Die 20 reichsten männlichen Filmstars im Moment



Die Entscheidung für eine Karriere in der Filmindustrie kann Schauspielern ein enormes Verdienstpotenzial bieten. Während Schauspieler mit nur kleinen Rollen, die Schwierigkeiten haben, Arbeit zu finden, möglicherweise Schwierigkeiten haben, genug zum Leben zu verdienen, gibt es Schauspieler am anderen Ende des Spektrums. Diese sind sehr gefragt, um Hauptrollen in Blockbuster-Filmen zu spielen, und sie können hohe Gebühren verlangen, um in diesen Filmen zu erscheinen. Einige der Top-Schauspieler der Filmindustrie verdienen genug, um einen verschwenderischen Lebensstil zu führen und für den Rest ihres Lebens finanzielle Stabilität zu genießen. Die bestverdienenden Filmstars sind Millionäre und einige können sogar den Status eines Milliardärs erreichen. Hier sind 20 der derzeit reichsten männlichen Filmstars der Welt.

20. Robert Downey Jr. – 250 Millionen US-Dollar

Robert Downey Jr. wurde am 4. April 1965 in Manhattan geboren. Er ist sowohl Schauspieler als auch Sänger. Er begann seine Schauspielkarriere als Kind und gab sein Filmdebüt im Alter von fünf Jahren, als er 1970 in dem Film 'Pound' seines Vaters auftrat. Sein Vater ist Robert Downey Sr. Er ist ein Teil des Brat Pack und trat in der Drama „Less Than Zero“ und die Teenie-Science-Fiction-Komödie „Weird Science“. Für seine Leistung als Titelfigur im Film „Chaplin“ von 1992 gewann er einen Oscar als bester Hauptdarsteller. Downey Jr. hat auch einen Golden Globe Award gewonnen, als er Calista Flockharts Liebesinteresse in 'Ally McBeal' spielte. Seinen zweiten Golden Globe erhielt er für die Rolle der Titelfigur im Film „Sherlock Holmes“ von 2009, bei dem Guy Ritchie Regie führte. Er ist der fünfthöchste heimische Kinostar in den Vereinigten Staaten, da das weltweite Bruttoeinkommen seiner Filme 9,5 Milliarden US-Dollar übersteigt.

19. Will Smith – 260 Millionen US-Dollar

Will Smith wurde am 25. September 1968 in Philadelphia geboren. In den späten 1980er Jahren trat er als Rapper unter dem Namen „The Fresh Prince“ auf. Sein Ruhm und seine Popularität stiegen dann ab 1990, als er die Hauptrolle in der Fernsehserie 'The Fresh Prince of Bel-Air' spielte. Als die Serie 1996 endete, wechselte er von der Arbeit im Fernsehen zu Filmrollen. Als Filmschauspieler wurde er für zwei Oscars, vier Grammy Awards und fünf Golden Globe Awards nominiert. Smith ist auch der einzige Schauspieler, der in acht aufeinanderfolgenden Filmen mitgewirkt hat, die ein inländisches Kinokassen-Brutto von über 100 Millionen US-Dollar erzielten. Zu den Filmen, für die er am bekanntesten ist, gehören die „Men in Black“-Filme, „Made in America“, „Independence Day“, „I Am Legend“, „Aladdin“ und „Suicide Squad“.

18. Patrick Wilson – 275 Millionen US-Dollar

Patrick Wilson wurde am 3. Juli 1973 in Norfolk, Virginia, geboren. Er begann seine Karriere auf der Bühne mit Auftritten in Broadway-Musicals, bevor er zu Fernsehen und Film wechselte. Für seinen Auftritt in der HBO-Miniserie „Angels in America“ wurde er für einen Golden Globe Award nominiert. Zwischen 2011 und 21012 trat er in der Serie „A Gifted Man“ auf und 2015 war er in der Anthologie-Reihe „Fargo“ zu sehen. Zu den Filmen, in denen er mitgewirkt hat, gehören „The Conjuring“, „The Conjuring 2“, „Insidious“, „Insidious: Chapter 2“, „Little Children“ und „The Phantom of the Opera“. 2018 wird Wilson die Rolle des Orm Marius/Ocean Master in „Aquaman“ spielen. Er ist mit Dagmara Dominczyk verheiratet und hat zwei Kinder.

17. Michael Douglas – 300 Millionen Dollar

Michael Douglas ist sowohl Schauspieler als auch Produzent. Er wurde am 25. September 1944 in Los Angeles geboren und seine Eltern sind Kirk Douglas und Diana Hill. Seine erste große Fernsehrolle spielte er 1969 in der Serie „The Experiment“. Douglas' erste Rolle als Produzent war die Produktion von 'Einer flog über das Kuckucksnest', nachdem er 1975 die Rechte von seinem Vater erworben hatte. Heute ist er vor allem für seine Filmrollen bekannt. Einige davon waren „Last Vegas“, „Basic Instinct“, „Fatal Attraction“, „Disclosure“ und „War of the Roses“. Er war von 1977 bis 1995 mit Diandra Luker verheiratet und das Paar hatte einen Sohn, Cameron. Im Jahr 2000 heiratete er Catherine Zeta Jones und sie haben einen Sohn und eine Tochter, Dylan und Carys.

16. Arnold Schwarzenegger – 300 Millionen Dollarnein

Arnold Schwarzenegger wurde am 30. Juli 1947 in Thal, Steiermark, Österreich geboren. Er besitzt sowohl die österreichische als auch die amerikanische Staatsbürgerschaft. Er begann als Bodybuilder und gewann mit 20 den Mr. Universe-Titel und dann sieben Mal den Mr. Olympia. Aus diesem Grund gilt er als einer der größten Bodybuilder aller Zeiten. Schwarzenegger wechselte dann seine Karriere, um Schauspieler zu werden, und seine bahnbrechende Rolle war 1982 in dem Film 'Conan der Barbar'. Er wird normalerweise mit seinen Auftritten in der Filmreihe 'The Terminator' in Verbindung gebracht. Andere Filme, in denen er mitgewirkt hat, sind „Total Recall“, „Twins“, „Predator“, „Commando“ und „True Lies“. Er war von 1986 bis 2017 mit Maria Shriver verheiratet und hat fünf Kinder. Arnold Schwarzenegger ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Politiker, Autor, Produzent, Investor, Aktivist, Geschäftsmann und Philanthrop.

15. Adam Sandler – 350 Millionen US-Dollar

Adam Sandler ist ein Schauspieler, Komiker, Produzent, Drehbuchautor und Musiker, der am 9. September 1966 in Brooklyn, New York, geboren wurde. Er begann seine Schauspielkarriere als einer der Darsteller in „Saturday Night Live“. Sandlers Filmdebüt war 1989 in dem Film 'Going Overboard'. Er ist vor allem für seine Rollen in Komödien bekannt. Dazu gehören „The Waterboy“, „Happy Gilmore“, „The Wedding Singer“ und „Mr. Taten“. Er lieferte die Stimme von Dracula in „Hotel Transsilvanien“ und „Hotel Transsilvanien 2“. Sandler hat außerdem fünf Comedy-Alben veröffentlicht und Happy Madison Productions gegründet. Er ist mit Jackie Sandler verheiratet und hat zwei Kinder.

14. Clint Eastwood – 370 Millionen US-Dollar

Clint Eastwood, geboren am 31. Mai 1930 in San Francisco, hat seit 1954 eine Karriere als Schauspieler hinter sich. Erfolge feierte er erstmals in seiner Rolle in der Fernsehserie „Rawhide“. Weitere Berühmtheit erlangte er dann in den 1960er Jahren, als er als „Man with No Name“ in der „Dollars Trilogy“ der Spaghetti Westerns auftrat. Für seine Rollen in dem Film „Unforgiven“ von 1992 und dem Film „Million Dollar Baby“ von 2004 gewann er Oscars als bester Regisseur und bester Hauptdarsteller. Andere Filme, für die er bekannt ist, sind 'Every Which Way but Loose', die Filmreihe 'Dirty Harry', 'Gran Torino', 'In the Line of Fire' und 'Kelly's Heroes'. Clint Eastwood ist auch Filmemacher, Musiker und Politiker.

13. Bill Cosby – 380 Millionen US-Dollar

Bill Cosby hat in seiner sechs Jahrzehnte währenden Karriere ein Vermögen von 380 Millionen Dollar angehäuft. Er wurde am 12. Juli 1937 in Philadelphia geboren. Obwohl er als Stand-up-Comedian begann, startete er bald eine Karriere im Fernsehen. Seine erste Fernsehrolle hatte er in „I Spy“ und in den ersten Jahren seiner Karriere war er auch in „The Electric Company“ zu sehen. Cosby schuf die Show 'Fat Albert and the Cosby Kids' und diese Serie lief zwischen 1972 und 1985. Er ist möglicherweise am besten bekannt für die Sitcom 'The Cosby Show' aus den 1980er Jahren. Andere Serien, in denen er mitspielte, waren „The Cosby Mysteries“, „A Different World“ und „Cosby“. Er ist seit 1964 mit Camille Hanks verheiratet.

12. Tom Hanks – $390 Millionen

Tom Hanks ist sowohl für seine komödiantischen als auch für seine dramatischen Rollen in Filmen bekannt. Er wurde am 9. Juli 1956 in Concord, Kalifornien, geboren und begann seine Schauspielkarriere 1977. Dieser produktive Schauspieler hat in einer langen Liste von Filmen mitgespielt. Dazu gehören 'You've Got Mail', 'The Green Mile', 'Road to Perdition', 'Apollo 13', 'The Polar Express', 'Big', 'Splash', 'Turner & Hooch' und 'Philadelphia'. '. Er ist auch dafür bekannt, die Stimme von Woody in der Filmreihe „Toy Story“ zu liefern. Hanks hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Zwischen 1978 und 1987 war er mit Samantha Lewes verheiratet. 1988 heiratete er die zweite Frau Rita Wilson. Tom Hanks hat vier Kinder.

11. Jackie Chan – 395 Millionen US-Dollar

Jackie Chan wurde am 7. April 1954 in Hongkong geboren. Er ist Schauspieler, Kampfkünstler, Filmregisseur, Produzent, Sänger und Stuntman. Er ist bekannt dafür, seine Fähigkeiten als Kampfkünstler in seine Schauspielrollen einfließen zu lassen. Er hat Sterne sowohl auf dem Hollywood Walk of Fame als auch auf der Hong Kong Avenue of Stars. Neben der Schauspielerei hat er viele Alben veröffentlicht und auch auf dem Soundtrack für mehrere seiner Filme gesungen. Zu den Filmen, für die dieser preisgekrönte Schauspieler am bekanntesten ist, gehören 'The Forbidden Kingdom', 'The Spy Next Door', das Remake von 'The Karate Kid', 'Shaolin', '1911' und 'Little Big'. Soldat'.

10. Jack Nicholson – 400 Millionen Dollar

Jack Nicholson ist ein produktiver Schauspieler mit einer über 60-jährigen Karriere. Nicholson wurde am 22. April 1937 in Neptune City in New Jersey geboren. Seine Karriere als Schauspieler begann 1957. Mit 12 Nominierungen ist er der am meisten nominierte Schauspieler in der Geschichte der Academy Awards. Er ist nur einer von drei männlichen Schauspielern, die drei Oscars gewonnen haben. Einer war für seine Rolle in dem Film 'Terms of Endearment' von 1983 als bester Nebendarsteller ausgezeichnet worden. Die anderen beiden wurden als bester Schauspieler ausgezeichnet. Diese waren für den Film 'Einer flog über das Kuckucksnest' von 1975 und für seine Leistung in dem Film 'So gut wie es geht' von 1997. Andere Filme, in denen er mitgewirkt hat, sind „Carnal Knowledge“, „Chinatown“, „The Last Detail“, „The Shining“, „A Few Good Men“ und „The Bucket List“.

9. Sylvester Stallone – 400 Millionen US-Dollar

Der am 6. Juli 1946 in New York geborene Sylvester Stallone wird normalerweise mit seinen Rollen in den Filmreihen „Rambo“ und „Rocky“ in Verbindung gebracht. Er hat jedoch in vielen weiteren Filmen mitgespielt und so hat er sein Vermögen aufgebaut. Dazu gehören „The Expendables“, „Creed“, „Guardians of the Galaxy Vol. 2′, „Cliffhanger“, „Fluchtplan“ und „Zookeeper“. Er wurde für seine lange Karriere nominiert und gewann viele Auszeichnungen. Neben der Schauspielerei ist Stallone auch Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Er war dreimal verheiratet und hat fünf Kinder. Seine erste Frau war Sasha Czack, mit der er von 1974 bis 1985 verheiratet war. 1985 heiratete er Brigitte Nielsen und das Paar ließ sich 1987 scheiden. Seine jetzige Frau ist Jennifer Flavin, die er 1997 heiratete.

8. Mel Gibson – 425 Millionen US-Dollar

Obwohl Mel Gibson am 3. Januar 1956 in New York geboren wurde, zog er im Alter von 12 Jahren mit seinen Eltern nach Sydney, Australien. Seine Schauspielkarriere begann 1976 und er wird vor allem mit der Rolle eines Actionhelden in Verbindung gebracht. Er ist vor allem als Max Rockatansky in den ersten drei der Filmreihe „Mad Max“ und als Martin Riggs in der Filmreihe „Lethal Weapons“ bekannt. Andere Filme, in denen er mitgewirkt hat, sind „Gallipoli“, „The Year of Living Dangerously“, „The Bounty“, „Hamlet“, „Braveheart“, „Apocalpto“, „Hacksaw Ridge“ und „The Passion of Christ“. Gibson hat neun Kinder und war zweimal verheiratet; zuerst zu Oksana Grigorieva und dann zu Rosalind Ross. Mel Gibson hat viele Preise für seine Schauspielerei gewonnen und ist auch Filmemacher.

7. Amitabh Bachchan – 425 Millionen US-Dollar

Amitabh Bachchan ist ein indischer Schauspieler, der am 11. Oktober 1942 in Uttar Pradesh geboren wurde. Er wurde erstmals in den 1970er Jahren berühmt, als er in Filmen wie „Deewaar“ und „Zanjeer“ mitspielte. Seine Karriere umfasst mehr als fünf Jahrzehnte, in denen er in über 190 indischen Filmen mitgewirkt hat. Er hat sich mehrere Spitznamen verdient, darunter Big B, Star of the Millennium und Shahenshah of Bollywood. Im Laufe seiner Karriere wurde er für 41 Preise nominiert und erhielt eine Vielzahl von Auszeichnungen, darunter vier National Film Awards als bester Schauspieler. Neben der Schauspielerei in Filmen hat er in vielen Fernsehserien mitgewirkt und vielen Filmen eine Stimme gegeben. Heute lebt er mit seiner Frau Jaya Bhaduri in Prateeksha, Mumbai, Maharashtra. Das Paar hat zwei Kinder.

6. Johnny Depp – $450 Millionen

Der Schauspieler, Produzent, Regisseur und Musiker wurde am 9. Juni 1963 in Owensboro, Kentucky, geboren. Er begann seine Schauspielkarriere 1984 mit einer Rolle in „A Nightmare on Elm Street“. Zu seinen anderen frühen Rollen gehörten 'Private Resort', 'Thrashin' und 'Platoon'. Seitdem hat er in vielen Filmen mitgespielt und ist aufgrund seiner vielfältigen schauspielerischen Talente zu einem der gefragtesten Schauspieler der Filmbranche geworden. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen „Charlie und die Schokoladenfabrik“, „Edward mit den Scherenhänden“, die Filmreihe „Fluch der Karibik“, „Ed Wood“, „Finding Neverland“ und „Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street'. Depp hat für seine Auftritte zahlreiche Preise gewonnen. Er hat zwei Kinder und war zweimal verheiratet. Seine erste Frau war Lori Allison, mit der er zwischen 1983 und 1985 verheiratet war. Seine zweite Frau war Amber Heard, die er 2015 heiratete. Das Paar ließ sich 2017 scheiden. Jo0hnny Depp hatte zwischen 1998 und 2012 auch eine langfristige Beziehung mit Vanessa Paradis .

5. George Clooney – 500 Millionen Dollar

George Clooney wurde am 6. Mai 1961 in Lexington, Kentucky, geboren. Obwohl er vor allem als Schauspieler bekannt ist, ist er auch Produzent, Regisseur, Drehbuchautor, Aktivist, Philanthrop und Geschäftsmann. Er begann seine Schauspielkarriere 1978 und wurde berühmt, als er Dr. Doug Ross in dem medizinischen Drama ER spielte; von 1994 bis 1999. Danach konzentrierte er sich auf eine Karriere in der Filmbranche und übernahm viele Hauptrollen. Zu den Filmen, für die er am bekanntesten ist, gehören „Ocean’s Eleven“, „Confessions of a Dangerous Mind“, „The Monuments Men“, „Leatherheads“, „Good Night and Good Luck“ und Batman & Robin“. Er war 1989 mit Talia Balsam verheiratet und sie ließen sich 1993 scheiden. Anschließend heiratete er 2014 die Anwältin Amal Alamuddin und das Paar bekam im Juni 2017 die Zwillinge Ella und Alexander.

4. Tom Cruise – 500 Millionen Dollar

Tom Cruise wurde am 3. Juli 1962 in New York geboren. 1981 startete er seine Schauspielkarriere und wurde zu einem der bekanntesten Schauspieler der Welt. Er hat einen Golden Globe Award gewonnen und wurde für drei Oscars nominiert. Eine seiner bekanntesten Rollen war die des Ethan Hunt in der Filmreihe „Mission Impossible“. Tom Cruise war 2012 der bestbezahlte Schauspieler der Welt und dies spiegelt den Erfolg seiner Filme wider, die weltweit über 9 Milliarden Dollar eingespielt haben. Zu den Filmen, für die er am bekanntesten ist, gehören „Top Gun“, „Cocktail“, „Knight and Day“, „Days of Thunder“ und „Minority Report“. Er war von 1987 bis 1990 mit Mimi Rogers verheiratet. 1990 heiratete er Nicole Kidman, ließ sich jedoch 2001 scheiden. Sie adoptierten zusammen zwei Kinder, Connor und Isabella. Cruise heiratete Katie Holmes 2006 im selben Jahr, in dem ihre Tochter Suri geboren wurde. Sie ließen sich 2012 scheiden.

3. Tyler Perry – 600 Millionen Dollar

Tyler Perry wurde am 13. September 1969 in New Orleans geboren. Er ist Schauspieler, Filmemacher, Schriftsteller, Komiker und Songwriter, der sich auf das Schreiben von Musik im Gospel-Genre spezialisiert hat. Er war in der Vergangenheit der bestbezahlte Darsteller der Unterhaltungsindustrie und soll zwischen 2010 und 2011 rund 130 Millionen US-Dollar verdient haben. Dies hat zu einem Nettovermögen von rund 600 Millionen US-Dollar geführt. Eine seiner erfolgreichsten Shows war „Tyler Perry’s House of Payne“, die von 2006 bis 2012 lief. Er hat viele Auszeichnungen für Drehbuch, Regie und Schauspiel gewonnen. Zu den Filmen, in denen er mitgewirkt hat, gehören „Diary of a Mad Black Woman“, „Star Trek“, „Alex Cross“, „The Single Moms Club“, „Gone Girl“ und „Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of“. die Schatten'. Er ist seit 2009 mit Gelila Bekele verheiratet und hat ein Kind.

2. Shah Rukh Khan – 600 Millionen Dollar

Shah Rukh Khan ist ein indischer Schauspieler, Fernsehpersönlichkeit und Produzent. Er wurde am 2. November 1965 in Neu-Delhi geboren. In den Medien wird er oft als „König von Bollywood“ bezeichnet. Sein Bollywood-Debüt gab er 1982, als er in „Deewana“ mitspielte. Seitdem hat er in über 80 Bollywood-Filmen mitgewirkt, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Dazu gehören 14 Filmfare Awards. Einige der Filme, für die er berühmt ist, sind „Baazigar“, „Mohabbatein“, „Dilwale Dulhania Le Jayenge“, „Devdas“ und „Anjaam“. Er lebt mit seiner Frau Gauri Khan in Mumbai.

1. Jerry Seinfeld – 830 Millionen US-Dollar

Mit einem Nettovermögen von 830 Millionen US-Dollar ist Jerry Seinfeld derzeit der reichste Schauspieler der Welt. Er wurde am 29. April 1954 in Brooklyn, New York, geboren. Er ist vor allem dafür bekannt, dass er selbst in der Sitcom „Seinfeld“ spielt, die er mit Larry David kreiert hat. Er ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Stand-up-Comedian, Autor, Produzent und Regisseur. Er begann seine Karriere 1976 in der Unterhaltungsindustrie und arbeitete überwiegend im Fernsehen. Er hat jedoch in mehreren Filmen Cameo-Rollen gespielt, darunter 'Eddie', 'Pros & Contras', 'The Thing About My Folks' und 'Top Five'. Er war Co-Autor und Produzent des Films „Bee Movie“ von 2007, für den er auch Synchronsprecher war. Jerry Seinfeld ist seit 1999 mit Jessica Seinfeld verheiratet und hat drei gemeinsame Kinder.