Scream Queens Staffel 2 Episode 2 Rezension: „Warzen und alles“

Warzen und so


Nun dasSchreiköniginnenhat seine einleitende Premierenfolge aus dem Weg geräumt, der Tisch ist für die zweite Staffel der Show gedeckt und die Dinge können wieder verrückt werden. Die Premiere-Episode der Show war letzte Woche nach den Zahlen hübsch, hat aber nicht versäumt, zu zeigen, dass die Show mit ihrem übertriebenen Satire-Stil genau gleich sein wird. Mit der Hinzufügung von Darstellern wie John Stamos, Taylor Lautner und Kirstie Alley,Schreiköniginnenscheint sich auf eine unterhaltsame Saison eingestellt zu haben, und „Warts and All“ hat dies bewiesen.

Der „Fall der Woche“ gestern Abend hat uns mit einem jungen Erwachsenen, der mit grotesken Tumoren bedeckt ist, die wie Warzen aussehen, gestartet. Die Episode stellt schnell fest, dass der Zustand dieses armen Kerls heilbar ist, aber nur durch eine Behandlung mit einem sehr teuren Laser. Während jeder diesen Fall abschreibt, ein KlassikerDie Schöne und das BiestSzenario entfaltet sich zwischen dem Patienten Tyler (und dem unerkennbaren Colton Haynes) und Chanel #5. Wie üblich,Schreiköniginnennimmt eine klassische Story-Idee und fügt die Lächerlichkeit der Charaktere der Serie hinzu. Die Show fügt Dinge wie das PSA-Video von Chanel # 5 hinzu, das dank ihrer Unfähigkeit, sich aus dem Rampenlicht zu halten, absolut phänomenal ist, und obwohl sie es gut meint, ist es für jeden Chanel so üblich. Es ist eine herzerwärmende Geschichte, denn die Zuschauer sehen endlich zu, wie Chanel # 5 sich um etwas kümmert, und obwohl sie der Hintern der Chanel-Gruppe war, war sie dabei, den Kerl zu bekommen. Doch selbst als sie endlich Erfolg hat, müssen Chanel und Chanel #3 ihre Freundlichkeit ruinieren, indem sie den Laser kaufen und wie die Helden aussehen.

Was die Grüne Meanie betrifft, so verfolgt der Mörder Zayday und Chamberlain und später Munsch selbst. Die beiden graben tief und finden heraus, dass Munsch aus gutem Grund alle Informationen über den Massenmord im Krankenhaus aus dem Internet gelöscht hat. Das Mysterium wurde in den ersten beiden Episoden ziemlich gut aufgebaut, und das ist es, was wirklich taugtSchreiköniginnenzusammen. Die letzte Staffel hat mit mehreren Killern ziemlich viel Spaß gemacht, daher wird es interessant, wenn sie etwas einfacher bleiben und dies ein einzelner Killer sein wird. Die Show hat auch gute Arbeit geleistet, Hester zurückzubringen, indem sie sie in eine Zelle vom Typ Hannibal Lecter steckte und behauptete, sie wisse, wer der Mörder ist.Schreiköniginnenaufgrund solcher Dinge wirklich erfolgreich ist, der Fähigkeit, Charaktere mit lustigen Mitteln furchtlos wieder zu integrieren. Es ist großartig, Hester zurück zu haben und ich bin sicher, dass sie bald genug zu CURE versetzt wird, weil Munsch und alle so verzweifelt sind.

Darüber hinaus kehrte auch der Fanliebling der ersten Staffel, Chad Radwell, zurück. Die Präsidentin des Dickie Dollar Scholar möchte Chanel zurückgewinnen, nachdem sie entdeckt hat, dass sie in Doktor Holt jemanden neu gefunden hat. Die beiden haben eine unglaubliche Duschszene zusammen, die zeigt, warum die Zuschauer Chad und seine Possen vermisst haben.Schreiköniginnenwusste wirklich, was in der letzten Saison funktioniert hat, und das Kreativteam versucht nicht, eine erfolgreiche Formel zu ändern. Die Show sollte ursprünglich sogar eine weitere Anthologie sein, die jede Staffel ein neues Setting mit frischen Charakteren bietet, aber als man sah, wie gut diese bestimmten Schauspieler ihre Charaktere spielten, wurden die richtigen Entscheidungen getroffen, um alle Schwachstellen zu beseitigen und die Rückkehr der geliebten Nebenfiguren sicherzustellen Spieler.


Noch einmal,Schreiköniginnenweiterhin mehr davon im solidesten Sinne zu liefern. „Warts and All“ liefert eine typische Handlung der Woche mit einem schönen Dreh und entwickelt gleichzeitig das Mysterium. Interessant ist auch, dass der Killer-Plot des letzten Jahres viele Motive hatte, aber die Green Meanie und das Krankenhausmassaker sind weniger direkt mit all diesen Charakteren verbunden. Letzten Endes,Schreiköniginnenbietet einen großartigen Ausgleich von Woche zu Woche, gibt den Zuschauern den Humor und die Unbeschwertheit, die sie sich wünschen, und bietet gleichzeitig ein überzeugendes Geheimnis, das alles andere ergänzt.

Andere Gedanken:


  • Ich war begeistert, dass Colton Haynes für eine Episode in diese Show gesprungen ist und es ist so albern, ihn mit solchen Tumoren bedeckt zu sehen.
  • Der Kampf zwischen Radwell und Dr. Holt wird glorreich. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie sehr es im Laufe der Saison eskaliert.
  • Dachte irgendjemand sonst, dass Munsch die Wechseljahre nur leugnete? Das ist mir sofort in den Sinn gekommen, aber Kannibalismus ist genauso gut.
  • In der Vorschau der nächsten Woche hören wir, wie Cassidy Cascade Chanel #3 sagt, dass er ein Zombie oder ein Untoter ist? Ich kann mich nicht erinnern. Ich frage mich, ob meine Theorie über bestimmte Charaktere, die klassische Horrormonster darstellen, wahr wird?
  • Scream Queens Staffel 2 Episode 2 Rezension: 'Warts and All'
4