Die fünf besten Nebencharaktere bei Sons of Anarchy


Im Laufe seiner sechs Spielzeiten Söhne der Anarchie hat eine der größten Besetzungen im Fernsehen. Zusätzlich zu den Hauptdarstellern der Show (Jax, Gemma, Clay und Tara) gab es immer eine Fülle von Nebenfiguren, die in jeder Episode auftauchen, manchmal so viele, dass ich fast das Gefühl habe, einen Stammbaum mit Namen und Bilder, um sich an jedes einzelne Mitglied von SAMCRO zu erinnern. Aber obwohl es überall eine Fülle von Nebenstars gabSöhne der Anarchie's Run gab es einige Charaktere, die über dem Rest stehen. Hier sind meine Tipps für die fünf besten Nebencharaktere aufSöhne der Anarchie. (Fürs Protokoll, meiner Meinung nach können Sie immer noch eine Nebenfigur sein, selbst wenn Sie ein regulärer Darsteller der Serie sind.)

Tig

In der ersten Staffel vonSöhne der Anarchie,Tig war nichts anderes als Clays Anhänger. Er tat, was der damalige Präsident sagte, ohne seine Befehle in Frage zu stellen, einschließlich des Versuchs, Opie zu töten, als Clay glaubte, er sei ein Spitzel. Wie alle, die zugeschaut habenSöhne der Anarchieweiß, Tig hat Opies Frau Donna aus Versehen erschossen, was ihn zum am meisten verachteten Charakter in der Serie machte. Tig hat sich jedoch seit diesem unglaublichen Tiefpunkt in der ersten Staffel entwickelt. Seitdem ist er ein loyales, vertrauenswürdiges und sogar etwas heroisches Mitglied des Clubs geworden und hat enormes Leid (wie den Mord an seiner Tochter vor ihm) ertragen und durch seinen Schmerz und seinen Wunsch, es besser zu machen, Erlösung gefunden. Außerdem ist Tig auch gut für einen farblosen und normalerweise urkomischen Einzeiler.


Eli Roosevelt


Als Eli Roosevelt als neuer Sheriff von Charming in der Premiere der vierten Staffel von vorgestellt wurdeSöhne der Anarchie, dachte ich, wir hätten einen weiteren typischen, nach den Büchern geltenden Antagonisten der Strafverfolgungsbehörden, der ständig gegen SAMCRO antreten würde, egal was passiert. In seinen drei Staffeln in der Show fand Roosevelt jedoch ein Verständnis mit den Sons, auch wenn er ihnen nicht immer zustimmte. Er erkannte, dass sie zwar Kriminelle waren, aber auch Männer, die nur das Beste für Charming wollten. Ich werde Roosevelt während's vermissenSöhne der Anarchieletzte Staffel im Herbst.


Chibbs

Ich kann vielleicht nicht immer verstehen, was er sagt, aber das macht Chibbs nicht weniger großartig. Immer loyal, unterstützend und mitfühlend, bekommt Chibbs meine Stimme zum Lieblingsmitglied von SAMCRO. Während der sechsten Staffel war er ein großartiger Vizepräsident von Jax, und egal, was ein Bruder durchmacht (wie Juices schuldbewusster Selbstmordversuch in der vierten Staffel), Chibbs ist immer da, um zu helfen, so gut er kann. Ganz zu schweigen davon, dass Sie diesen irischen Brogue einfach nicht schlagen können.

Wayne Unser


Wayne Unser ging als Sheriff von Charming auf dem schmalen Grat zwischen korrupt und nicht korrupt und half den Sons of Anarchy immer, wenn er konnte. Als er jedoch aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand treten musste, wurde Unser im Wesentlichen ohne die Tattoos Mitglied von SAMCRO. Er war ein unglaublich hilfsbereiter Verbündeter, der immer hinter den Jungs steht, wenn er glaubt, dass das, was sie tun, richtig ist, oder gegen sie kämpfen wird, wenn er weiß, dass einer von ihnen versucht, etwas schreckliches falsch zu machen (Husten Husten Ton Husten Husten ). Wenn Unser einen Fehler hat, dann, dass er Gemma zu sehr liebt, eine Liebe, die sicherlich auf die Probe gestellt wird, wenn er herausfindet, dass sie während der letzten Staffel von Taras Tod verantwortlich warSöhne der Anarchie.

Opie

Opie ist mit Abstand einer der besten Charaktere, die es je gabSöhne der AnarchieZeitraum. Während seiner fünf Staffeln in der Serie war Opie die wahre Definition eines Nebencharakters, da er als Jax' Gewissen fungierte, als er als Präsident von SAMCRO an die Macht kam, und Opies Rolle wurde durch die Hauptdarstellerleistung von Ryan Hurst gestärkt, der alles setztebol er hatte in jede einzelne seiner Szenen. Opies Tod in der fünften Staffel vonSöhne der AnarchieFür mich sticht immer noch einer der traurigsten Fernsehtote aller Zeiten hervor, aber nicht, weil er grausam oder brutal war. Nein, es war, weil wir uns wie Jax von einem lieben Freund verabschiedeten, mit dem wir uns alle wünschten, wir hätten nur ein bisschen mehr Zeit verbringen können.

Alle Fotos über FX