The Mindy Project Staffel 4 Episode 12 Rezension: „Die Elternfalle“



Es ist nicht zu leugnen, dass diese Staffel von Das Mindy-Projekt hat ein dunkles Terrain betreten, wobei die typischen unverschämten (und urkomischen) Aktionen von Mindy und Danny durch ernstere Argumente ersetzt werden, Kämpfe, die sehr gut zu einer möglichen Trennung im Winterfinale der nächsten Woche führen könnten, insbesondere nach Dannys Entscheidung, Drücken Sie Pause auf seiner und Mindys Hochzeit am Ende von 'The Parent Trap'. Einige Leute haben vorgeschlagen, dass Dannys jüngstes Verhalten, der Egoismus, den er zeigt, indem er Entscheidungen für sich selbst und Mindy trifft, ohne jemals darüber nachzudenken, was sie will, untypisch war und dass es auch wehgetan hatDas Mindy-Projekt. Allerdings, und wie ich das sage, als jemand, der den Charakter von Danny Castellano liebt, war diese Art von Einstellung von Anfang an in Danny immer präsent, und es macht Sinn, dass jetzt, nachdem so viel Veränderung stattgefunden hat, in sowohl in seinem als auch in Mindys Leben, dass er einige seiner schlimmsten Impulse annehmen würde.

Es ist nicht leicht zu beobachten, wie sich Danny so verhält, und ich kann verstehen, warum mancheMindy-ProjektDie Zuschauer sind verärgert darüber, wie sich die Geschichte in Staffel 4 entwickelt hat. Aber egal wie düster die Dinge jetzt erscheinen mögen, es ist wirklich beeindruckend und bewundernswert, dass Mindy Kaling und ihr kreatives Team wirklich tief in die Beziehung zwischen Mindy und Danny graben und die Wahrheit darüber, dass Liebe niemals die einfache Allheilmittellösung für all unsere Probleme ist , egal wie sehr wir es unbedingt haben wollen.

Für lange Zeit wünschte sich Mindy Lahiri, ihr Leben könnte wie eine romantische Komödie sein: Sie würde den richtigen Mann treffen, sie würden sich verlieben und sie würden glücklich bis ans Ende ihrer Tage leben. Leider ist das Leben nicht wie im Film, und eine funktionierende Beziehung aufrechtzuerhalten, ist eine viel schwierigere Aufgabe, als wir vielleicht denken. Es wird ständig Meinungsverschiedenheiten, Hindernisse und unglaubliche Herausforderungen geben, die Sie und Ihr Partner gemeinsam annehmen müssen, egal ob Sie sich verabreden, verlobt oder verheiratet sind. Liebe ist keine wahrscheinlich freie Fantasie; Wenn es echt ist und es wichtig ist, braucht es echte Anstrengung, um es aufrechtzuerhalten, und Sie müssen mit Ihrem Partner (im Leben und in der Liebe) zusammenarbeiten, um die Probleme zu lösen, mit denen Sie konfrontiert sind.

Obwohl Danny während der gesamten Serie oft behauptet hat, dass Mindy derjenige ist, der dem 'Make-Believe' romantischer Komödien zum Opfer fällt, ist er die Person, die im Moment in einer Fantasie lebt. Es ist falsch und egoistisch von ihm zu erwarten, dass sein Verlobter die Dinge aufgibt, die sie im Leben will, nur um ihn glücklicher zu machen, und es ist so befriedigend, als Mindy ihn in ihrem Kampf gegen Ende der Episode endlich auf dieses Verhalten aufmerksam macht. Während beide täuschten (Danny mit dem Verfolgen von Mindys Zyklus in dem Versuch, sie wieder schwanger zu machen, und Mindy mit der Verhütung, ohne mit Danny darüber zu sprechen), erlaubt ihr Streit um Kinder Mindy schließlich, an die Wurzel der ihre Probleme und seien Sie offen und ehrlich zu Danny: Er sieht sie nicht als jemanden, der ihre eigenen Entscheidungen treffen kann, und sein ständiges Bedürfnis, dass die Dinge immer nach ihm laufen, zerstört die starke, gesunde Beziehung, die sie einst hatten.

Können sich Mindy und Danny davon erholen? Ich hoffe es aufrichtig; Ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich gucken möchteDas Mindy-Projektohne die beiden in irgendeiner Form zusammen, egal ob sie getrennt oder noch verlobt sind. Trotz der Ungewissheit, wohin die Beziehung zwischen Mindy und Danny führen wird, muss ich die Serie jedoch dafür loben, dass sie die Dinge in diese Richtung geht.

Das dachte ich immerDas Mindy-Projektwar einfach eine romantische Komödie, eine Show über eine selbstbewusste und einzigartige Frau, die an einem ungewöhnlichen Ort die Liebe finden konnte. In letzter Zeit sehe ich die Serie jedoch in einem neuen Licht. In der Geschichte ging es nie darum, dass Mindy die Liebe findet, sondern darum, dass sie sich wirklich selbst findet. Und auch wenn die Dinge zwischen ihr und Danny im Moment schwierig sein mögen, ist es schwer zu argumentieren, dass Mindy Lahiri in dieser Staffel keine stärkere, reifere und erfülltere Frau geworden istDas Mindy-Projekt, und diese Entwicklung hat es der Show trotz aller anderen Kritikpunkte gegen die anderen Charaktere der Komödie ermöglicht, wie ihre Heldin die beste Version ihrer selbst zu werden.

Andere Gedanken:

  • Mann, Mindys Zeile darüber, dass Danny so schnell ihre Fehler auflisten konnte, warverheerend.
  • Immerhin konnten Morgan und Jeremy dieser Episode etwas Leichtigkeit verleihen. Ich liebe besonders die Entdeckung, dass Morgan ursprünglich den Job im Büro annahm, weil er vorhatte, die gesamte Ausrüstung zu stehlen.
  • Auch Morgan, der sich für Mindy gegen Danny einsetzte und den Punkt, wie Menschen sich ändern können, nach Hause brachte, war eine wirklich großartige Szene für seinen Charakter. Es war schön und erfrischend zu sehen, wie Morgan Mindy sehr am Herzen liegt (auf die richtige Art und Weise) und dass sein Charakter einmal ernster genommen wurde, anstatt nur ein Witzliefersystem zu sein.

Was dachten alle anderen über die Episode dieser Woche vonDas Mindy-Projekt? Wird die Show zu düster oder ernst für dich oder genießt du diesen realistischeren Blick auf die Veränderungen, die in einer Beziehung passieren können? Kommentieren Sie unten und lassen Sie es mich wissen.

[Bildnachweis: John Fleenor/NBC]