Die 15 besten High-School-TV-Shows aller Zeiten


High-School-TV-Shows waren in den letzten zehn Jahren einige meiner Lieblingsserien des Fernsehens. Irgendwie, egal wie melodramatisch, übertrieben oder einfach nur lächerlich sie werden, diese Shows sind immer noch in der Lage, unsere Herzen anzuzapfen und uns mit uns zu verbinden. Vielleicht liegt es daran, dass viele Dinge, die in der High School passieren, als melodramatisch, übertrieben oder lächerlich beschrieben werden können. Ich denke jedoch, dass der wahrscheinlichere Grund für die Popularität von High-School-TV-Shows darin besteht, dass die Charaktere selbst, auch wenn die Situationen um die Charaktere ein wenig absurd werden, immer noch einigermaßen realistisch bleiben und beim Zuschauer echte, zuordenbare Emotionen hervorrufen. diese Serien. Es sind die Charaktere und ihre Reisen, nach denen wir Ausschau halten, und obwohl es im Laufe der Jahre unzählige High-School-TV-Shows gegeben hat, sind einige Serien und ihre Charaktere einfach besser als die anderen. Hier sind die 15 besten High-School-TV-Shows aller Zeiten.

Foto über Fox

Freaks und Geeks

1999, bevor sie alle Filmstars waren, waren unter anderem Seth Rogen, Jason Segal und James Franco wichtige Darsteller in Judd Apatows klassischer Highschool-SerieFreaks und Geeks. Was die Show so unvergesslich und unterhaltsam machte, dass sie zu einem Kultklassiker wurde, ist ihr unerschütterlicher Blick auf die unangenehmen, schmerzhaften und herzlichen Momente, aus denen die High School besteht. Obwohl die Show abgesetzt wurde und nur eine einzige erste Staffel mit 18 Folgen hatte, lohnt es sich auf jeden Fall, sie anzusehen (alle Folgen werden auf Netflix gestreamt), da die Serie so echt und ehrlich ist. Es ist so ziemlich anders als jede Show da draußen.


Foto über NBC

Mein sogenanntes Leben


Ähnlich zuFreaks und Geeks,Mein sogenanntes Lebenist eine weitere High-School-TV-Show für eine einzige Staffel, die für sich selbst fast zu real war. Die Serie, in der ein jüngerer, vorHeimatClaire Danes (oben fotografiert) tat ihr Bestes, um eine authentische Darstellung des High-School-Lebens zu geben, wobei sie sich auf Fragen des Geschlechts, der Rasse, der Identität, der Familie und zahlreicher anderer konzentrierte, durch unglaublich starke Schauspielerei einer jungen Besetzung und nachdenkliches, ehrliches Schreiben .


Von der Glocke gerettet

Dies ist die Serie, an die die meisten Leute wahrscheinlich denken, wenn jemand über High-TV-Shows spricht.Von der Glocke gerettetwar die ikonische Highschool-Sitcom, die jedes Kind in der Schule in den ersten Jahren der 1990er Jahre sah. Obwohl die Serie jetzt wie eine Verabredung erscheint (schauen Sie sich nur die Kleidung an, die die Charaktere tragen, oder hören Sie zu, wie sie sprechen), gab es in den frühen 90ern nichts Cooleres im Äther, und jedes Mal, wenn heutzutage ein Marathon im Fernsehen auftaucht, ist es immer noch pure, perfekte Nostalgie für die Zuschauer.

Foto über NBC


Das O. C.

Vollständige Offenlegung:Das O. C.ist meine Lieblingsfernsehserie aller Zeiten, daher ist sie von allen High-School-Shows auf dieser Liste meine persönliche Nummer eins. Was machteDas O. C.eine so großartige Serie über Highschooler (und sogar über ihre Eltern) war ihre selbstbewusste Haltung. Die Show hatte immer noch mit den gleichen Teenager-Seifenopern-Tropen zu tun, die Shows wie geplagt habenBeverly Hills, 90210Nach einer Weile. Jedoch,Das O. C.ging mit ihnen auf eine lustige, sarkastische Weise um. Es verstand, wie lächerlich einige der Situationen waren, in denen sich seine Charaktere befanden, aber es ließ nie die rohe Realität ihrer Emotionen zu kurz kommen und das hat es verhindert, eine gemeine Show zu werden und stattdessen eine der herzlichsten Fernsehserien zu sein, die Ich je gesehen habe.

Foto über Fox

Ein Baumhügel

Ein Baumhügelhat während der neun Staffeln viele Dinge gut gemacht, insbesondere während der ersten drei Staffeln (und in einigen der vierten), die stattfanden, als die Charaktere in der High School waren und mit Abstand die besten Jahre waren, die die Serie je hatte. Die WB/CW-Serie hat es nicht so gut gemacht wieDas O. C.mit Humor, um die stereotypen Teenie-Soap-Storylines zu untergraben, aber es gelang dennoch, die meisten dieser Handlungen aufgrund der Stärke seiner Charaktere wie Lucas, Brooke und Haley zum Laufen zu bringen.

Foto über The CW

Freude

Freudeist bei weitem eine der unrealistischsten Darstellungen der High School, die jemals auf die Leinwand gebracht wurden. Warum also funktioniert es? Warum interessieren (oder interessierten) sich so viele Leute für die Serie? Nun, hier ist die Antwort, und das nicht nur „wegen der Musik“. Klar, die Song- und Tanznummern, dieFreudeproduzieren in jeder Folge etwas mehr Spielraum in Bezug auf lächerliche Plots und ungewöhnliches Storytelling. Die Musik selbst war jedoch nicht die einzige Stärke der Show. WasFreudefunktioniert genauso gut, wenn nicht sogar besser als jede andere Serie auf dieser Liste, indem sie die rohen, ehrlichen und echten Emotionen von High-School-Schülern im Moment anspricht. Alles inFreudefühlt sich erhöht an, aber so fühlen sich die Dinge tatsächlich an, wenn Sie in der High School sind. Wenn du die Meisterschaft gewinnst oder das Mädchen gewinnst, hast du das Gefühl, dass du singst und tanzt, undFreudeerkennt das und bringt es auf den Bildschirm.

Foto über Fox

Junge trifft Welt

Während viele Leute die beliebteste Highschool-Sitcom der 90er Jahre sind, istVon der Glocke gerettet, meiner ist bei weitem,Junge trifft Welt. Die immer lustigen und berührenden Geschichten von Cory, Shawn, Topanga und Co. wurden nicht einfach als „After-School-Specials“ gefilmt. Es gab echte und ehrliche Emotionen in diesen Lebenslektionen, die Mr. Feeney lehrte. Und das ist das beste Kompliment, das ich machen kannJunge trifft Welt. Selbst in seinen „Sonderfolgen“, die sich mit Themen wie Alkoholismus oder Missbrauch beschäftigten, fühlten sich die herzlichen Momente immer verdient und nie billig an.

Foto über ABC

Freitagnachtlichter

So viele Leute schauen zuFreitagnachtlichterund denken: 'Oh Gott, es ist nur eine Show über Fußball.' Oh, wie falsch sie liegen. Die Geschichte der Dillon Panthers, Coach Taylor und der gesamten Stadt Dillon berührt wirklich so viele wichtige Themen und Momente, die die Highschool-Erfahrungen ausmachen. Fragen der Rasse, Identität, Klasse und Integrität werden alle durch eine ungefilterte Linse untersucht, da dieFreitagnachtlichterTeam gibt in jeder Episode alles, vom Schreiben über die Schauspielerei bis hin zur Kameraführung, als ob es ihr letztes großes Spiel auf dem Feld wäre und sie einen Touchdown erzielen müssten.

Foto über NBC

Diese 70'er Show

Obwohl es vor 30-40 Jahren stattfindet, ist es noch heute, im Jahr 2014,Diese 70'er Show(die 1998 debütierte) bleibt immer noch eine der besten High-School-TV-Shows aller Zeiten, weil sie verstanden hat, worum es in einer High-School-Show immer gehen sollte. Freunde, Romantik und Herumsitzen und einfach nur Spaß mit den Menschen, die du liebst. Aber ernster, obwohlDiese 70'er Showwar voller großer Lacher und einer Schar popkultureller Referenzen, aber es war immer noch größtenteils eine Coming-of-Age-Geschichte für alle ihre Charaktere, und das macht sie so effektiv und für das Publikum heute noch so zugänglich.

Foto über Fox

Smallville

IstSmallvilleeine traditionelle High-School-Show? Ist die meiste Zeit der Serie (sechs der zehn Staffeln) passiert, als Clark mit der High School fertig war? Es tat. Trotzdem wird es Ihnen schwer fallen, eine bessere High-School-TV-Show zu finden alsSmallvillewährend seiner ersten vier Spielzeiten. Wenn Sie die Science-Fiction-Elemente der Serie herausnehmen,Smallvillehandelt von Clark Kent, der sich bemüht, seinen Platz in der Highschool-Umgebung zu finden, Freundschaften schließt und versucht, das Mädchen zu bekommen, das er liebt, seit er kaum fünf Jahre alt ist. Das klingt für mich auf jeden Fall nach einer verdammt guten High-School-Show.

Foto über The CW

Dawsons Creek

Dawsons Creek, ist für viele Menschen der goldene Standard für hochwertige Fernsehsendungen. Es hatte einprägsame Charaktere, interessante und wichtige Handlungsstränge, die sich mit sozialen Themen und Problemen befassten (zusammen mit der Charakterisierung) und die Dreiecksbeziehung, um alle Liebesdreiecke zu beenden. Oh ja, du weißt, ich spreche von Dawson, Joey und Pacey. Ich werde nicht darauf eingehen, wer meiner Meinung nach das Mädchen am Ende hätte bekommen sollen, aber ich werde das sagen, ob du weißt wie youDawsons Creekbeendet oder nicht, die Reise der Show selbst lohnt sich auf jeden Fall.

Foto über Warner Bros.

Beverly Hills, 90210

Die seifigste Teenie-Seife,Beverly Hills, 90210ist für so viele High-School-TV-Shows verantwortlich, die danach kamen. Alles vonDas O. C.zuEin BaumhügelzuGossip Girlbetrachtete90210als Beispiel dafür, wie man eine erfolgreiche High-School-Show erstellt, auch wenn die Serie am lächerlichsten war. Obwohl es an sich schon verdammt unterhaltsam ist,90210verdient einen Platz auf dieser Liste, nur weil er den Grundstein für so viele andere Serien gelegt hat.

Foto über Fox

Veronika Mars

Eine tolle High-School-Detektivserie? Ja, du weißt, dass ich dabei bin. Obwohl es eine Mystery/Suspense-Serie war, die mit einem High-School-Drama vermischt wurde, was machte?Veronika MarsDie Arbeit war zweierlei: charmantes, witziges und insgesamt intelligentes Schreiben von Rob Thomas und seinen Mitarbeitern und die fantastische, lebendige Leistung von Kristen Bell als Titelfigur.Veronika Marsentfernte viel des unnötigen Melodrams der meisten Teenie-Serien und konzentrierte sich einfach auf all die lustigen Teile einer High-School-TV-Show und verstärkte sie sogar.

Foto über The CW

Glückliche Tage

Eine der beliebtesten und erfolgreichsten TV-Serien, die jemals ausgestrahlt wurden,Glückliche Tagemusste diese Liste nur für die Episode erstellen, in der Fonzie den Hai springt (nur ein Scherz). Nein, warumGlückliche Tagehier ist einfach. Es kam vor all diesen anderen Shows und bleibt eine der besten Sitcoms aller Zeiten. Mit Fokus auf Richie, The Fonz, Joanie, Chachi und den Rest der Gang in Milwaukee, Wisconsin,Glückliche Tagelief für 11 Staffeln und war fast während des gesamten Laufs Terminbesichtigungen für sein Publikum.

Foto über ABC

Leben unerwartet

Leben unerwartetwar ein herzliches Familiendrama (das war auch eine High-School-Show!), das kaum jemand gesehen hat. Glücklicherweise konnte die Serie jedoch zwei Staffeln mit 13 Folgen ausstrahlen, bevor sie von The CW gestrichen wurde, und es war mit Sicherheit eine der besten High-School-Shows, die ich je gesehen habe. Lux, das 16-jährige Mädchen im Mittelpunkt der Serie, zankte sich mit ihren Eltern hin und her, schloss neue Freundschaften, die mit ihren alten in Konflikt standen, und verliebte sich in ein paar andere Typen, genau wie jeder andere Highschool-Schüler. Aber was die Serie so beeindruckend machte, war ihr emotionales Rückgrat. Die familiäre Verbindung zwischen Lux und ihren leiblichen Eltern Cate und Baze, die sie zu Beginn der Serie findet, als sie versucht, sich von ihrer Pflegestelle zu emanzipieren. Sie sind keine typische Familie (undLeben unerwartetist keine typische High-School-Show). Aber es wird dir immer noch das stereotype „warm und unscharf“ fühlen lassen, wenn du es dir ansiehst, und vertrau mir, es wird dir nichts ausmachen, dass du das tust.

Foto über The CW