Die Überreste, um wichtige Änderungen an der Besetzung von Staffel 2 vorzunehmen


Es scheint, dass mehr Charaktere aus HBOs verschwinden werden Die Reste aber nicht wegen einer zweiten Abfahrt. Nach den Ereignissen der ersten Staffel der Serie, die im Wesentlichen das gesamte Material des Romans des Autors Tom Perrotta erschöpft hat, wird die Serie die fiktive Stadt Marpleton, NY, hinter sich lassen und für Staffel 2 an einen anderen Ort gehen kommen noch einige andere Änderungen, einschließlich wer wir in der nächsten Saison sehen werden und wer nicht.

Nach Frist , die erstmals über die Casting-Neuigkeiten berichtete, werden die regulären Serien Justin Theroux, Amy Brenneman, Chris Zylka, Margaret Qualley, Christopher Eccleston und Carrie Coon Berichten zufolge alle für die zweite Staffel von zurückkehrenDie Reste. Darüber hinaus können Ann Dowd und Liv Tyler auch als Mitglieder der Hauptbesetzung der Show zurückkehren, obwohl dies noch geklärt werden muss. In der Zwischenzeit haben andere Stammgäste der Staffel 1 wie Michael Gaston, Annie Q., Max und Charlie Carver, Amanda Warren und Emily Meade die Möglichkeit, in kommenden Folgen der Serie als Gaststars aufzutreten.

Nach einer so spaltenden ersten Staffel wird es sehr interessant sein zu sehen, in welche RichtungDie Restekommt, wenn es für Staffel 2 zurückkehrt. Die Show wurde bereits von einigen heftig kritisiert, weil sie nicht genügend Antworten liefert, etwas, das Showrunner Damon Lindelof, der zusammen mit Carlton Cuse (Bates Motel, The Strain), war verantwortlich für ABCsHat verlorenfür den größten Teil seines Laufs, hat sicherlich schon einmal gehört. Auch wenn Perotta weiterhin stark an der Serie beteiligt ist, bin ich gespannt, ob der Mangel an Format und Struktur, den der Roman bietet, es der Serie in Zukunft ermöglichen wird, kreativer bereichernde Handlungsstränge zu erkunden, oder ob dies verursacht wirdDie Resteaußer Kontrolle geraten.

Wir müssen nur abwarten und sehen, was wann passiertDie Restekehrt für Staffel 2 im Jahr 2015 zurück.


Foto über HBO