The Flash Staffel 2 Episode 16 Rezension: 'Trajectory'

Drei Wochen Pause fühlen sich wie eine Ewigkeit an, aber zum Glück hat das Warten endlich ein Ende, denn Der Blitz kehrte diese Woche zurück, wo Barry dem ersten weiblichen Speedster der Show gegenübersteht, während er und das Team auch die schmerzhafte Wahrheit darüber erfahren, wer Zoom ist.


Obwohl ich Trajectory in den Comics nicht kannte, da sie eine sehr untergeordnete Rolle spielte, war es schön zu sehen, wie die Show die Gelegenheit nutzte, sie in die Show zu holen. Obwohl ich sie zu 80 % der Zeit sah, dachte ich immer, dass Willa Holland Gastauftritte vonPfeilals Thea Queen, aber in einem Speedster-Anzug, weil diese Schauspielerinnen so ähnlich aussehen. Mir gefiel der Aspekt, dass die Einnahme von Velocity 9 dazu führte, dass sie mehrere Persönlichkeiten hatte. Ich war jedoch enttäuscht, dass sie eher getötet wurde, als die Möglichkeit zu haben, für weitere Episoden zurückzukehren, aber der Grund machte absolut Sinn. Hoffentlich bekommen wir eher früher als später mehr weibliche Schurken und einige, die auch nicht nur ein Einzelfall sein werden, da wir mehr wiederkehrende weibliche Bösewichte sowie Helden gebrauchen könnten.

Die Episode konzentriert sich stark auf Velocity 9, da Barry weiterhin versucht, schneller zu werden, um Zoom zu besiegen. Eine Minute lang sah es so aus, als würde Barry trotz Harrys Warnungen ernsthaft darüber nachdenken, es zu nehmen. Die Wendung bei Elizas Tod war, dass, als sie diese letzte Dosis einnahm und weglief, ihr Blitz blau wurde, bevor sie verschwindet. Ich hätte nie gedacht, dass die V9 so viele Konsequenzen hat, aber macht absolut Sinn. Nach Ciscos vielen Schwingungen in der Episode, in der er sich näherte, wer Zoom ist, war ich froh, dass das Team damit begonnen hat, die vielen Teile des Mysteriums zusammenzusetzen. Was jedoch ein Kopfzerbrechen war, war die Tatsache, dass sie zu der Erkenntnis kamen, dass Zoom krank und sterbend ist, weshalb er mehr Geschwindigkeit braucht.

Versteh mich nicht falsch, die Motivation funktioniert für mich, obwohl ich dachte, es lag daran, dass Zoom der schnellste Flitzer im Multiversum sein wollte. Obwohl es immer noch so schwer zu wissen ist, weil wir immer noch nicht wissen, welcher Jay Zoom ist. Zu viele Jays, zu viele Geheimnisse, ich brauche Antworten! Der letzte Moment jedoch, in dem Barry wieder in die Schlucht raste und vor Wut schreit, war erschreckend. Wir hatten Episoden, die damit endeten, dass Barry fast von Zoom ermordet wurde, er in ein Wurmloch lief und mehr, aber das war auf eine ganz andere Weise erschreckend. Obwohl ich zugeben muss, dass ich erwartet hatte, dass die Episode mit etwas endet, das Barrys bevorstehenden Besuch auf den Weg bringen würde Super-Mädchen am kommenden Montag.

Ich hatte nicht erwartet, dass der Konflikt zwischen Harry und Jesse in dieser Episode stattfindet, da wir Jesses Gefühle sehen, dass Harry zu überfürsorglich ist und auch die Länge, die er nur zu ihrer Sicherheit nehmen würde. Es machte zwar alles Sinn, warum sie abheben wollte, um zu erfahren, was es da draußen auf Erde-1 gibt, aber es war irritierend, dass dies so schnell geschah. Wir haben sie erst vor ein paar Folgen zurückbekommen und sie hat seitdem nicht viel zu tun. Es hätte Spaß gemacht zu sehen, wie sie Central City durch jemanden wie Wally erkundet hat, den sie in dieser Episode vorgestellt hat. Es fühlte sich einfach zu viel an, sie wegzuschicken und sie unsere Welt außerhalb des Bildschirms erkunden zu lassen, wenn sie auf dem Bildschirm hätte entwickelt werden können, während sie sah, was da draußen ist. Hoffentlich kommt sie eher früher als später zurück und kommt mit gedrückten Daumen ihrem Flitzer-Schicksal näher.


Apropos Comic-Schicksale: Ist diese Meta-Mensch-Uhr bei Wally losgegangen? Das tat es auf jeden Fall und als hätten wir nicht genug saftige Mysterien zum Spielen: Jetzt haben wir das auch. Insgesamt funktionierte „Trajectory“ trotz einiger Probleme als solide Episode, da wir viele bewegende Teile bekamen, um voranzukommen. Das einzige, bei dem ich mir nicht sicher war, wie ich mich fühlen sollte, war die Verschwörung zwischen Iris und Scott. Während ich es liebe, mehr von ihrer journalistischen Handlung zu sehen, bringt Scott als Anti-Flash nicht wirklich viel, aber es ist gut, jemanden zu sehen, der Iris herausfordern kann. Außerdem gewinnt Cisco alle Auszeichnungen für die Prägung des Begriffs „Villains Gonna Vill“.

Der Blitzwird dienstagabends, 8/7c auf The CW ausgestrahlt und verpasse nicht den großen Übergang zwischenDer BlitzundSuper-Mädchenam Montag um 8/7c auf CBS.


[Foto: Katie Yu/The CW]

4

Zusammenfassung


Barry Allen stellt sich einer bösen Flitzerin, Eliza Harmon alias Trajectory, und erfährt Zooms Identität in The Flash dieser Woche.