Sportlichkeit ist der wahre Gewinner bei Pinewood Derby

In mancher Hinsicht kann Pinewood Derby für junge, hoffnungsvolle Köpfe und Herzen enttäuschend sein, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die meisten Rennfahrer technisch gesehen nicht das schnellste Auto sind und daher gewinnen. Aber hier können Scouting, Sportlichkeit und die Pinewood Derby-Tradition wirklich eine Gelegenheit zum Lernen sein. Trotz der Tatsache, dass es immer noch siegreiche Autos gibt, sollte Pinewood Derby letztendlich für niemanden ein enttäuschendes Ereignis sein. Während der Stich der Niederlage lehrreich sein kann, ist es wichtig, dass die gesamte Veranstaltung ein Fest für alle Derbys ist, auch wenn es sich um das Auto eines anderen handelt.


Sportlichkeit auf dem Display

Das bringt uns zu einem herausragenden Pfadfinder-Moment, der von Michelle, einer Pfadfinderin und Bloggerin von aufgenommen wurde Gotchababy . Beim ersten Pinewood Derby ihres Sohnes, beim ersten Lauf seines ersten Rennens, überquerte sein Holzblock auf Rädern die Ziellinie nicht ganz. Als er das Herz seiner Mutter brach, als es Zeit für seinen zweiten Lauf wurde, sagte er zu ihr: 'Ich werde diesen nicht sehen, weil ich wieder verlieren werde.'

Nun, zufällig hatte er recht. Wie seine Mutter schrieb'Er war sich völlig bewusst, dass er auf dem letzten Platz war - sein Auto hat kein einziges anderes Auto geschlagen ... Es ist eine lange zweistündige Veranstaltung, wenn Sie in den ersten fünfzehn Minuten fertig sind. Aber er hat nie darum gebeten, nach Hause zu gehen. “

Also was ist passiert? Es stellte sich heraus, dass dieser Pfadfinder ein paar Dinge über Sportlichkeit beim Pinewood Derby wusste und das Ereignis trotz der Leistung seines Autos feierte, wie Michelle erzählt:„Er hat sich für seinen Freund entschieden, dessen Auto es auf der Strecke leichter hatte, und er hat sich damit beschäftigt, Videos von der Rennstrecke aufzunehmen (alles, was You Tube sieht, ist gut für etwas). Als es vorbei war, fand ich ihn mit seinem Auto im Flur spielen und sagte mir, ich solle mir die Stunts ansehen, die es machen könnte. 'Du weißt, Mama, das ist nicht wirklich ein Rennwagen. Es ist eher ein Stuntauto. '


Sie fuhr fort,„Er rannte mit fast genauso viel Begeisterung zum Van wie bei seiner Ankunft, und mein Herz war voller als bei unserer Abreise. Er trug sich so gut, rollte mit der Situation so reif und erkannte (vielleicht mehr als ich), dass es nicht so sehr ums Gewinnen oder Verlieren ging, sondern um die Erfahrung. '

Das ist es genau dort. Während es einige Gewinner und einige Autos gibt, die es nicht bis zum Ende der Strecke schaffen, dreht sich bei Pinewood Derby alles um die Erfahrung. Nun, das und die Tatsache, dass einige Autos aus anderen Gründen als der Geschwindigkeit gebaut werden.


Du weißt, Mama, das ist nicht wirklich ein Rennwagen. Es ist eher ein Stuntauto.

Die Lektionen von Pinewood Derby für diese Scout-Mutter ließen sie überlegen: 'Natürlich wird es mehr verlorene Baseball- und Fußballspiele geben, Wissenschaftsmessen, auf denen er nicht platziert ist, und Spiele, auf denen er nicht besetzt ist.' Es wird Klassenwahlen geben, die er nicht gewinnt, Stipendien, die er nicht erhält, und Colleges, in die er nicht aufgenommen wird. Hoffentlich gab ihm der Samstag einige Erfahrungen im Umgang mit den Enttäuschungen des Lebens. '


Bitte lesen Sie die Vollversion von Michelles wundervoller Geschichte in ihrem Blog. Gotchababy und denken Sie an die Lehren aus Sportlichkeit und Spannung für Pinewood Derby in dieser Saison.