Die folgenden Episoden 14 und 15 der dritten Staffel: 'Dead or Alive' / 'The Reckoning'


Nun, ich bin sicherlich von gemischten Gefühlen erfüllt. Die Staffel/Serie (ich formuliere es so, weil EW vor einigen Tagen berichtet hat, dass Sony die Show derzeit bei anderen Distributoren einkauft, FOX sie jedoch als 'Serie' bezeichnet) Finale von Folgende war sicherlich bis zur letzten Sekunde spannend und spannend, aber ganz zufrieden bin ich nicht. Natürlich kommt der größte Teil meiner Unzufriedenheit von FOXs Absage der Show und nicht von der Show selbst. Wäre es erneuert worden, würde ich mich sehr auf die nächste Saison freuen. Alles in allem war das Finale packend, spannend und alles, was man sich von einem Finale einer wiederkehrenden Show wünschen kann.

Diese Woche beim Staffel-/Serienfinale vonFolgende:Der Kampf mit Theo und Daisy spitzt sich zu, als sie Gina Mendez wieder in die Sache hineinziehen, in der Hoffnung, Ryan zu erreichen. Elizas Organisation zeigt unterdessen ihre wahre Macht und enthüllt ihren FBI-Maulwurf. Max ist hin- und hergerissen zwischen Mikes Gesundheit und dem Stoppen von Theo. Ryan wird von Theo entführt. Jeder arbeitet daran, Gwen vor Elizas und Theos Macht zu schützen.

Insgesamt bin ich beeindruckt von der Geschichte. Vor ein paar Wochen war ich mir sicherFolgendeNach dem Tod von Joe Carroll ging es bergab. Ich lag nicht falsch, aber auch nicht richtig. Sie brauchten ungefähr eine Episode, um sich zu erholen, aber nach dieser Episode war eine der aufregendsten Fernsehsendungen, die das Team je herausgebracht hat. Ich war auf jeden Fall beeindruckt. Selbst nach der letzten Woche, als sie die Mark/Mike-Geschichte abgeschlossen haben, war ich überzeugt, dass sie die Theo-Geschichte abschließen und die Tür für eine Staffel 4 offen lassen würden. Stattdessen fühlte ich NULL Abschluss der Geschichte. Elizas Organisation ist größer und stärker, und ich habe mich sehr für sie interessiert, nur um das wegzunehmen. Und RYANs Geschichte?!?!? Beeindruckend. Die Geschichte gab Theo und den größeren und besseren Dingen das gleiche Gewicht, und insgesamt war ich von der abschließenden Geschichte sehr beeindruckt.

Dann kommt natürlich der schlechte Geschmack in meinem Mund. Die gefürchtete Absage. Ich habe bereits erwähnt, dass Sony einkaufen gehtFolgendezu anderen Netzwerken, und obwohl andere, nicht-traditionelle Veranstaltungsorte jetzt mehr denn je Shows retten, bin ich nicht optimistisch. Die Quoten sind seit zwei Staffeln stark gesunken, obwohlFolgende(wohl) hatte gerade seine bisher beste Kreativsaison. Ich hatte mich mit der Absage der Show komplett abgefunden, bis die letzten Folgen Lust auf mehr machten. In der heutigen Zeit weiß man jedoch nie. Also Daumen drücken, 'Anhänger'.


Ich hatte ein paar Nitpicks mit einigen der Richtungen, die sie im Laufe der Saison gewählt haben. Gwen war zum Beispiel ein bisschen zu weinerlich. Vielleicht haben sie nur großartige Arbeit geleistet, um mit Ryan Sympathie zu erzeugen (dazu komme ich gleich), aber ich meine, der Typ jagt Serienmörder, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, und er bekommt KEINE Nachlässigkeit. Zuleikha Robinson hat jedoch hervorragende Arbeit geleistet, wenn sie ihr gutes Material geben. Die letzten Folgen dieser Woche? Sie war phänomenal. Ich habe dies nur erwähnt, um das Kompliment zu ergänzen, weil ich die veränderten Gefühle ihr gegenüber bemerkt habe. Ich hasse auch die Figur von Lisa Campbell, seit sie zum ersten Mal auf der Leinwand aufgetaucht ist. Wie sich herausstellte, war das auch aus gutem Grund. Der einzige Grund, warum ich diese erwähne, ist, dass die Autoren und das kreative Team dieser Show selten auf die Hand geben und es meine Freude ein wenig verringert, wenn sie es tun.

All dies beweist, dass Kevin Bacon es verdient, die Spitze von etwas zu sein. Ob Filme, eine andere TV-Show,Folgendean einem anderen Ort oder was auch immer, Bacon verdient es, an vorderster Front zu stehen. Seine Arbeit als Ryan Hardy war einfach erstaunlich. Ich bin immer wieder erstaunt über die emotionalen Orte, die er Ryan mitnehmen kann, und dass er immer ein Teil des Geschehens ist. Ich habe diese Episoden gesehen und dachte: 'Er ist ein echter Actionstar' und hoffentlich werden seine zukünftigen Rollen sein Talent zeigen.


Wenn das fürFolgende(aller Wahrscheinlichkeit nach ist es das), ich habe die Fahrt sehr genossen. Sicher, es gab Höhen und Tiefen, aber im Großen und Ganzen war es eine packende, aufregende Show. Kevin Bacon, Shawn Ashmore, Jessica Stroup, James Purefoy, Kevin Williamson, Alexi Hawley und all die anderen Leute, die an der Show gearbeitet haben, sollten sehr stolz darauf sein. Ich habe es in den letzten drei Jahren genossen, meinen Fernseher einzustellen und den Mist aus mir zu erschrecken, und es war ein Vergnügen, die Show zu überprüfen. Vielen Dank!

Was hast du gedacht? Waren Sie mit dem Finale zufrieden? Wollten Sie, dass die Show endet oder eine weitere Staffel? Lass uns wissen!


[Foto über FOX]