Peppen Sie Ihre Camp-Mahlzeiten mit diesen 8 essentiellen Gewürzen auf


Schauen Sie in Ihre Camp-Küchenbox. Sehen Sie Gewürze? Nein? Nun, setzen Sie sie auf die Einkaufsliste.

Gewürze verleihen Ihrem Essen Geschmack und verwandeln milde Gerichte in köstliche Mahlzeiten. Pass nur auf, dass du es nicht übertreibst - folge deinen Rezepten. Hier sind einige Gewürze, die Sie für Ihr nächstes Campout verwenden können:

• •Salz:Ein Must-have. Anstatt es später auf Ihren Teller zu legen, verwenden Sie es während des Kochens, um die Aromen zu verbessern.

• •Schwarzer Pfeffer:Ein weiteres Muss. Tipp: Verwenden Sie Pfefferkörner, die Sie mahlen können - sie sind geschmackvoller als gemahlener Pfeffer.


• •Cayennepfeffer:Dieses robuste Gewürz fügt viel Wärme hinzu. Ein bisschen reicht weit, also sparsam damit umgehen.

• •Paprika:Es ist gemahlener roter Paprika. Ideal, um Reis, Eintöpfen und Fleisch ein wenig Farbe und Gewürze zu verleihen. Streuen Sie es auf teuflische Eier oder Hummus.


• •Chilipulver:Dies ist eine Mischung aus mehreren Gewürzen, normalerweise Kreuzkümmel, Knoblauchpulver, Oregano und Paprika. Es kann Fleisch, Eintöpfen, Bohnen und Gemüse einen Kick verleihen.

• •Oregano:Dieses Kraut passt perfekt zu Gerichten auf Tomatenbasis wie Pizza oder Spaghetti. Sie können es auch mit Olivenöl kombinieren, um Fleisch zu marinieren.


• •Kreuzkümmel:Dieses erdige Gewürz stammt aus Samen und wird am besten in herzhaften Gerichten verwendet.

• •Zimt:Es ist ein Grundnahrungsmittel für Desserts, aber es schmeckt auch zum Frühstück, wenn es zu Haferflocken oder Pfannkuchenteig hinzugefügt wird.