Die fünf besten Eislauffilme aller Zeiten


Wenn jemand Eislaufen erwähnt, rollen oft die Augen, die Köpfe wenden sich ab und die Aufmerksamkeit geht verloren, es sei denn, Sie kennen Ihre Menge. Eislaufen ist in der Tat ein sehr anspruchsvoller Sport, denn wenn Sie darüber nachdenken, balancieren Sie auf einem großen Rasierer, der Sie aufrecht hält und sich auf der rutschigen Oberfläche unter Ihnen bewegen kann. Ein plötzlicher Wechsel nach links oder rechts könnte eine Katastrophe bedeuten, und in der Welt des Eislaufens kann das alles bedeuten, von einem Punkteverlust bis hin zu einer ernsthaften Verletzung. Filme, in denen Eislaufen zu sehen ist, werden mit Sicherheit Dramen sein, da es sich um einen Leistungssport handelt, der trotz seines hohen Wettbewerbs noch weit entfernt ist vom Hockey, das das Prinzip teilt, auf eisigem Untergrund Schlittschuhlaufen zu können. Beim Eislaufen versuchst du jedoch nicht, absichtlich in jemanden zu laufen und musst nicht auf eine kleine schwarze Scheibe achten, die dein Team gleichzeitig ins gegnerische Tor zu werfen versucht. Aber ja, Eislaufen ist immer noch ziemlich hart, wie einige dieser Filme zeigen.

Hier sind einige der besten Eislauffilme zu finden.

5. Eisburgen

Manchmal reichen natürliches Talent und der Wunsch, großartig zu sein, nicht aus. Es erzeugt Eifersucht von anderen, aber es scheint auch einen Mangel an Demut zu erzeugen, der zu einem ernsthaften Hindernis wird, das einen auf einen Weg zwingen kann, den er nicht gehen kann. Als sich Lexie bei einem schwierigen Sprung verletzt, verliert sie jedoch den größten Teil ihres Sehvermögens und wird zur Einsiedlerin. Das dauert nur, bis ihr Ex-Freund sie daran erinnert, wonach sie strebte und sie wieder aufs Eis bringt, wo sie lernt, ihre Behinderung zu umgehen, genauso schön Schlittschuh zu laufen wie vor ihrem Unfall und zeigt, dass sie immer noch das Zeug dazu hat nimmt toll zu sein.


4. Klingen des Ruhms

Man könnte sagen, dies ist ein verstörender Film auf dem gleichen Niveau wie viele a Will Ferrells Filme teilen, da es einige fragwürdige Elemente enthält und nur darauf ausgelegt zu sein scheint, die Aufmerksamkeit des Publikums über den Schockwert zu erregen. Aber das ist das Schöne an einer Komödie wie dieser, sie machen sich aktiv über alles und jedes lustig, um eine Reaktion zu erzwingen, und es hat wahrscheinlich funktioniert, auch wenn der Film nicht als der größte Erfolg der Welt galt. Das Ganze war zwar ein Blödsinn, aber es gibt immer noch einige Leute, die es mochten, genug, um den Film zu einem Kultklassiker zu machen, den die Leute immer wieder sehen.


3. Eisprinzessin

Wenn Sie jemals Zweifel hatten, wie viel Zeit und Hingabe der Eiskunstlauf erfordert, sollten Sie sich diesen Film ansehen und sich Notizen machen, da er in jungen Jahren für diejenigen, die eine höhere Bildung anstreben, ziemlich störend sein kann. Es ist nicht so sehr, dass es dein ganzes Leben beansprucht, aber es wird ziemlich viel davon in Anspruch nehmen, wie Casey seit dem Training, den Wettkämpfen, dem Training und natürlich dem Druck, mit allem mithalten zu müssen, herausfindet auf einmal scheint eine Menge Leute auszubrennen und sie schnell entscheiden zu lassen, welchen Weg sie im Leben lieber einschlagen würden.


2. Ich, Tonya

Taffy Brodesser-Akner von The New York Time Es ist ganz richtig, Tonya Harding kann nicht davonlaufen, Tonya Harding zu sein, obwohl sie jetzt Tonya Price ist. Dieser Film war fast das, was manche aus Tonyas Sicht eine ausführliche Erklärung dafür nennen könnten, warum sich ihr Leben nicht so entwickelt hat, wie sie es wollte. Aber obwohl dies der Fall sein könnte, hielten einige Leute es für ziemlich lächerlich, zu versuchen, ihre Handlungen zu verteidigen, egal was passierte oder was sie sagte. Es ist eine Frage der Meinung, um ehrlich zu sein, und manche Leute möchten in einem Fall wie diesem keine andere Meinung als ihre eigene hören. Der Film war jedoch ziemlich unterhaltsam.

1. Die Schneide

Amanda Dobbins of Vulture macht einen guten Punkt warum The Cutting Edge sich nicht nur auf nostalgische Weise behauptet, da es einer der besten Skatefilme auf dem Markt ist und eine anständige Liebesgeschichte enthält. Wenn man einen NHL-Hoffnungsträger und einen zickigen, aber hochqualifizierten Eiskunstläufer zusammenbringt, bekommt man ein ziemlich talentiertes Team auf dem Eis, das vielleicht nicht immer auf der gleichen Seite steht. Davon abgesehen schmelzen der Machismo und die verklemmte Attitüde jedoch im Laufe des Films dahin und am Ende sieht man, wie sich die beiden Skater endlich aneinander gewöhnt haben. Es berührt wirklich.


Auch wenn Sie sich nicht wirklich für Eiskunstlauf interessieren, machen diese Filme eine Menge Spaß.