Die fünf besten Jeffrey Dean Morgan-Filme seiner Karriere


Der Schauspieler Jeffrey Dean Morgan hat seinen Hollywood-Status im Laufe der Jahre gefestigt. Er ist einer dieser Schauspieler, die wirklich alles schaffen können – Drama, Action und sogar Horror. Er ist jetzt seit fast 3 Jahrzehnten in der Branche aktiv und es gibt wirklich keine Anzeichen dafür, dass dieser Schauspieler langsamer wird. Tatsächlich scheint es, als würde er immer besser und besser. Wir haben uns hingesetzt und über all die großartigen Rollen nachgedacht, die er im Laufe der Jahre im Fernsehen und in Filmen gespielt hat, und haben eine Liste seiner Besten zusammengestellt. Hier sind in keiner bestimmten Reihenfolge fünf der besten Filme, in denen Jeffrey Dean Morgan im Laufe seiner Karriere mitgespielt hat.

1. PS Ich liebe dich

Wir haben Morgan schon in romantischen Rollen gesehen, und so robust er auch aussieht, irgendwie lässt er alles funktionieren. Eine seiner größten Rollen im Fernsehen war Katherine Heigls Liebesinteresse in den frühen Tagen von Grey's Anatomy. In PS Ich liebe dich, Morgan spielte im Grunde die Rolle von Hilary Swanks nächstem Mann, nachdem die Liebe ihres Lebens gestorben war. Morgan war ein ausgezeichneter Ire, William, der Holly schließlich half ( Swank ) über den Verlust ihres Mannes hinwegkommen. William war ein süßer, einfacher Kerl, und sein Charme war definitiv seine beste Eigenschaft. Morgan ist nichts, wenn er nicht voller Charme ist; dieses Lächeln allein könnte wahrscheinlich jede Frau, die es empfängt, zum Schmelzen bringen. Obwohl Morgan normalerweise nicht der Hauptdarsteller in einem romantischen Film ist, wissen wir mit Sicherheit, dass er es aufgrund von P.S. Ich liebe dich. Dieser Film Rezension von NYtimes.com nannte Morgan sogar einen 'Temperatur-Erhöher'. Sie verstehen, was das bedeutet. Es ist sogar interessant, dass er je älter er wird, desto mehr passt er zu der romantischen Rechnung. Wer weiß? Vielleicht sehen wir ihn bald in einem Liebesfilm.

2. Amoklauf


In der Rampage des letzten Jahres spielte Morgan neben Dwayne Johnson und einigen anderen großen Stars, um einen Albino-Tieflandgorilla zu besiegen, der unkontrollierbar geworden ist. Morgan übernahm die Rolle von Harvey Russell, einem Regierungsbeamten. Er war im Grunde der Typ, der Gorilla George gefangen genommen hat. Morgan scheint seine Walking Dead-Persönlichkeit irgendwie in seine Darstellung von Harvey in Rampage einfließen zu lassen, und das Endergebnis hat tatsächlich funktioniert. Während es in jedem Film schwer ist, sich gegen The Rock zu behaupten, hat Jeffrey Dean Morgan in einem Film voller großer, gutaussehender Männer definitiv seinen Platz behauptet. Bei der Herstellung des Films hat Morgan wiederholt behauptet, wie großartig es war, mit Dwayne Johnson zusammenzuarbeiten. In einem (n Interview zu Good Morning America , Morgan erklärte, dass sein Sohn dachte, er sei der coolste Mensch der Welt – aber das war, bis er The Rock bei der Premiere des Films traf. Wir sind hier, um zu sagen, dass Morgan der Coolness von The Rock ziemlich nahe kommt – zumindest nahe genug.

3. Woodstock nehmen


Morgans Rolle in Taking Woodstock war vielleicht keine der Hauptrollen, aber für den Film war sie sicherlich wichtig genug. Die Einnahme von Woodstock war ein Aufruhr eines Films, und das Comedy-Drama zeigte das Chaos der Musikfestivalszene der 60er Jahre ziemlich gut. Morgan spielte die Rolle von Dan, dem Bruder von Billy. Emile Hirsch spielte die Rolle von Billy, und die beiden Schauspieler hätten im wirklichen Leben genauso gut Brüder sein können. Ihre Chemie war greifbar und Morgan war hervorragend in der Rolle des großen Bruders. Billy war ein Veteran des Vietnamkriegs, der auch mit der Hauptfigur Elliot befreundet war (der gesamte Film war die Geschichte von Elliots Leben). Eigentlich wollte Billy mit seinen Freunden nach Woodstock gehen, aber der große Bruder Dan war stark dagegen. Es ist alles aus gutem Grund, PTSD und alles. Morgan zeigte ihm eine andere Seite, als er Dan in diesem Film spielte. Er war als großer Bruder absolut glaubwürdig, und der Film wäre ohne Morgan nicht derselbe gewesen.

4. Wächter


Vielleicht ist diese Filmrolle wahrscheinlich das, wofür Morgan am meisten bekannt ist. Tatsächlich war er perfekt für die Rolle des Comedian/Edward Blake in Watchmen. Laut Filmexperte Roger Ebert Der Tod des Comedians ist letztlich der Auslöser für den gesamten Film, der Grund, warum die Watchmen wieder zusammenrücken mussten. Morgans Rolle in dem Film, auch wenn sie wieder kurz ist, ist entscheidend für die Handlung. Morgan drängte sich im Fitnessstudio körperlich, um die Körpergröße zu erreichen, die der Charakter verlangte. Er wurde definitiv groß für die Rolle. Obwohl er im Film die meiste Zeit die Maske trug, was ihm übrigens gut stand, machte Morgan den Komiker zu seinem eigenen. Wir fragen uns jetzt, warum er nie wieder in das Superheldenspiel eingestiegen ist. Aber wenn ich darüber nachdenke, bevorzugen wir ihn wahrscheinlich mehr als alles andere als Negan auf TWD. Watchmen war ein bemerkenswerter Film, der begeisterte Kritiken erhielt. Mit der neuen Serie, die im Fernsehen erscheint (was zufällig Morgans Reich ist), fragen wir uns, ob er jemals auftreten würde. Wir drücken ihm die Daumen.

5. Die Verlierer

Dieser Film von 2010 ist ein wenig obskur. Wahrscheinlich haben nicht viele Leute davon gehört, aber es ist zufällig eine unserer Lieblingsrollen für Jeffrey Dean Morgan. Morgan spielte in diesem Film neben einigen großen Namen mit, darunter Idris Elba | , Zoe Saldana , und Chris Evans . In dem Film spielte Morgan tatsächlich eine der Hauptfiguren, Colonel Franklin Clay. Clay war ein Anführer eines Elite-Black-Ops-Teams für die US-Spezialeinheiten. Hier ist nur eine weitere Rolle, die Morgan tadellos gespielt hat. Er spielte einen hervorragenden Anführer und nahm die Rolle ernst. Es gab Gerüchte, dass er tatsächlich jeden Tag am Set auftauchte, obwohl er an diesem Tag nicht filmen sollte. Sprechen Sie über Hingabe – es ist eine Sache, die wir neben so vielen anderen Dingen an Jeffrey Dean Morgan bewundern. Er ist sicherlich ein großartiger Schauspieler, aber es scheint, als ob er ein noch besserer Mensch sein könnte.