Die fünf besten Nicolas Cage Schreiszenen in Filmen


Manche Typen scheinen dazu geboren zu schreien. Nicolas Cage ist definitiv einer dieser Typen, aber er macht es auf eine bestimmte Art und Weise, die die Leute beunruhigt, einfach weil es so verrückt ist, dass man es direkt vor der Explosion bauen sieht. Er telegrafiert es aus einer Entfernung von einer Meile und dennoch ist man überrascht, wenn er durchdreht. Es ist in gewisser Weise unterhaltsam, weil es wirklich den Anschein erweckt, als würde es sich selbst zerstören. Man kann seinen Schmerz fast spüren, wenn er jede Sekunde emotionalen Aufruhr durchmacht, und dennoch hat man das Gefühl, dass man sich von ihm fernhalten sollte, bis jemand Schnitt schreit und die Szene vorbei ist. Das ist die Art von Schauspielerei, die wirklich beeindruckend und manchmal wirklich beängstigend ist. Aber diese Momente sind normalerweise auch in seinen Filmen ziemlich Standard.

Es gibt diejenigen, die schreien können und solche, die es unangenehm aussehen lassen. Cage ist irgendwo dazwischen, denke ich.

5. Mondsüchtig

Es ist schwer, ihn in diesem Film zu bemitleiden, hauptsächlich weil er eine so schwere Depression hat, dass es besser scheint, sich von ihm fernzuhalten. Lassen Sie ihn sich für eine Weile selbst zerstören und sehen Sie dann, ob er bereit ist, konstruktiver zu sprechen. Offensichtlich kümmert er sich nicht so sehr um seinen Bruder Johnny, aber er verwendet ihn definitiv gerne als Referenz dafür, warum sein Leben so durcheinander ist.


4. Streichholz-Männer

Wenn Sie ein Betrüger sind, ist es kein gutes Zeichen, wenn Sie Störungen haben, die Sie im Grunde aus dem Gleichgewicht bringen können, sobald etwas nicht richtig läuft. Zwangsstörung und ein Fall von Agoraphobie neigen dazu, diesen Charakter so stark zu befallen, dass er aufgrund von Störungen, die er anscheinend nicht hat, tatsächlich abhängig wird. Dies kommt ans Licht, als er herausfindet, dass seine „Medizin“ eigentlich Östrogen ist und keine Wirkung auf ihn hatte, abgesehen davon, dass er seinen Geist beruhigt.


3. Mit Luft

Hier ist eine Schreiszene, auf die wir alle zumindest ein bisschen stolz sein können. Es ist eine verabscheuungswürdige Rolle für den allseits beliebten Danny Trejo, aber eine heroische Rolle für Nicolas Cage, der es schafft, einem Vergewaltiger, der versucht, hinterherzulaufen, den Sinn zu schlagen ein bewusstloser Gefängniswärter. Erziele eins für Cameron Poe, da er immer noch ein Gentleman ist, auch wenn er ein Ex-Häftling ist. Verurteilt oder nicht, so behandelt man Frauen nicht.


2. Geisterreiter

Ja, ich glaube, ich würde auch schreien, wenn mein Gesicht von INNEN brennen würde und das Fleisch anfing, von meinen Fingern zu versengen wie heißes Wachs. Es mag keine Worte zu dieser schreienden Episode geben, aber garantiert, dass jeder von uns schreien und möglicherweise schreien würde, wenn wir ein flammenumhülltes Skelett werden würden, das als Kopfgeldjäger des Teufels fungiert.

1. Gesicht/Aus

Es ist nicht einfach, jemand anderes zu sein, auch wenn man ihn so gut kennt. So sehr Archer zu glauben scheint, dass er Castor Troy neu erstand, musste er sicherlich unterwegs lernen, was seinen jüngeren Bruder ein wenig misstrauisch machte. Leider verlief für den verwandelten Bogenschützen der Übergang in Castor Troy nicht so gut, da er anfing, sich ein wenig zu verlieren.


Ja, wenn Nicolas Cage anfängt zu reden, lass die Zehen zucken, du weißt nie, wann eine Tirade anschwellen könnte.