The Middle Season 7 Episode 8 Review: „Thanksgiving VII“



Thanksgiving ist einer dieser Feiertage, der immer mehr übersehen wird, da Die Mitte so perfekt demonstriert letzte Nacht. Frankies voller Terminkalender steht einer „traditionellen“ Feier im Weg, die den Rest ihrer Familie standardmäßig für den Tag allein lässt.

Nachdem Frankie vor einigen Jahren ihren Job im Autohaus verloren hatte, fand sie in diesem Kolonialdorf eine Saisonarbeit als Live-Spielerin. Nachdem ihre Zahnarztpraxis aufgekauft und wegen Renovierungsarbeiten vorübergehend geschlossen wurde, muss sie sich unbedingt einen neuen Job suchen. Es war Wunschdenken zu erwarten, dass das Windelgeschäft von Mike und Rusty auf Gold stößt, aber hey, es hat sich gelohnt, mit Mike zu sprechen, nur für den Fall. Die Familiendiskussion darüber, wann Thanksgiving zu schweben sollte, war auch urkomisch. Jeder hat im nächsten Jahr etwas vor, auch Brick. Er sagte, Cindy plane für sie im Februar einen Rückzugsort für ein Paar! Bitte, liebe Autoren, vergesst das nicht, wenn es soweit ist!

Letztendlich sind die Hecks nach einem sehr harten Tag zusammengekommen. Sue übernahm drei Schichten bei Spudsy im Food Court mit dem Hintergedanken, Logan wieder zu begegnen. Anstatt sich wieder mit diesem mysteriösen Typen zu verbinden, arbeitete sie den ganzen Tag in der Hektik des Black Friday Eve des Einkaufszentrums. Ich liebe diesen Crack in Einzelhandelsgeschäften, die Thanksgiving nicht einmal mehr anerkennen, obwohl ich zugebe, dass ich an diesen Tagen ein großer Fan des Einkaufens bin.

Axl hatte einen überraschend emotionalen Tag an der Bar, da dies sein erster Urlaub als 21-Jähriger ist. Er weinte buchstäblich bei der bloßen Erwähnung, wie verloren und einfach nur gestresst er vom Leben ist. Ich sage es ungern, aber er ist jetzt erst ein Junior am College. Wenn es ihm zu diesem Zeitpunkt so schlecht geht, wird er in seinem Abschlussjahr komplett zusammenbrechen. So lustig der Axtmann auch war, Sean Donahue hat mir diese Barszenen tatsächlich gestohlen. Er debütierte letzte Woche bei der Heimkehr mit seinem neuen Look und Lebensstil, sehr zum Entsetzen seiner Mutter. Ich war am durchdrehen, als Axl fragte, wie Sean aus seinen familiären Verpflichtungen herausgekommen sei, und er fuhr fort, den Kampf mit Nancy zu beschreiben. Sean behauptete, er esse nichts mehr mit einer Mutter, was nur um die Antwort von Nancy bettelte, dass er auch keine Mutter mehr hat. Ich habe das so geliebt. Sean muss öfter nach Hause kommen, nur um diese Reaktionen von seiner Mutter zu bekommen!

Das alles ließ Brick und Mike zusammen zu Hause zurück. Natürlich stellte sich Mike bei Footballspielen vor den Fernseher und Brick las. Selbst nach einem Stromausfall in der Nachbarschaft war Brick mit einer Taschenlampe für seine Bücher vorbereitet, gab aber nach und spielte mit seinem gelangweilten Vater Poker. Mike hätte bei Cornhole bleiben sollen, da er wusste, dass Brick darin zumindest gut war!

Als alle nach Hause kamen, schlossen sie sich Mike und Brick bei ihrem Pokerspiel am Esstisch an. Axl fing sogar wieder an zu weinen, was eine ganz neue Seite von ihm ist, die ich nie erwartet hätte. Sue hatte mit Brads Hilfe ihren eigenen Durchbruch in Bezug auf die Art von verzweifeltem Mädchen, in das sie sich verwandelte, in der Hoffnung, Logan nicht so beiläufig zu begegnen. Das ließ Frankies schlechten Tag bei der Arbeit mit ihrer Kollegin (gespielt von Gaststar Faith Ford) gerade hinter sich, um den Punkt nach Hause zu fahren, für den die Hecks in der Tat viel zu danken haben. Was auch immer Ihre Pläne für nächsten Donnerstag sind, auch wenn Sie in einer Bar arbeiten oder trinken, ich hoffe, jeder hat die Möglichkeit, etwas Zeit mit seinen Lieben zu verbringen.

[Bildnachweis: Michael Ansell/ABC]