Die fünf besten Songs aus dem Suicide Squad Soundtrack


Es war ziemlich schwer, über den Suicide Squad zu aufgeregt zu sein, als er herauskam, da viele der besten Teile in den Trailern gezeigt wurden und ganz ehrlich, es gab nicht viele andere Teile, die so aussahen, als ob sie wirklich für den Film funktionierten . Aber alles in allem war es nicht schrecklich, und Jared Letos Joker war, nun ja, anders. Aber es klingt fast so, als ob ein weiterer Neustart bevorsteht und das Suicide Squad dabei ein riesiges Facelift bekommt. Hoffentlich wird der Soundtrack genauso gut sein, da er diesmal tatsächlich auf den Punkt gebracht und die Dinge ein wenig interessanter gemacht hat, auch wenn der Film es für angebracht hielt, sie hin und wieder zu dämpfen. Es war offensichtlich nicht das Casting, da sie einige großartige Schauspieler für die Rollen mitgebracht haben, aber die Handlung hätte, um ehrlich zu sein, etwas Arbeit gebrauchen können und fehlte in einigen Bereichen ein wenig.

Aber hier sind einige der Songs, die den Film leicht genug gemacht haben, ihn anzusehen.

5. Sauger gegen Schmerzen

Ein Grund dafür, warum der Film nicht wirklich funktioniert hat, könnte sein, dass jeder Charakter eine ganz bestimmte Hintergrundgeschichte hatte, die nicht ausführlich erklärt wurde, da es einfach keine Zeit dafür gab. Katana, Killer Croc und einige der anderen fühlen sich, als ob sie gerade in die Mischung geworfen wurden, ohne wirklich definierende Story-Eigenschaften, die sie zu wirklich großartigen Charakteren gemacht hätten. Harley Quinn ist eine interessante Person, die viele kennen, aber Deadshot und Diablo hätten ein etwas besseres Intro gebrauchen können, und Flagg hätte auch eine tiefere Hintergrundgeschichte verwenden können. Dies ist das Problem bei der Aufnahme von Comic-Filmen, die meisten Charaktere müssen richtig ausgearbeitet werden.


4. Heiden

Zusätzlich zur Charakterentwicklung braucht eine Geschichte wie diese einen großartigen Haken, damit sich die Leute dafür interessieren. Die ganze Idee war, die Truppe zusammenzubringen, um ein größeres Übel zu bekämpfen und etwas zu tun, von dem sie keine Ahnung hatten, bis sie dort ankamen. Aber am Ende fühlte sich das Ganze wie ein riesiges Gänseei an und als alles gesagt war und man sich vielleicht gefragt hat, warum jemand einen Trupp Bösewichte schickt, um die Drecksarbeit zu erledigen, wenn er Superman oder jemand anderen hätte anrufen können zu kommen und den kleinen Plan der Zauberin zu sprengen. Er mag schwach gegen Magie sein, aber es scheint, als hätte er die Arbeit viel schneller erledigen können.


3. Glücklicher Sohn

Die Zusammenstellung des Trupps war sogar ein wenig schlampig, da sie anscheinend so locker zusammengeführt wurden, dass man annehmen könnte, dass mindestens einer von ihnen versucht haben könnte, eine Pause zu machen, bevor er von den Sprengstoffen in . erfuhr ihre Hälse. Wenn Sie feststellen, wie viele bewaffnete Personen es gibt, werden Sie auch feststellen, dass kein einziger von ihnen die Waffen erhoben hatte, zumindest nicht, dass Sie ihn sehen konnten. Hätte Diablo seine Freiheit gewollt, wäre jeder von ihnen zu einem Knusper verbrannt worden, bevor sie einen Schuss bekamen, und selbst wenn das nicht passiert wäre, scheint es wahrscheinlich, dass einer von ihnen etwas versucht hätte.


2. Ohne mich

Du schickst also eine Gruppe von Bösewichten mit ihren eigenen Geräten und sonst nichts in ein Kriegsgebiet? Natürlich waren sie mit gut bewaffneten Soldaten unterwegs, aber Handfeuerwaffen, Messer, Bumerangs und die farbenfrohen Outfits, die sie trugen, als sie festgenommen wurden, scheinen eine wenig wirksame Maßnahme gegen einen Bösewicht zu sein, der mit bloßen Händen einen U-Bahn-Wagen zerlegen kann. oder ein Zauberer, der Pläne hat, die Welt neu zu gestalten. Wirklich, was nützen eine Fledermaus und ein Seelenfänger-Katana gegen eine Kreatur, die das Gefüge der Realität verbiegen und verzerren kann? Man könnte meinen, dass hier der Film ins Rutschen gekommen ist, aber um ehrlich zu sein, kam er vorher.

1. Böhmische Rhapsodie

Lass die bösen Jungs die Drecksarbeit der Regierung machen. Okay, gut, klingt nicht nach einer schrecklichen Idee, denn wenn sie getötet werden, ist das keine große Sache und wenn sie Erfolg haben, haben sie sich für die Gesellschaft einmal als nützlich erwiesen. Aber die Anzahl der Handlungslöcher in diesem Film, die noch behoben werden müssen, scheint Legion zu sein, denn obwohl es eine Weile lang ein bisschen Spaß gemacht hat, und es war, gibt es auch genug Löcher in der Handlung, um sie umzudrehen und als ein Sieb, wenn Sie sich das nächste Mal entscheiden, ein Nudelgericht zu kochen. Davon abgesehen war der Soundtrack eigentlich sehr gut zusammengestellt und einer der unterhaltsamsten Teile des Films.


Hoffentlich lernt der zweite aus den Fehlern dieses Films und behält die guten Sachen.