The Fosters Staffel 5 Premiere: Es ist Zeit, erwachsen zu werden


Die Familie Adams-Foster ist gegenüber den Ungerechtigkeiten und der Intoleranz der Welt nicht naiv. Wie können sie sein? Jeden Tag stehen sie vor neuen Herausforderungen, die ihre individuelle Stärke auf die Probe stellen. Ich sage individuell, weilDie Fostersist eine Show über die Familie und wie jedes Mitglied Kraft aus den Menschen schöpft, die es am meisten liebt. In Staffel 5 findet eine Verschiebung statt. Die Kinder sind keine Kinder mehr, sondern bewegen sich vorwärts ins Erwachsenenalter. Das bedeutet, dass der Einsatz bei den Entscheidungen, die sie treffen, noch höher ist. Wenn sie hoffen, dieses Jahr zu überleben, ist es Zeit, ein bisschen erwachsen zu werden.

Die Premiere setzt genau dort an, wo Staffel 4 aufgehört hat. So sehr Lena Mariana anflehte, sich vom Protest von Anchor Beach zurückzuziehen, ich glaube, sie tat es halbherzig. Wir haben gesehen, wie Lena ziemlich heftig war, wenn es darum ging, ihren Kindern zu sagen, was sie tun sollen, und das war nicht einmal annähernd ihre beste Scary Mama. Dies mag zum Teil daran liegen, dass Lena mit der Entscheidung des Vorstands, Anchor Beach zu einer Privatschule zu machen, gerade den Wind aus den Ohren geschlagen hatte. Als er sah, wie Nicks Vater Mariana und Pfefferspray in die Hände legte, änderte sich das sicher! Wenn überhaupt, zeigte Lena unglaubliche Zurückhaltung, wo andere Eltern nicht hätten. Mal ehrlich, was für ein Mann denkt, dass es in Ordnung ist, Kinder anzugreifen? Aber ich schweife ab. Der Kampf um Anchor Beach ist noch nicht vorbei, da Monty technisch immer noch der Direktor ist, was die Stimme ungültig macht. Aber machen Sie keinen Fehler, Nicks Vater ist noch nicht fertig damit, Ärger zu machen.

Es ist schwer, nicht mit Jesus zu fühlen, auch wenn er seine Fakten anfangs nicht klar hat. Nein, Brandon hatte keine Affäre mit Emma hinter Jesu Rücken, aber in den Gedanken seines Bruders wurde er immer noch von den Menschen, die ihm am nächsten standen, verraten. Haben sie aus gutem Grund gelogen? Natürlich taten sie das, angesichts der schwachen Gesundheit Jesu zu dieser Zeit. Sobald Jesus die ganze wahre Geschichte hört, beruhigt er sich ein wenig. Nicht, dass das Brandons verwüsteten Raum etwas nützt, noch Brandon, nach seinem Gesichtsausdruck zu urteilen. Denken Sie daran, dass Brandon in letzter Zeit nicht annähernd so schwere Zeiten hatte wie Jesus, aber gerade seinen lebenslangen Traum verloren hat, zu Juilliard zu gehen. Es ist eine Beleidigung, nach Hause zu kommen und all seine Andenken, einschließlich seines Klaviers, in Stücke gerissen vorzufinden. Wenn es vorher keine Kluft zwischen den Brüdern gab, wird es jetzt eine geben.

Für jemanden, der kein Vater sein wollte, hat Gabe einen verdammt guten Job gemacht, sich um seinen Sohn zu kümmern. Gabe und Ana verbrachten die Nacht damit, ihre schlechten Erziehungsfähigkeiten zu bedauern, bevor sie merkten, dass ihre Kinder sie brauchen. Nein, sie brauchen sie nicht als Eltern. Jesus und Mariana haben Eltern, aber das bedeutet nicht, dass sie Gabe und Ana nicht in irgendeiner Weise in ihrem Leben brauchen. In einem der verwirrtesten Momente Jesu hielt Gabe ihn buchstäblich zusammen. Ana ging in die Defensive und dachte, dass sie Marianas Schuld für die Vernachlässigung ihrer Kinder als Babys auf sich nehmen musste, aber was sie nicht realisiert, ist, dass sie jetzt darüber hinweg sind. Mariana will Ana nicht mehr für ihre Fehler verantwortlich machen, denn Ana hat die volle Verantwortung übernommen und ihr Leben verändert. Alles, was Mariana brauchte, war, ihre Gefühle auszudrücken und sie zur Kenntnis zu nehmen. Die Zwillinge brauchen kein zweites Elternpaar, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht zwei zusätzliche Menschen brauchen, um sie zu lieben. Gabe und Ana sind es übrigens selbst schuldig, die Zwillinge kennenzulernen. Sie würden sowieso nie typische Eltern sein, warum also nicht einfach anwesend sein? Das ist manchmal das Beste.


Dies war Callies nächster Anruf, und das sagt etwas aus. Nach einigen sehr herzzerreißenden Momenten gelang es Diamond, Stef eine Nachricht zu übermitteln, wo sie und Callie waren. Als alles gesagt und getan war, hatte Stef ein paar harte Worte für ihre Tochter. 'Was wird es brauchen, damit du anfängst, dein eigenes Leben wertzuschätzen?' fragte sie ihre Tochter. Stef kann es sich nicht mehr leisten, Callie zu verhätscheln, weil sie diesmal buchstäblich Sekunden von einer Vergewaltigung oder Schlimmerem entfernt war. Callie muss sich jetzt entscheiden, ob sie kluge Entscheidungen über ihr Leben treffen will.

Hört in den Kommentaren eure eigenen Gedanken zur Staffelpremiere vonDie Fosters.