„The Sinner“ – Was wir über diese neue Show in den USA wissen


Das USA Network veröffentlicht diesen Herbst eine leistungsstarke neue Serie mit dem Titel „The Sinner“. Der Schöpfer Derek Simonds hat alle Register gezogen, was unserer Meinung nach eine zeitgemäße Show sein wird, die sich mit den unerklärlichen Gewalttaten befasst, die ohne Motiv oder Erkenntnis der Menschen, die sie ausführen, stattfinden. Das wird keine dieser Wohlfühlserien. Die einstündigen Episoden sind nach allem, was wir sagen können, darauf ausgerichtet, das Thema Gewalt in der Geschichte der Hauptfigur anzugehen. Hier ist, was wir bisher über die brandneue Serie wissen.

Zentrales Grundstück

Zu Beginn der Serie wird ein zentraler Pilotfilm gezeigt, der den Hintergrund der Show erklärt. Eine junge, selbstmörderische Mutter hat es mit einer Flut von Emotionen, Erinnerungen und Visionen zu tun, die wie ein verschwommener Traum erscheinen. Sie ist betend, da sie die Bewusstseinsebenen zu wechseln scheint. Sie scheint nach Kräften getrieben zu sein, die ungesehen bleiben. Ganz unerwartet nimmt sie ein Schälmesser und ermordet brutal einen Mann am Strand. Der blutige Angriff findet in Sichtweite ihres Sohnes, ihres Mannes und anderer Leute statt, die einen Tag am Strand genossen haben. Während die Behörden einen Grund für den Angriff angeben und behaupten müssen, dass er seine Musik nicht ablehnen würde, versteht sie nicht, warum es überhaupt passiert ist. Sie gibt keine Erklärung dafür und scheint kein Motiv zu haben. Cora ist generell schüchtern und hält sich zurück. Ihr Ehemann Mason entreißt ihr nach dem Vorfall das Messer.

Wir werden sehen, wie sich ihre Geschichte entwickelt


Die Premiere wird den Ton angeben für das Mysterium, das sich in Stücken entfalten wird. Ein paar Hinweise werden in der Debütfolge mit Rückblenden in Coras Vergangenheit gegeben. Sie sagt ihrem Vater, dass sie nicht möchte, dass ihre Mutter nach der Geburt ihrer jüngeren Schwester aus dem Krankenhaus nach Hause kommt. Bisher geht die Handlung in Richtung einer Frau, die in ihrer Vergangenheit mit etwas schrecklich Traumatischem zu tun hat, das eine posttraumatische Belastungsstörung verursacht hat. Ihre Geisteskrankheit ist ein vorherrschendes Thema und das Geheimnis, das Wie und Warum zu enträtseln, erhöht die Spannung und das Drama.

Die Besetzung


Jessica Biel und Bill Pullman sind die Hauptdarsteller, wobei Christopher Abbott die Rolle von Coras Ehemann spielt. Biel ist Cora, die engagiert ist. Pullman ist Detective Harry Ambrose, der den Fall gründlich untersucht. Er ist daran interessiert, sicherzustellen, dass die Justiz im Fall die am besten geeigneten Maßnahmen durchführt. Obwohl der Beweis ihrer Schuld ein Knaller ist, wundert er sich über die mildernden Faktoren, die dem Ausgang des Falls eine andere Wendung geben könnten. Dies ist eine komplizierte Serie und die Beiträge von Abbot verleihen ihr einen zusätzlichen Kick an Realismus und Komplexität.

Wir wissen nicht genau, warum die Serie 'The Sinner' heißt. Offensichtlich geht es um die aktuellen Themen psychische Erkrankungen und unerklärliche Gewalttaten. Könnte hinter der Geschichte etwas viel Dunkleres stecken? Wird dies im Verlauf der Serie bekannt gegeben? Das sind gute Fragen, von denen wir hoffen, dass sie beantwortet werden, aber bis dahin müssen wir einfach warten. Die Serie wird am 2. August 2017 um 22:00 Uhr im US-amerikanischen Sender als erste von acht bisher erstellten Folgen uraufgeführt.