • An anderer Stelle in der Folge dieser Woche trennt sich Amelia von Mike, was ihn dazu bringt, betrunken eine Dinnerparty in Rachels Haus zu stürzen. Die Exen haben immer noch eine verrückte Chemie und die ganze Tortur ermöglicht eine ziemlich tolleErste LigaReferenz. Der wichtigste Teil dieser Geschichte ist jedoch, dass Rachel Mike auf seinem BS anruft und ihm sagt, dass er herausfinden muss, was genau er will. Amelia wusste offensichtlich, dass sein Kopf nicht ganz in ihrer Beziehung war, und da ist der große Elefant im Raum, der seine möglichen Gefühle für Ginny darstellt. Es sollte interessant sein zu sehen, wie er in den kommenden Episoden alles regelt und ob Rachels Worte ihn veranlassen, Maßnahmen zu ergreifen, wenn es um seine und Ginnys Beziehung geht.
  • Außerdem zeigt Elliot in 'Wear It' mehr Selbstvertrauen und Entschlossenheit, als wir es je zuvor von ihm gesehen haben. Er fragt nicht nur nach der Nike-Assistentin (was leider nicht so aussieht), sondern fordert von Amelia auch eine Gehaltserhöhung und einen offiziellen Positionstitel für alles, was er für sie tut. Einige schöne, überraschende Momente, die seinem Charakter wirklich viel verliehen haben.
  • Als jemand, der ein großer Lyndsy Fonseca-Fan ist und als Zuschauer glaubt, dass Ginny immer mehr Freundinnen haben könnte, hoffe ich, dass dies nicht das letzte Mal ist, dass wir Cara gesehen haben. Zwischen dem Verlassen der Party mit Ginny, dem rechtzeitigen Eintreffen im Petco Park und der Übergabe des Videos ist sie eindeutig eine gute Person.
  • Kylie Bunbury ist seither konstant fantastisch fantasticTonhöheist Pilotin, aber sie hebt ihre Leistung in 'Wear It' auf ein anderes Level. Hervorragende Arbeit von ihr (sie sah auch während der gesamten Episode unglaublich aus) und auch von Mark-Paul Gosselar, der heute Abend bei Mikes Missgeschicken wieder einmal großartig war.

Was dachten alle anderen über die Episode dieser Woche vonTonhöhe? Kommentieren Sie unten und lassen Sie es mich wissen.


[Bildnachweis: Ray Mickshaw/FOX]

Pitch Staffel 1 Episode 6 Rezension: 'Wear It'
4.5

Zusammenfassung

Nachdem Ginny einen großen Werbevertrag mit Nike abgeschlossen hat, erreicht Ginny in einer weiteren starken Episode von einen emotionalen BruchpunktTonhöhe.

Senden
Nutzerbewertung
0 (0 Stimmen)