Riverdale Staffel 2 Episode 18 Rezension: „Kapitel Einunddreißig: Eine unvergessliche Nacht“



„A Night to Remember“ ist vielleicht nicht die beste Folge von Riverdale Staffel 2, aber es ist sicherlich der lustigste, den die Serie seit einiger Zeit gemacht hat. Ein Hauptgrund dafür könnte seinRiverdalewird in der dieswöchigen Folge musikalisch. Seine Charaktere singen nicht nur während der Proben fürCarrie: Das Musicaloder alleine in ihren Schlafzimmern üben; nein, die Show lässt die Songs aus der Produktion tatsächlich ins reale Leben einfließen und löst im Falle von Cheryl und Josie und Betty und Veronica tatsächlich Konflikte. Ist es anfangs etwas seltsam zu sehen, wie Archie und der Rest der Bande spontan in Lieder ausbrechen? Definitiv, aber die Mehrheit derRiverdaleCast hat die Pfeifen, um diese Zahlen zu schmettern; Außerdem ist es eine Erleichterung, die Charaktere so in die Musik der Episode eingehüllt zu haben, dass keine Zeit für das dunkle, triste und meist uninteressante Drama bleibt, das neuere Episoden der Serie nach unten gezogen hat.

Tatsächlich macht „A Night to Remember“ einen ziemlich großartigen Job beim BewegenRiverdaleweg von Handlungssträngen, die in der zweiten Hälfte dieser zweiten Staffel nicht so gut funktioniert haben. Die Auflösung des Kampfes von Betty und Veronica lässt zu wünschen übrig. Ich bin der größte Ronnie-Fan, den Sie treffen werden und was Betty in dieser Episode zu ihr sagt und wie sie sagt, dass es durcheinander ist, aber ihre Kommentare zu Veronicas Verhalten haben auch eine gewisse Gültigkeit, die V selbst zugibt, wahr zu sein. Wie zum Teufel entschuldigt sich Betty im Wesentlichen bei Veronica und nicht umgekehrt? Aber auch wenn die Logik ihres Make-ups nicht ganz sinnvoll ist, ist die Tatsache, dass es passiert, eine Erleichterung, wie auch Veronica, die aufwacht, dass ihre Hingabe an ihre Eltern sie zu fragwürdigen Entscheidungen veranlasst hat , Entscheidungen, die sie dazu veranlasst haben, etwas zu ihrer New Yorker, gemeinen Persönlichkeit zurückzukehren und einige der wichtigsten Menschen in ihrem Leben zu verletzen.

Glücklicherweise ist Veronica nicht die einzige Figur, die in dieser Episode den Fehler ihrer Art zu erkennen scheint. Archie erkennt, dass er in letzter Zeit auf einem 'dunklen Weg' war, nachdem er alles verfolgt hat, was mit der Black Hood (mehr über ihn später) und seiner fortgesetzten Arbeit mit Hiram passiert ist. Er ist nicht mehr der „Junge von nebenan“ oder „Held der Geschichte“, für den Kevin ihn hält, als er ihn als Tommy besetzt, aber er bemüht sich, zu seinem früheren Selbst zurückzukehren, nachdem Hiram versucht hat, einen Keil zwischen ihn zu zwingen und sein Vater, der 'aus Versehen' den Firebird vor Fred erwähnte. Als Archie sieht, wie verletzt sein Vater ist und wie hinterhältig Hiram zu den Menschen sein kann, die ihm angeblich wichtig sind, gibt er Veronicas Vater die Schlüssel zum Feuervogel zurück und sagt ihm, dass er nie wieder versuchen sollte, zwischen ihn und Fred zu kommen, weil es eine Schlacht, die er jedes Mal verlieren wird. Archie verkauft dann einige seiner Musikgeräte, um ein altes, verbeultes Auto von Junkyard Steve zu kaufen, damit er und sein Vater es zusammen reparieren können, wie Fred es mit seinem eigenen Vater getan hat, und die Tränen, die Fred in diesem Moment zurückzuhalten versucht sich echt und verdient fühlen. Archies Spirale in die Dunkelheit begann in dieser Saison wegen seines Vaters, weil er Angst hatte, dass ihn wieder jemand verletzt, weil er Angst hatte, ihn zu verlieren. In „A Night to Remember“ registriert er schließlich, dass seine eigenen Handlungen dazu führen, dass er Fred verliert, wenn auch nicht physisch, aber emotional, und er versteht, dass er zu dem Sohn, Freund und der Person zurückkehren muss, die er früher war used bevor er von Wut, Hass und Angst zu sehr verdreht wird.

Aber wie lange wird Archies Weg zur Erlösung dauern, nachdem die Black Hood auf seine bisher bösartigste Weise wieder aufgetaucht ist? In der letzten Szene dieser WocheRiverdale, alle im Auditorium sind entsetzt, als die Vorhänge Midge in der Rolle der Carrie enthüllen, an die Wand gepinnt, brutal ermordet, mit einer in Blut geschriebenen Botschaft der Black Hood: 'Alle, die mir zuvor entkommen sind, werden sterben.' Fred, Archie und Betty gehören zu den vielen, die dem Zorn der Black Hood zuvor entkommen sind, aber mit fünf verbleibenden Folgen in dieser Staffel bezweifle ich, dass Midge das einzige Opfer des Mörders sein wird, bevor er wirklich gefasst und vor Gericht gestellt wird. In Riverdale werden noch mehr Menschen sterben, bevor dies alles vorbei ist, und während es für die Charaktere der Show erschreckend ist, ist es für die Zuschauer unglaublich aufregend. Der Black Hood-Bogen der zweiten Staffel lieferte einige der besten Episoden der Serie aller Zeiten, und jetzt, da der Hauptschurke dieser Staffel zurückgekehrt ist, hoffe ich, dassRiverdalewerden in den letzten paar Teilen dieses Jahres wieder auf dieses Niveau von berauschendem Spaß und echtem Herzen zurückkehren, auch wenn ihnen die wunderbaren Musiknummern von „A Night to Remember“ fehlen.

Andere Gedanken:

  • Ein weiterer Konflikt, der durch ein Lied behandelt wird, das ich oben nicht erwähnt habe, ist Alices Angst, zurückgelassen zu werden, als sie Bettys Namen ruft, während sie zu Midges Carrie singt. Alices Zusammenbruch, in dem sie Betty bittet, sie nicht wie alle anderen zu verlassen, führt dazu, dass Betty sich an ihren Vater wendet, der Alice überzeugt, es ohne Geheimnisse erneut versuchen zu lassen (Leider taucht FP bei der Eröffnungsnacht auf, um die beiden zu sehen see sie wieder vereint). Betty scheint auch diejenige zu sein, die sich mit Chic in Verbindung setzt und ihn zum Musical einlädt, wo er ihr unheimlich sagt, sie solle ein Bein brechen. ich weißRiverdalemacht die Verbindung zwischen Chic und Black Hood jetzt etwas zu offensichtlich, aber mein Geld liegt immer noch darin, dass er der Serienmörder ist.
  • Nach einem aufmunternden Gespräch von Toni geht Cheryl voll aufCarrieModus und tränkt sich in einer Art blutähnlicher Substanz, bevor sie ihre Mutter bedroht, ihr sagt, dass sie emanzipiert werden möchte und ihr und Claudius befiehlt, das Haus zu verlassen. Es ist erstaunlich übertrieben, was perfekt zu den Blossoms passt.
  • Jughead als Videograf und Co-Ermittler mit Betty ist SO VIEL BESSER als Jughead, der zum millionsten Mal der Champion der Serpents ist. Ich denke auch, dass Cole Sprouse einen wirklich guten Job macht, den übertriebenen Tod am Ende der Stunde in der Realität zu begründen. Sie können Jugheads Angst und Sorge um Betty spüren, bevor das Video abbricht.
  • Diese ganze Episode fühlt sich sehr an Freude , in mehr als nur dem Singen, und das hasse ich ehrlich gesagt nicht.
  • Bester Song und beste Performance des Abends: Ich würde sagen, es ist für mich eine Verbindung zwischen „The World Gemäß Chris“ und „You Shine“. Außerdem wusste ich, dass Camila Mendes und Ashleigh Murray offensichtlich singen konnten, aber ich hatte keine Ahnung, dass Lili Reinhart eine so tolle Stimme hatte. Sie ist während dieser Episode sensationell.
  • 'Ich werde dem thespischen Terrorismus nicht erliegen.'

Woran haben die anderen gedachtRiverdale's musikalische Folge? Kommentieren Sie unten und lassen Sie es mich wissen.

[Bildnachweis: Katie Yu/The CW]

Riverdale Staffel 2 Episode 18 Rezension: 'Kapitel Einunddreißig: Eine Nacht zum Erinnern'
4

Zusammenfassung

Die Aufführung von Carrie: The Musical an der High School endet tragisch in einer starken Episode vonRiverdale.

Senden
Nutzerbewertung
5 (1 Stimme)