Die fünf besten Songs aus dem Tangled Soundtrack


Die Geschichte von Rapunzel wurde in Bezug auf Kindergeschichten auf verschiedene Weise erzählt, aber Tangled ist vielleicht eine der besten, die es seit langem gibt. Die im Film verwendeten Songs sind auch einige der besten, da Disney selten Dinge auf halbem Weg macht, was bedeutet, dass wenn der Film etwas Besonderes sein wird, dann auch die Musik. Diesmal gelang es ihnen, Mandy Moore für den Soundtrack zu gewinnen, eine bekannte Sängerin und Schauspielerin, die sich in vielen Dingen hervorgetan hat und ein Preis war, den sie einfach nicht verschwenden konnten. Die Songs in diesem Film sind süß und kuschelig wie in jedem Disney-Film, aber sie sind auch sehr ermutigend, wenn man sie hört, da alle bis auf wenige davon sprechen, abenteuerlustig, stark und hoffnungsvoll zu sein, wie wir uns fühlen, wenn wir jung sind , ehrgeizig und bereit, die Welt zu erobern.

Hier sind einige der besten Songs von Tangled.

5. Mutter weiß es am besten

Ich habe gesagt, dass die MEISTEN der Songs im Film ermächtigend oder abenteuerlich sind, aber in diesem Song ging es nur um Kontrolle und darum, Rapunzel dort zu halten, wo sie im Turm war, da Mutter Gothell der Typ war, der die Macht begehrte, die Rapunzels Haare hatten und die nicht zulassen würde sie verlässt ihren Platz der Einsamkeit. Tatsächlich hat sie sich sogar eine Litanei von Gefahren ausgedacht, die ihr widerfahren würden, wenn sie jemals gehen würde, und versicherte damit, dass das Mädchen es nie wagen würde, den Turm zu verlassen, da Monster und böse Männer außerhalb der Mauern lauerten und genauso schnell ihre Unschuld verschlingen würden dargestellt, als sie sie ansah. Aber es funktionierte offensichtlich nicht so, wie sie dachte.


4. Ich sehe das Licht

Ein Nachteil von Rapunzels Turm, zumindest für Mutter Gothell, war, dass Rapunzel jedes Jahr an ihrem Geburtstag die Laternen sehen konnte, wie sie aus dem Palast in den Himmel gehoben wurden, ein Phänomen, von dem sie nichts wusste, aber aus der Nähe sehen wollte. Das war der Handel, den sie mit Eugene gemacht hatte, sie wollte die Lichter sehen und dann würde sie ihm seine gestohlene Krone zurückgeben. Eugene, da es nur um das Geld ging, das die Krone bringen würde, beschloss, sie zu den Lichtern zu bringen, aber er rechnete nicht damit, sich auf dem Weg in sie zu verlieben oder sich in ihn zu verlieben. In diesem Moment war es jedoch etwas, gegen das keiner von ihnen länger kämpfen konnte.


3. Ich habe einen Traum

Selbst große, gemeine, harte Kerle können von etwas Besserem in ihrem Leben träumen, und es zeigt, dass selbst die rauesten Kerle andere Interessen haben, als Menschen zu verletzen. Eugene kauft es offensichtlich nicht, da er nur bezahlt werden will und viel lieber vor der Tür gewesen wäre, bevor die Banditen sie überhaupt bemerkt haben. Aber Rapunzel, so wie sie ist, beschloss, hart zu sein und eine Pfanne auf einen der Banditen zu werfen, um zu versuchen, ihn dazu zu bringen, Eugene zu Fall zu bringen. Als sie ihn dann mit der Idee konfrontierte, einen Traum zu haben, bekamen wir diese Musiknummer, die eigentlich sehr inspirierend und ziemlich lustig war.


2. Wann beginnt mein Leben?

Wie viel können Sie tun, wenn Sie in einem Turm eingesperrt sind? Es ist erstaunlich, dass sie an den Wänden oder an der Decke nur einen einzigen Fleck zum Malen hatte, oder dass nur noch eine einzige Zutat übrig war, da sie anscheinend alles backte, was sie in die Finger bekam. Und dann kann man sich leicht vorstellen, dass sie sich jedes Buch im Regal auswendig gelernt hat und es auswendig aufsagen kann. Man hat das Gefühl, dass sie sich so langweilt, dass sogar der Blick aus dem Fenster zu einem beliebten Zeitvertreib wird, da ihr alles und alles im Inneren so bekannt ist, dass es zum Alltag wird, sobald sie ihr Zimmer verlässt.

1. Königreichstanz

Ich gebe zu, dass dies ein persönlicher Favorit ist, da es, obwohl es keine Texte hat, für den Moment einfach perfekt ist. Rapunzels Ankunft im Schloss ist ein Moment im Film, in dem Sie möglicherweise den Atem anhalten und darauf warten, ob sie sich an den Ort oder das Banner, das ihre Familie darstellt, überhaupt erinnert. Aber wenn die Musik schlägt und sie zu tanzen beginnt, kann man nicht anders, als sich bewegt zu fühlen, da sie ein freier Geist ist, der das Bedürfnis verspürt, in den Tanz einzusteigen und andere Leute zu ergreifen, die sich ihr anschließen. Außerdem hat man das Gefühl, dass Eugene sie in einem ganz anderen Licht sieht, auch wenn er es bis zum letzten Atemzug leugnen würde. Diese Melodie hat einfach etwas Ansteckendes, und das auf wunderbare Weise, das viele Menschen dazu bringen kann, aufzustehen und mitzutanzen.


Tangled ist einer der besseren Disney-Filme, die seit einiger Zeit herausgekommen sind, und das sagt etwas aus.