Die 10 schlimmsten WWE Hell In A Cell Matches


Seit seinem Debüt im Jahr 1997 gab es zum Zeitpunkt des Schreibens über 45 Hell In A Cell-Matches. Einige der Matches waren Klassiker aller Zeiten, wie die Matches bei Badd Blood 1997 und King Of The Ring 1998. Aber auch in Satan’s Structure gab es viele glanzlose Matches. Hier sind die 10 schlechtesten Hell In A Cell-Matches aller Zeiten.

10. Mankind vs Kane – Raw Is War, 24. August 1998

Nur zwei Monate vom klassischen Mankind vs The Undertaker Hell In A Cell Match bei King Of The Ring 1998 entfernt, trat Mick Foley erneut in die Struktur ein, diesmal gegen seinen eigenen Tag-Team-Partner Kane, der zu dieser Zeit Tag-Team-Champions war . Das Match diente hauptsächlich dazu, die Handlung von Steve Austin und The Undertaker voranzutreiben, was seltsam ist, wenn man bedenkt, dass keiner der Superstars Konkurrenten im Match war. Es ist kein schlechtes Match, aber wenn man bedenkt, wie nah es am klassischen Cell-Match zwei Monate zuvor war, ist es schwer, keinen Vergleich anzustellen und dieses Match hält Foleys vorherigem Hell In A Cell-Match gegen . nicht das Wasser reichen Kanes Bruder.

9. D-Generation X (Shawn Michaels und Triple H) vs Vince McMahon, Shane McMahon und Big Show – Unforgiven 2006


DX und Vince und Shane McMahon haben eine unglaubliche Chemie, wenn sie zusammenarbeiten, und das zeigt dieses Match. Immer wenn diese vier zusammen im Ring sind, können wir erwarten, dass ein Gemetzel folgen wird und Unforgiven 2006 war nicht anders. Obwohl es nicht das beste Hell In A Cell-Match in der Geschichte ist, ist es bei weitem nicht das schlechteste und einen Besuch wert.

8. D-Generation X (Shawn Michaels und Triple H) vs Legacy (Cody Rhodes und Ted DiBiase) – Hell In A Cell 2009


Beim allerersten Hell In A Cell PPV trat D-Generation X im Main Event gegen Legacy an. Es war ein gut strukturiertes Match, bei dem Triple H aus der Zelle gesperrt wurde, damit HBK die Offensive der beiden jungen Superstars verkaufen konnte. Es war zwar ein lustiges Match, es zu sehen, aber es hat nichts Besonderes gebracht, was es in Bezug auf die Action im Ring noch nicht gegeben hatte. Abgesehen davon, dass The Game gesperrt war, spielte die Zelle keine große Rolle und nicht in dem Maße, wie wir es von beiden DX-Mitgliedern in der Vergangenheit gesehen haben.

7. Alberto Del Rio vs CM Punk vs John Cena (WWE Championship) – Hell In A Cell 2011


Wäre dies CM Punk gegen John Cena gewesen, als Fortsetzung der Summer Of Punk-Rivalität, hätte es sicherlich das Potenzial, ein gutes Spiel zu werden. Aber Alberto Del Rio hat das Match im Stich gelassen, da er insgesamt ein sehr langweiliger Performer war und ein WWE-WWE in den frühen 2010er Jahren viel mehr pushte, als sie sollten.

6. John Cena vs Alberto Del Rio vs CM Punk vs Dolph Ziggler vs Jack Swagger (WWE Championship) – Raw (Dark Match), 26. September 2011

Überraschenderweise war die Hell In A Cell 2011 bei Monday Night Raw in einem dunklen Match zu sehen, bei dem fünf Superstars um den WWE Championtitel kämpften. Es gibt zwar einiges Lob dafür, dass es ein dunkles Match ist, also etwas, das nur für das Live-Publikum zu sehen war, aber das Match ist online verfügbar, aber es hat nicht viel gebracht und war einfach eine lustige Art, die Fans glücklich nach Hause zu schicken .

5. CM Punk vs Ryback (WWE Championship) – Hell In A Cell 2012


CM Punk vs Ryback bei Hell In a Cell 2012 ist ein sehr enttäuschendes Cell-Match, bei dem die beiden Superstars nicht viel Chemie miteinander zeigen. Ein sehr durchschnittliches Spiel, das Sie nicht verpassen werden, wenn Sie es nie sehen.

4. CM Punk vs Ryback und Paul Heyman – Hell In A Cell 2013

CM Punk vs Ryback war keine aufregende Fehde oder kein Match, also beschloss WWE, es zweimal zu tun, und das zweite Mal machte die Sache nicht besser. Diesmal wurde Paul Heyman in den Mix aufgenommen, aber er hat nichts von Wert für das Match erreicht und insgesamt ist es nur ein sehr glanzloses Match, vor allem wenn man bedenkt, wie gut CM Punk ist.

3. Der Undertaker gegen Big Boss Man – WrestleMania XV

Nur wenige Monate nach dem klassischen Match Mankind vs The Undertaker bei King Of The Ring 1998 trat 'Taker erneut in Satans Struktur ein, um sich dem Corporationsmitglied Big Boss Man zu stellen. Das Match selbst war ziemlich durchschnittlich und kein Match, das die Karrieren der Superstars genau repräsentiert. Das Finish war ziemlich umstritten, da Big Boss Man aus der Zelle gehängt wurde. Manche werden es lieben, manche werden es hassen.

2. Roman Reigns vs Braun Strowman (Universal Championship) – Hell In A Cell 2018

Wäre das Match nicht zu Ende und ein Sieger hätte gekürt werden dürfen, selbst wenn Brock Lesnar sich noch einmischte, dann würde dieses Match als eines der besten Hell In A Cell Matches aller Zeiten eingehen. Aber mit der Entscheidung, ein Hell In A Cell-Match in einem No Contest zu beenden, gibt es nirgendwo anders, das dieses Match bewerten könnte. Das Match selbst machte Spaß, als Mitglieder des Shields, Dolph Ziggler und Drew McIntyre sich alle einmischten und sich gegenseitig prügelten, bevor Brock Lesnar die Zellentür aus den Angeln trat.

Es macht wirklich Spaß, das Match zu sehen, das leider von dem abgrundtiefen Finish enttäuscht wird.

1. Seth Rollins vs The Fiend (Universal Championship) – Hell In A Cell 2019

Es ist nicht so, dass Seth Rollins vs The Fiend ein schlechtes Match ist, tatsächlich ist es ein ziemlich gutes Match, aber das Finish ist ohne Zweifel das schlechteste Finish eines Hell In A Cell-Matches in der Geschichte, besonders wenn man den ursprünglichen Zweck des Match-Typ. Nachdem Seth Rollins einen Vorschlaghammer auf einen Stapel Stühle mit The Fiend darunter benutzt hatte, wurde das Match abgebrochen. Viele anwesende Fans riefen „Rückerstattung“ und „Neustart des Spiels“, wobei WWE Hall Of Famer X-Pac sagte: „Wie zum Teufel bekommt man DQ’d in a Hell in a freakin’ Cell?“.