Shark Tank: Wie geht es dem Scrub Daddy heute?


Peeling Papa stellt überwiegend Smiley-förmige Schwämme mit dem gleichen Namen her. Die Schwämme sind einzigartig, da sie aus einem Polymer bestehen, das je nach Temperatur die Textur ändert. So werden sie bei heißem Wasser weich und bei kaltem Wasser hart. Im Jahr 2007 beschädigte Detailer Aaron Krause beim Waschen ein Auto und beschloss, seine eigene Linie von Polier- und Polierpads zu entwickeln. Im August 2008 verkaufte er sein Unternehmen an 3M, die jedoch sein Schwammsortiment nicht erwarben. So blieben die Schwämme die nächsten fünf Jahre in Krauses Fabrik, bis er damit begann, seine Gartenmöbel und sein Geschirr zu Hause zu reinigen.

Krause sagte, dass er an diesem Punkt seine Idee verwirklicht habe, die in Zukunft zu einer Multi-Millionen-Dollar-Idee werden sollte. Er hatte zwei Patente auf sein Schwammdesign. Im Jahr 2012 gründete er Scrub Daddy Inc. mit Basisfinanzierung. Er beschloss, für die Finanzierung von Shark Tank zu werben. In einer Episode von Shark Tank, die im Oktober 2012 ausgestrahlt wurde, sahen die Zuschauer, wie Kraus einen Pitch lieferte, der die Sharks, insbesondere Lori Greiner, beeindruckte. Die Geschäftsfrau hat mit dem Unternehmer einen Vertrag über eine Beteiligung von 20 % an dem Unternehmen für 200.000 US-Dollar abgeschlossen.

Am Tag nach diesem Deal brachten Greiner und Kraus das Produkt auf QVC auf den Markt und waren ihre 42.000 Schwämme in weniger als sieben Minuten ausverkauft. Daher zeigte das Geschäft bereits in diesem frühen Stadium ein enormes Potenzial, massiv profitabel zu sein. Greiner nutzte dann ihr Wissen und ihre Erfahrung aus dem Einzelhandel, um Kraus dabei zu unterstützen, sein Produkt in den Handel zu bringen. Einer der größten Einzelhändler, der mit dem Verkauf seiner Produkte begann, war Bed, Bath & Beyond.

Darüber hinaus erweiterte Kraus sein Produktsortiment um eine Reihe von Duftschwämmen, Hochleistungsschwämmen und Schwämmen in mehreren Farben. Eines der bemerkenswertesten Produkte, die er der Linie hinzugefügt hat, ist die Scrub Mummy. Dies ist ein Schwamm mit einer Hälfte aus Schaumstoffschwamm und der anderen Hälfte aus dem gleichen Material wie der Scrub Daddy. Eine der jüngsten Neuzugänge in der Produktpalette ist die Scrub Daisy.


Das Produkt ist so erfolgreich, weil es multifunktional und auf vielen Oberflächen einsetzbar ist und die Möglichkeit, den Schwamm durch das Auftragen von heißem oder kaltem Wasser weich oder hart zu machen, macht ihn vielseitig einsetzbar, vom Abwischen von Oberflächen bis zum Entfernen hartnäckiger Flecken. Das Smiley-Design kann verwendet werden, um Tassen, Gläser und Besteck leicht zu reinigen. Obwohl es viele erfolgreiche Unternehmen gab, die Hilfe von den Sharks in Shark Tank erhalten haben, ist Scrub Daddy das erfolgreichste Unternehmen, das nach einem Pitch in Shark Tank aller Zeiten eine Finanzierung erhalten hat. Bis Mai 2017 hatte das Unternehmen diese Auszeichnung erhalten. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen mehr als 10 Millionen Einheiten mit einem Gesamtumsatz von 50 Millionen US-Dollar verkauft.

Dieser hohe Umsatz und die enormen Gewinne werden Scrub Daddy Inc. wahrscheinlich weiterhin genießen, da die Kunden die Produkte begeistert haben. Allein auf Amazon hat dieses Unternehmen über 2.000 Bewertungen und hat durchweg eine Bewertung von 4,5/5 oder höher erreicht. Dies zeigt, dass das Produkt seinem Hype wirklich gerecht wird. Laut diesen Bewertungen sind die Kunden mit dem Produkt äußerst zufrieden und lieben das FlexTexture-Material, aus dem es hergestellt wird. Sie mögen es, dass sie den Schwamm nach der Reinigung waschen können und die Rückstände der gereinigten Oberflächen nicht zurückbleiben. Dadurch hebt es sich von seinen Mitbewerbern ab, da andere Produkte oft schwer zu reinigen sind und den Schmutz aus der Reinigung vollständig entfernen.


Der niedrige Preis des Produkts ist ein weiteres attraktives Merkmal von Scrub Daddy, da Kunden eine Viererpackung für etwa 15 US-Dollar kaufen können. Kunden meinen, dass dies ein sehr vernünftiger Preis für ein Produkt ist, das so effektiv ist und hält, was es verspricht. Da es viele Unternehmen gibt, die seit dem Auftritt von Scrub Daddy-Gründer Aaron Krause in der Serie auf Shark Tank zu sehen waren, ist es möglich, dass ein anderes Unternehmen in Zukunft den Erfolg von Scrub Daddy übertreffen könnte. Es scheint jedoch, dass der Erfolg dieses Unternehmens verdient ist und in den kommenden Jahren fortgesetzt werden soll.